Startobjekte sinnvoll?

  1. MASTASurF

    MASTASurF Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Möchte gerne wissen ob diese Startobjekte wirklich von nöten sind und was sie für eine funktion beim starten haben.
    Sind welche überflüssig, soll man sie entfernen oder nur ausblenden...
    ...kenn mich da nicht so aus....

    bitte um rat

    meine startobjekte:

    - LittleSnitchDaemon (ausgeblendet)
    - Konfabulator (ausgeblendet)
    - iCalAlarmScheduler (ausgeblendet)
    - .VirexLogin (ausgeblendet)
    - SEC Helper - Sailing Clicker (eingeblendet)
    - MagicMenu (ausgeblendet)
    - Archive Assistant Scheduler (ausgeblendet)
    - StuffItAVRDaemon (ausgeblendet)
     
    MASTASurF, 22.09.2004
    #1
  2. MASTASurF

    MASTASurF Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    keiner eine antwort?
     
    MASTASurF, 22.09.2004
    #2
  3. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    6
    warum hast du sie als startobjekte eingetragen, wenn du nicht weißt, ob du sie brauchst... oder um was es sich überhaupt handelt?

    nein, für den betrieb von os x ost nichts davon nötig, du kannst alle rausschmeißen. wenn du nicht weißt, was die einzelnen programme machen, würde ich sie auf jeden fall alle rausschmeißen. du kannst sie ja immer noch normal per hand starten.

    konfabulator zB ist spielerei für kleine widgets auf dem desktop (wenngleich es auch einige sinnvolle gibt), ical für den kalender, virex für antivirus (untersucht mails nach pc-viren - kann das gehirn ebensogut), suffit öffnet sich ohnehin bei bedarf, den rest kenne ich nicht genau... wichtiges ist nicht dabei.

    ps: und vielleicht nicht ganz so ungeduldig ;)
     
    BEASTIEPENDENT, 22.09.2004
    #3
  4. MASTASurF

    MASTASurF Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    die progs haben sich nach installation selbst eingetragen...
    ..da hab ich nichts gemacht....

    ...also ist dieses starten mit system überflüssig? auch bei littlesnitch, virexlogin?
     
    MASTASurF, 22.09.2004
    #4
  5. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    23
    Hallo,

    das kommt darauf an was Du möchtest. Das heißt, welche Dienste, bzw Programme Du beim Start brauchst.
    Wenn Du die Programme aus der Liste Startobjekte entfernst, werden diese Dienste, bzw Programme nicht geladen beim Start. Je nach Dienst- oder Programmart, kann es zu konflicken, im laufenden System kommen. Wenn Du zB den Eitrag von Stuffit löscht, kann es beim entpacken oder packen von Datein zu Problemen führen.

    Schau mal was DU wirklich brauchst, und lösche dann, oder nicht.

    Gruß

    XY
     
    GeistXY, 22.09.2004
    #5
  6. MASTASurF

    MASTASurF Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    also heisst das für einwandfreien betrieb:

    littlesnitch, virexlogin, stuffit-tools und konfabulator drinnen lassen, weil ich sie benutze?
     
    MASTASurF, 22.09.2004
    #6
  7. ForceFox

    ForceFox MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal probiert, Virex rauszuwerfen. Die Mühe kannst Du Dir sparen, denn sobald Du die Virex.app das nächste Mal öffnest, trägt sich das Ding wieder ein :-( . Zumindest bei mir.

    Schau doch mal im Activity Monitor nach, wieviel Ressourcen die Teile eigentlich verbrauchen, vielleicht lohnt sich der ganze Aufwand ohnehin nicht.
    Der iCalAlarmScheduler frißt bei mir 2,89MB, der S*ck.

    Gruß FF
     
    ForceFox, 22.09.2004
    #7
  8. feel_x

    feel_x MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
    Die meisten Tools '(z.B. Salling Clicker) tragen sich eh wieder in die Startobjekte ein, wenn man das PreferencePane in den Systemeinstellungen das nächste mal anwählt. Probier's doch aus, kaputtmachen kann man nichts.
    Insofern ist das aufräumen eigentlich vergebene Zeit..

    :)
     
    feel_x, 22.09.2004
    #8
  9. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Ihr gebt ja lustige Tipps… :rolleyes:

    Wenn man diese Objekte aus den Startobjekten entfernt, ist der volle Funktionsumfang der Programme natürlich nicht mehr gegeben.
    (Wenn ihr diese Dateien rauswerft, nützt euch das Programm meist auch nicht mehr viel.)

    Wenn z. B. iCalAlarmScheduler entfernt ist, meldet iCal keine Termine mehr, wenn das Programm nicht geöffnet ist.
    (Die Datei iCalAlarmScheduler lässt sich übrigens nach Entfernen nicht einfach wieder in die Startobjekte aufnehmen… ;) )
     
    SoylentGreen, 22.09.2004
    #9
  10. MASTASurF

    MASTASurF Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    danke für die infos....
    ...also werde ich alles so belassen....damit voller funktionsumfang gegeben ist
     
    MASTASurF, 22.09.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Startobjekte sinnvoll
  1. Mac mini GM
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    234
    Mac mini GM
    04.01.2017
  2. logiccomposer

    Startobjekte.

    logiccomposer, 20.10.2014, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    324
    Retnueg
    20.10.2014
  3. quack
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    390
    quack
    28.11.2010
  4. AchZieg
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.518
    Fotulli
    14.12.2010
  5. pabst81
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.728
    pabst81
    30.08.2010