Startprobleme beim Macmini

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Dangermouse53, 04.08.2006.

  1. Dangermouse53

    Dangermouse53 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Hallo.

    Ich habe an meinem Arbeitsplatz seit drei Wochen einen MacMini 1.66 GHz Intel Core Duo mit 1.25 GB DDR2 SDRAM verteilt auf 2 Bausteine (1x256 MB & 1x1GB RAM). Der 1GB-Riegel ist nachgerüstet, aber laut Hardwaretest OK.
    Betriebsystem ist OS X 10.4.7.
    Das hat locker 2 Wochen ohne Schwierigkeiten funktioniert.
    Beim Versuch zu starten blinkt jetzt die Kontrollampe meist nur ohne das der Rechner hochfährt - Der Bildschirm bekommt auch keinerlei Signal. Nach diversen Versuchen (2-5 Mal) klappts dann ....

    Kennt jemand das Problem oder hat eine Idee dazu?
    (Den Speicher einzuschicken würde mir viel Zeit in der Produktion rauben, die ich mir eigentlich nicht leisten kann!)
    ...Grüße
     
  2. YaEn

    YaEn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.07.2006
    Es gab schonmal Probleme mit fehlerhaftem Ram...da hilft nur austauschen (Garantie)...

    Eine andere Vermutung wäre ein defektes Netzteil, das hatte ich ganz früher öfters mit Dosenrechnern, da ging das Netzteil kaputt und sobald die Temperatur hoch ging, ging er einfach aus und starte erst nach mehrer Minuten warten und mehreren Versuchen...aber bei Apple - eher nein! :D
     
  3. dm080768

    dm080768 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    02.03.2006
    Also ich hatte so ein ähnliches Problem. Der mini startetesich aber bei mir gar nicht mehr. Es leuchtete zwar die Kontrolllampe - aber das war auch schon das einzige.
    Hab das Ding dann zum Händler gebracht und dort wurde mir ohne viel Problem die Logicboard ausgetauscht - jetzt funktioniert der mini hervorragend.

    Grüße
     
  4. Dangermouse53

    Dangermouse53 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Netzteil kann so nicht heisswerden

    Danke für die Antworten.

    Das Netzteil kanns nicht sein, da ich den MacMini morgens starte und er Zimmertemperatur hat. - aber der Gedanke war gut.

    Ram austauschen kostet mich im Zweifelsfall zu viel Zeit ..(was ich wahrscheinlich dann doch machen muss...)

    und die Kontroll-Leuchte blinkt!!!

    - ich finde leider nicht heraus, was dass zu bedeuten hat!?!

    (PS. Als ich den PRam gelöscht habe, hing sich der Rechner beim 3. Mal PRam löschen) erst auf. - Ergo der Rechner läuft unabhängig von der Betriebstemperatur rauf oder nicht rauf)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Startprobleme beim Macmini
  1. andy a
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    880
  2. bwr mp
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    946
  3. kingoftf
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    620
  4. nadinse
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.124
  5. oetze
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    459

Diese Seite empfehlen