Standby spinnt!

danielgww

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2006
Beiträge
136
Habe seid über einem Jahr das Problem mit dem Standby. Mal gehts, mal gehts nach einegen versuchen und meistent gests nicht, weil das Teil einfach nimmer wieder an geht!

Kamm mir da einer helfen?
 

Besimo

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
317
Wie versetzt Du Dein Book denn in den Ruhezustand?
Mit Tastenkombinationen, einfach zuklappen etc?
Sind andere Geräte ans Book angeschlossen, die das Book aufwecken könnten?
 

danielgww

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2006
Beiträge
136
Meinstens mache ich das mit tastenkombination. Zuklappen traue ich gar nicht nehr wenn er nicht aus ist, weil er selbst zugeklappt öfter aufwacht und dann heiß wird.

Angeschlossen ist ein Drucker (der meistens aus eit), Laufsprecher, ein 2. Monitor. Bluetooth ist aus und Wlan ist an.
 

Besimo

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
317
Vielleicht liegt der Fehler in der Energie-sparen-Einstellung!? Wie sehen Deine Einstellungen da aus?

Ansonsten gibt es hier, auch wenn's um ein anderes Modell geht, eine englische Diskussion dazu, die einige Tipps enthält!
 

danielgww

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2006
Beiträge
136
Die Einstelungen habe ich nicht geändert. Alles steht auf normal. Danke für den Link, werde mir gleich ansehen.
 

Besimo

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
317
Dann berichte mal, ob sich was getan hat!
 

danielgww

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2006
Beiträge
136
Hat sich nichts getan immer noch genau so. Bzw. ich habe grad einen weiteren Tiefpunkt meiner Standbyprobleme gehabt. Vor ca. einer Stunde ist mein MacBook tatsächlich mal wieder in den Standby gegangen. Grad kam ich dann aus der Dusche und war mich am anziehen und plötzlich wacht das teil auf. Ich habe BT, aufwachen bei Netzaktivität und so alles aus. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Echt endtäuschend, dass Apple das nicht hinbekommt. Hoffe der Leopard ist in dem Bereich nicht auch so schlecht, denn wie es scheint ist es ein allgemeines Problem.
 

Besimo

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
317
Bis vor ein paar Wochen hatte ich ein ähnliches Problem. Mein Standby wechselte immer zwischen den verschiedenen Modi, die es gibt. Außerdem verstellten sich plötzlich Programmeinstellungen etc.

PRAM-Reset hat bei mir in diesem Fall nicht geholfen.

Was letztlich geholfen hat, war, das System mithilfe von "Archivieren und installieren" neu aufzusetzen.
Ich weiß nicht, ob Du diese Option kennst. Dabei bleiben Deine sämtlichen Dateien und Einstellungen vorhanden, aber das System läuft dann so, als wäre es frisch installiert.
Bei mir hat es den Fehler behoben. Vielleicht – oder ganz bestimmt – wird es bei Dir auch so ein!?

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, Deinen Standby-Modus mal von Hand, also via des Terminals mal zu verstellen.
Mehr findest Du auf dieser Seite.
 

danielgww

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2006
Beiträge
136
Hat leider alles nichts gebracht. Aber das der Mac aus dem Standby aufwacht, ist nicht ganz richtig von mir geschrieben. Ich habe jetzt beobachtet und festgestellt, das er gar nicht erst in den Standby geht. Wenn ich den Standby aktivieren will, leuchtet nämlich das Lämpchen vorne am MacBook durchgehend, als ob nur der Monitos aus ist. Das für ca. 3 Sek. bevor er wieder an geht. Der scheitert sozusagen bevor er in Standby ist. In Standby blinkt/dimmt die LED mänlich und diesee Zustand wird gar nicht erst erreicht.
 
Oben