|Standard Brennprogramm Panther|

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von wafze, 13.01.2004.

  1. wafze

    wafze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2004
    Moin Forum,

    ich habe mal ne Frage,

    welches Brennprogramm ist den standartmässig in Panther mit dabei?

    Unter Windows verwende ich immer NERO ?

    Oder muss ich mir eins kaufen --> TOAST?
     
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.10.2003
    In Panther brennt der Finder bzw. das Festplattendienstprogramm.
    Du kannst mit ein, zwei Klicks direkt aus iTunes, iPhoto etc. heraus brennen.

    Toast halte ich allerdings insgesamt für komfortabler. Nebenbei unterstützt es auch eine Vielzahl interner und externer Brenner, die der Mac nicht akzeptiert.
    Kostet halt etwas.
     
  3. wafze

    wafze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2004
    dank dir, kuck ich mal was das kostet!
     
  4. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    brenn doch erstmal mit den vorhandenen boardmitteln, vielleicht reicht es ja - ich habe zwar toast benutze es aber fast nie weil es anders viel einfacher geht.
     
  5. wafze

    wafze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2004
    werde das auf jedenfall mal erstmal mit boardmitteln probieren ;)
     
  6. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Handelt sich dabei um eine etwas abgespeckte Version von Toast 5 (aktuell ist Toast 6). Für die meisten Fälle dürfte die Lite Version ausreichend sein.


    @charlotte

    Das Gefummel mit CD-RWs (mit Bordmitteln) ist alles andere als komfortabel. Da ich zu 100% CD-RWs benutze, ist Toast für mich die bessere Wahl.
    Sollte Apple das endlich mal etwas eleganter gestalten, gebe ich dir Recht.
     
  7. Steglich

    Steglich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.05.2003
    es gibt auch noch freeware

    ich habe eine Zeit lang auch YuBurner benutzt

    Das ist eine ganz akzeptable freeware.
    Ansonsten gibt es noch Discblaze, das ist allerdings Shareware.
    Sicher am komfortabelsten ist Toast. Ich benutze es allerdings noch in der aktuellen 5er Version, die auch mit Panther funktioniert. Ich brauche den ganzen extra Klimbim der 6er Version nicht.
     
  8. two

    two MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    hi,
    hatte das gleiche Problem und habe dann firestarter FX gefunden, was
    ich von den kostenlosen Brennprogrammen für am gelungensten halte.
    Aber nun habe ich gesehen, dass es günstig Toast 6 Lite gibt.
    Leider habe ich auf der Roxio seite nichts dazu gefunden.
    Weiss jemand die Unterschiede zur Vollversion?

    Gruss
     
  9. two

    two MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    Ah, ich hab's schon selbst gefunden...allerdings nur auf der englischen Seite:confused:
     
  10. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.781
    Zustimmungen:
    869
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    ich benutz toast 5 lite und das genügt mir für meine zwecke völlig.

    eze
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen