StarOffice auch für Sachsen-Anhalts Schulen gratis

  1. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    gestern bei Heise

    Sun Microsystems stellt Sachsen-Anhalts Schulen, Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen gratis StarOffice zur Verfügung. In die Lizenzvereinbarungen eingeschlossen sei auch die private Nutzung der Software durch Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten und andere Mitarbeiter, heißt es in einer Mitteilung von Sun. Montag kommender Woche wird in Benndorf eine Master-CD symbolisch an Sachsen-Anhalts Kultusminister Jan-Hendrik Olbertz übergeben.

    Die Schenkung ist Teil des weltweit angelegten Förderprogramms zur lizenzfreien Bereitstellung von StarOffice. In Deutschland haben sich bislang unter anderem die Bildungsministerien von Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und des Saarlandes für das Office-Paket entschieden. Der Wert der weltweit gratis zur Verfügung gestellten Software beläuft sich laut Sun auf rund 6,8 Milliarden US-Dollar.

    Es gibt zwar StarOffice nicht für den Mac , aber OpenOffice. Auf jeden Fall wird das offene Dokumentenformat verbreitet und die Schüler und Lehrer lernen mal was neues kennen.

    Hoffentlich verliert so M$ langsam an Marktanteilen, wenn alle erkennen was das bessere Produkt ist.

    mfg
    Mauki
     
    Mauki, 12.09.2003
  2. Lynhirr

    Lynhirr

    Gelesen

    Ja, hatte ich gelesen. Zusammen mit anderen Meldungen zeigt es schon, daß viele Redmond den Rücken kehren und zu Linux wandern.
    Allerdings steht Linux unter Druck wegen der Klagen um die Rechte und MS bastelt mit Hilfe der Politik an TCPA.

    Das wird spannend. ;)

    Die nächsten Jahre werden entscheiden, ob Computer & Internet im Monopol ersticken, oder ob die Karten neu gemischt werden. Für Apple wäre es nur gut, wenn Linux Redmond angreift. Sozusagen der lachende Dritte! :D

    Es grüßt

    Lynhirr
     
    Lynhirr, 12.09.2003
Die Seite wird geladen...