Star Wars und die Macht! Beziehungen?

Diskutiere das Thema Star Wars und die Macht! Beziehungen? im Forum MacUser Bar.

  1. RLX-Devlin

    RLX-Devlin Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.09.2006
    Hallo,

    In der Hoffnung hier ein paar Freaks zu finden, stelle ich hier mal eine kleine Frage/Aufgabe: ich muss ein Präsentation über "Macht" halten und würde gerne die versch. Machtformen anhand von Beispielen illustrieren. Dabei habe ich mir, weil's nahe liegt, Star Wars ausgesucht, da Star Wars ja die Antwort auf alle Fragen ist. ;) Vllt. könnt ihr mir ja weiterhelfen. :)

    Welche Charaktere und Beziehungen passen zu den folgenden Szenarien?

    1.
    Bsp.: Anakin Skywalker zu C-3PO und R2-D2?

    2.
    Bsp.: Han Solo und Chewbacca?

    3.
    Bsp.: Darth Vader zu seinem Sohn Luke Skywalker?

    4.
    Bsp.: Obi-wan Kenobi bildet Luke Skywalker aus?

    5.
    Bsp.: Meister Yoda als Lehrmeister für Jedi-Ritter?


    Kann man das so sehen oder gibt es evtl. bessere Beispiel?

    Ich hoffe hie rein paar nützliche Hinweise zu bekommen! :)

    Die Macht sei mit euch, mfg Laurent
     
  2. Rusty Cooper

    Rusty Cooper Mitglied

    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    324
    Mitglied seit:
    23.12.2007
    Auch wenn ich Star Wars liebe: die Antwort auf alle Fragen ist und bleibt 42! ;)
     
  3. Prediger

    Prediger unregistriert

    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    01.06.2005
    Find ich gut getroffen.

    Obwohl ja der Todesstern das absolute Machtinstrument im Universum ist.
     
  4. tim-campo

    tim-campo Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Eigentlich eine tolle Idee und die Beispiele passen auch ganz gut, trotzdem sehe ich hier ein Problem.
    Du redest in deinem Referat von der "irdischen" Macht, also jene Macht, die ein Chef oder dergleichen hat.
    Bei StarWars geht es aber um eine andere Macht, nämlich jene Macht, die alles durchdringt und die von den Jedis genutzt werden kann.

    Ich fürchte, da kommst du ziemlich durcheinander mit den beiden Bedeutungen. Oder du müsstest im anderen Fall konsequent von "The Force" sprechen und klarstellen, dass du eben diese Macht nicht als Hauptthema in deinem Referat behandelst.
     
  5. St. Jimmy

    St. Jimmy Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.10.2006
    Ich finds ziemlich genial das mit Star Wars aufzuziehen und die Beispiele passen imho auch gut. Ja gut ich bin auch Star Wars-Fan und deshalb schon allein von der Idee angetan aber wenn du den ganzen Unwissenden im Publikum dann die Beziehungen der Personen/Roboter-Mensch-Kontakter/Droiden/Wookies erklärst (scheint ja auch darauf hinaus zu laufen), sollten alle Spaß an der Präsentation haben.

    :upten::upten::upten:
     
  6. Lofgard

    Lofgard Mitglied

    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Die Idee ist gut, aber die Welt …
     
  7. dms

    dms

    Ich hätte andere Beispiele gewählt.

    Zu 1. Die Verbindung würde ich als zu schwach sehen um es dort einzuordnen. Klar, er ist Master Luke, aber es passt doch sowas wie Imperator Palpatine oder Königin Amidala wie die Faust aufs Auge.

    Zu 2. Chewy ist nicht das Haustier von Han. Die sind Partner. ;) Ein gutes Beispiel wäre vlt. Han, der in den ganzen Schlamassel nur hineinrutscht weil er sich eine Belohnung davon verspricht. Somit hat z.B. das Greenhorn Luke Macht über Han.

    Zu 3: Eher Vader in Beziehung zu seinen Untergebenen. Ein Fehler: Tod. Das kommt einer Degradierung schon recht nahe. ;)

    Zu 4: Hm. Ich finde das Beispiel passt nicht gut. Sicher war Obi-Wan ein Vorbild für Luke, aber Macht hat Obi-Wan auf diese Weise nie ausgeübt. Vlt. Jar Jar in Beziehung zu Qui-Gon Jinn? Das Langohr würde alles tun um von dem Jedi und seinem Schüler akzeptiert zu werden und Jinn nutzt diese Eigenschaft auch bereitwillig.

    :)
     
  8. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    9.071
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.810
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Bsp.: Obi-wan Kenobi bildet Luke Skywalker aus?

    Das wäre in meinen Augen ein misslungerner Vergleich, weil eher oder überhaupt erst durch die Aussage, dass schneller nachgegeben wird oder dass es schon gar nicht zu Diskussionen kommt, nicht auf das Ausbildungsverhältnis von Luke zu Obi-wan passt.

