Starmoney 3: "Kauf lässt sich nicht wieder herstellen"

rogi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
304
Moin liebe Forumsmitglieder,

seit 3 Tagen kann ich mein Starmoney für mac nicht mehr nutzen. Es erscheint der Dialog "Sie haben Starmoney bereits im Store erworben? Kauf wiederherstellen" Dann "nudelt" ewig ein Kreis und mir wird gesagt, ein Kauf kann nicht hergestellt werden.
Starmoney habe ich im Abo, dort wird es auch als gültig und bezahlt angezeigt. Versuchsweise wollte ich erneut abonnieren, es komm der Hinweis: Abo bereits vorhanden!
Ich habe Starmoney deinstalliert und neu installiert, keine Besserung.
Letztmalig habe ich am 21.05.2020 mittels Starmoney Geld überwiesen, was selbstverständlich funktionierte.

Auffällig ist lediglich, dass auf meinem iPhone das Abo Starmoney angezeigt wird, jedoch als leeres Feld, sprich, ohne logo. Das fiel mir auf nach dem Update auf 13.5
Sollte es da einen Zusammenhang geben?

Ok, nun bin ich überfragt und vielleicht kann mir jemand aus dieser Runde Hilfestellung geben.

Dafür schon mal im Voraus vielen Dank!

Gruß Rogi
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.795
Warum wendest du dich nicht direkt an den Anbieter?
Du hast bezahlt, also muß es auch funktionieren.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
Warum wendest du dich nicht direkt an den Anbieter?
Du hast bezahlt, also muß es auch funktionieren.
das Stichwort In-app-käufe kann auch darauf schliessen, das es am Store liegt ;).
Auch hier gibt es div. Fehlermöglichkeiten.
 

rogi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
304
Hallo maba, hallo ocrymmot,

die Links sind in der Tat interessant! Das hilft mir aktuell nicht weiter, aber es zeigt, dass ich in der Tat nicht allein bin. Eine heute fällige Überweisung habe ich mit Starmoney unter Windows getätigt, aber das sollte eine Notlösung sein.
Nun werde ich mal abwarten, was die App-Entwickler so bewerkstelligen. eventuell gibt es da ja bald eine Lösung.

Warum wendest du dich nicht direkt an den Anbieter?
Du hast bezahlt, also muß es auch funktionieren.
Stimmt, aber bezahlt habe ich das Abo-Modell in Apples Appstore:rolleyes2:
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
ich Nachtrag steht ja, dass es auch an Apple liegen kann.
Ich fürchte, du musst einfach abwarten, mehr kannst du nicht tun.
 

rogi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
304
ich Nachtrag steht ja, dass es auch an Apple liegen kann.
Ich fürchte, du musst einfach abwarten, mehr kannst du nicht tun.

Ja, so sehe ich das auch. Ganz einfache Lösung: Ich zahle bis zur Klärung keine Rechnungen und die Mahnungen inclusive Nebenkosten sende ich nach München zu Apple:p! Sollen sie da beglichen werden.
Ok, Spass beiseite, ich warte ab.
 

rogi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
304
Moin,

nach dem Update auf macOS Catalina 10.15.5 kam gleich noch ein Update für Starmoney 3. Wenn nun jemand denkt, daß damit der Bug beseitigt ist, irrt gewaltig. Wenn ich den etwas "verworrenen" Text richtig interpretiere, soll das Update auf 6.3.1 erst einmal recherchieren woran es denn liegen könnte. Danach soll dann wohl der Bug beseitigt werden. Na dann: Gute Nacht! Ich für meinen Teil werde aus jetziger Sicht mein Abo (läuft am 03.07.2020 aus) nicht verlängern.

Gruß Rogi
 
Zuletzt bearbeitet:

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
Ich für meinen teil werde aus jetziger Sicht mein Abo (läuft am 03.07.2020 aus) nicht verlängern.
vorab, verstehe deine Verärgerung absolut.
Aber es liegt vermutlich an Apple, du bestrafst dann wahrscheinlich den falschen.
Mein Fazit ist, das ich den Appstore umgehe, wo immer es möglich ist.
 

rogi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
304
Mein Fazit ist, das ich den Appstore umgehe, wo immer es möglich ist.
Das mag wohl richtig sein und bspw. CCC, Acronis, VMWare, habe ich dort auch nicht gekauft (ich glaube fast, die gibt es dort auch gar nicht). Mit allen anderen direkt bei Apple gekauften Apps hatte ich bisher keine Probleme, erstmalig eben mit Starmoney.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
16.475
Mit allen anderen direkt bei Apple gekauften Apps hatte ich bisher keine Probleme, erstmalig eben mit Starmoney.
die Tage gab es ein massives Problem im iOS Appstore, viele Apps starteten nicht mehr, angeblich wegen fehlender Familien Freigabe.
Lag auch an Apple.
Wie gesagt, ich meide den macOS Appstore, wenn es geht.
Wenn dann mal Probleme auftreten weiss ich, dass der Hersteller Verursacher und somit Ansprechpartner ist.
 

rogi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
304
Guten Abend,
folgende Antwort habe ich auf meine Supportanfrage hin von Starmoney erhalten.

"Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

das Problem mit den bereits gekauften StarMoney Lizenzen, die nicht wiederherstellbar sind, ist absolut unschön und wir entschuldigen uns ausdrücklich dafür.
Dieses Verhalten von StarMoney trat ganz unvermittelt ab Freitag, 22. Mai, auf. Wir haben an diesem Tag kein Update veröffentlicht und auch die Lizenzen nicht bearbeitet.
Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Fehler im System zu finden und suchen fieberhaft nach dem Grund. Auch mit Apple sind wir natürlich bereits im Gespräch, ob dort Veränderungen vorgenommen wurden.

Ihre bezahlten Abonnements werden Ihnen in keinem Fall verlorengehen."

Diese Info nur als Ergänzung.
 

katze

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2003
Beiträge
306
Ich empfehle übrigens "Money Money". War das einzige Programm dass damals wirklich alle Konten konnte und hat noch niemals nicht funktioniert. Mittlerweile auch auf Catalina.
 

FrankWL

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
1.109
Ich stehe mit dem Support von Star Money in Kontakt und sollte die brandneue Version 3.6.2
installieren. Gerade gemacht, bringt aber auch keine Besserung. Es gibt keine wiederherstellbaren
Käufe. Bin froh, dass mein Abo in exakt vier Wochen ausläuft. Habe mich jetzt genau einmal zu viel
über Star Money geärgert.
 

rogi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
304
Ja, auch mein Abo läuft am 3. Juli ab und auch ich werde wohl von einer Verlängerung Abstand nehmen. Der Bug dauert ja nun schon eine Woche. Da sollte doch gemeinsam mit Apple ein Lösung gefunden sein.
 

rogi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
304
Nun ist das neueste Update (3.6.3) von Starmoney veröffentlicht. Zwar lässt sich die Lizenz jetzt wieder herstellen, jedoch stürzt die App, zumindest bei mir, nach Eigabe der PIN (HBCI-Verfahren) ab.
Somit ist das Programm nicht nutzbar!
 

FrankWL

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
1.109
Bei mir funktioniert es wieder. Nutze allerdings PushTAN. Abo habe ich trotzdem gekündigt.
 
Oben