    Luke war doch ständig am nörgeln und verzweifeln.

    Passender sollte die Verbundenheit der Truppen anfänglich zu Palpatine aufgegriffen werden.
    Quelle

    Folglich, und durch meinen Quelle-Link nach zu lesen, wäre hier zu 4.
    also der Vergleich von Kanzler Palpetine/Imperator zu Anakin Skywalker/Darth Vader
    .

    Punkt 4. beschreibt zu herrlich genau die Wege in des Senators Palpetins aka Darth Sidious Aufstieg und seine mitlaufenden Mittel zur Machtergreifung.

    Zuckerbrot und Peitsche eben. :teeth:
     
  9. RLX-Devlin

    RLX-Devlin Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.09.2006
    Wow, erst mal vielen Dank für die Hilfe! :) Scheint ja wirklich gut an zu kommen die Idee. Darf mich nur nicht verzetteln. ;)

    Denkt Ihr es gibt irgw. Transcripts oder vllt. sogar Videos wo man diese Szenarien/Beziehungen zeigen kann?

    Ich bin mal auf youtube unterwegs...

    Zu 1) Vader - General: http://youtube.com/watch?v=t5OJw380wo8
    Zu 3) Vader - Admiral Ozzel: http://youtube.com/watch?v=t5OJw380wo8
    Zu 3) Vader - Captain Antillies: http://youtube.com/watch?v=vTnj-pkWN18
    Zu 4) Vader - Emperor: http://youtube.com/watch?v=rKtciRCVpFE&feature=related
    Zu 5) Yoda - Luke Skywalker: http://youtube.com/watch?v=lwju2ATHh9U&feature=related

    Die Dinger sind echt schwer zu finden :(
     
  10. RLX-Devlin

    RLX-Devlin Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.09.2006
    Zu 1 finde ich nichts zu Padme :( wäre wirklich ein gutes Beispiel!

    Und zu 2 weiß ich jetzt auch nicht weiter :(
     
  11. Prediger

    Prediger unregistriert

    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    01.06.2005
  12. dms

    dms

  13. RLX-Devlin

    RLX-Devlin Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.09.2006
    *push*
     
  14. Itekei

    Itekei Mitglied

    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Ei da darf einleitend aber Max Weber nicht fehlen :)
     
  15. tequilo

    tequilo Mitglied

    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    25.09.2004
    zu 1. möchte mich dms anschliessen, Kanzler Palpatine - Königin Amidala
    zu 2. Macht durch Belohnung: wird manchmal auch nur ausgesprochen, "Du wirst dafür belohnt werden", langt schon zB. Luke und Bib Fortuna(epis.6).
    zu 3. Lord Vader und zB. Admiral Ozzel (epis.5) oder Admiral Piett bzw. das Verhältnis zu den Sternenflottenoffizieren
    zu 4. kann auch gut Lord Sidious sein, schwierich :)
    zu 5. spezifisches Wissen (Sith) zB. Lord Tyranus (Count Dooku)
     
  16. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    „Die Macht ist es, die dem Jedi seine Stärke gibt. Es ist ein Energiefeld, das alle lebenden Dinge erzeugen. Es umgibt uns, es durchdringt uns. Es hält die Galaxis zusammen.“

    Quelle: http://www.jedipedia.de/wiki/index.php/Macht

    (duck weg)
     
  17. RLX-Devlin

    RLX-Devlin Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.09.2006
    Kann mir jemand helfen ein Video zu 1) zu finden?

    Legitime Macht: Man lässt sich beeinflussen, wenn man der Ansicht ist, der Beeinflussende habe ein Recht dazu, Entscheidungen oder Verhaltensweisen zu beeinflussen. Die legitime Macht bezieht sich z. B. auf die Macht von Vorgesetzten, aufgrund ihrer relativen Position in einer Organisationsstruktur. Legitime Macht ist identisch mit Autorität und ist abhängig von der Überzeugung von Individuen, vom Recht eines Vorgesetzten, seine Stellung innezuhaben und deren Akzeptanz des Stelleninhabers.

    Komme gerade nicht weiter! :(
     
  18. Krass, was sich ein Mensch mal in den 1970er Jahren ausgedacht hat und jetzt so viele Anhänger findet und man mit dieser erschaffenen Welt ein eigenes Wikipedia füllen kann.

    Krass :eek:
     
  19. RLX-Devlin

    RLX-Devlin Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.09.2006
    Faust, Lord of the Rings sind auch Parabeln an die Menschheitsprobleme?! Und nicht minder erstaunlich!

    Habe immer noch kein Video! :(

    Trotzdem vielen Dank an alle für die Hilfe und die Tips! :)
     
  20. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005

    Och, ich war damals im Fanclub.
    Was wir da so angestellt haben, war noch krasser.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Star Wars Macht
  1. flexx
    Antworten:
    53
    Aufrufe:
    4.275
  2. Kaiser
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    664
  3. Deloren
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    716
  4. Happyhan
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.665
  5. Spike
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.134

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...