Ständige "Festplatte nicht richtig ausgeworfen"-Meldungen

Diskutiere das Thema Ständige "Festplatte nicht richtig ausgeworfen"-Meldungen im Forum MacBook.

  1. TPfanne

    TPfanne Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Hi,
    ich habe einen MacBook Pro (15 Zoll, 2016) und das Gefühl, dass es an den USB-C Adaptern liegt, die wohl ein gesundes in den Schlaf versinken verhindern. Gibt es Ideen, wie ich diese häufigen Meldungen, die auf für die Festplatten ungesunde Lebensweise hindeuten, vermeiden kann - etwa dadurch, dass er sie selber automatisch auswirft ?

    https://www.dropbox.com/s/5h08yh0k2qw738b/Screenshot 2018-12-21 19.44.36.png?dl=0 Screenshot 2018-12-21 19.44.36.png
     
  2. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.548
    Zustimmungen:
    1.099
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Mach mal einen SafeBoot und hinterher einen ganz normalen Neustart.

    Wenn das nicht weg sein sollte besteht durchaus auch die Chance das deine externe Festplatte über den USB-C Adapter nicht genügend Energie bezieht und sich daher ständig unqualifiziert abschaltet. Das lässt sich u.U mit einem SMC-Rest beheben, Adapter und Platte aber am MB dran lassen! Klappt auch das nicht würde ich versuchen ob diese Festplatte an einem anderen Computer korrekt arbeitet.
     
  3. tmo

    tmo Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    15.08.2007
    Hab seit mind. einem Jahr dasselbe Problem auf meinem MBP 15" 2017 mit verschiedenen WD- und Freecom-Platten (alle m. eigener Stromversorgung) an einem Dock / 10-er USB-Hub (ja, auch auf einem neuen, jungfäulichen Benutzer). Allerdings befindet sich in meiner kompletten Peripherie auch kein einziges Original Apple-Produkt (bzw. ein von Apple ausdrücklich emphohlenes) - vielleicht trägt das dazu bei. Dachte anfangs immer, das liege an der schieren Anzahl von Laufwerken (8), aber dasselbe psssiert auch, wenn ich nur 2 Festplatten mounte.
    Da ich die Platten nur bei Bedarf aktiviere und mein Ruhezustand ohnehin sehr spät einsetzt, passiert das zum Glück sehr selten. Aber weder der allseits gerne empfohlene SMC-Reset (etc...) noch "CleanMyDrive" oder "Mountain.app" haben eine zufriedensetellende u/o dauerhafte Lösung gebracht (wobei Letzteres zumindest die Laufwerke unbemerkt sofort wieder mountet). USB-C am MBP geht mir eh auf den Zeiger, mehrmals die Woche bleibt ein Display schwarz, keine Steck-Option hilft dann mehr und ich muss nen Neustart machen, damit es wieder läuft. USB-C ist halt (bei Apple?) noch nicht wirklich eingegroovt und verbindliche (Peripherie-)Standards gibt's eben auch nicht.
     
  4. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.005
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    652
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ich hatte dieses Problem über einen längeren Zeitraum an einem iMac late 2017 mit der Time-Machine-Sicherung auf eine Lacie-Platte. Nach einem SMC-Reset geht es vorerst wieder.
    Interessanterweise nicht mit den anderen Lacie-Platten, auf welchen z.B. die iTunes- oder CCC Sicherungen liegen.

    EDIT: Ein iMac ist ja kein MacBook, trotzdem dieser Hinweis von meiner Seite.
     
  5. TPfanne

    TPfanne Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Richtig; das vergaß ich: Durch USB-C kommt es auch immer wieder zum Verlust des Internets, wenn WLAN ausgeschaltet ist: Dann gibt es nur die Möglichkeit, den USB-Stecker ab- und wieder anzustecken. An unterbrochener Stromversorgung liegt es nicht, denn die Hubs haben ihre eigene dauerhafte Stromversorgung.
    Das mit "Original Apple-Produkten (bzw. von Apple ausdrücklich emphohlenen)" trifft auch bei mir zu; ich wollte sowas, bekam aber nur die pauschale Antwort, dass es so viele gäbe. Ich habe viele gekauft und keine funktionierte, auch z.B. keine, den weggelassenen optischen Sound-Abgang des alten MacBook Pros zu kompensieren.
    Wahrscheinlich sollen sich alle das schnelle iPad Pro kaufen und ganz ohne Kabel auskommen. In der Tat sieht es bei mir hinter dem Computer nicht schön aus.
    Hier wollte ich ein Bild per Internetadresse einfügen - aber es kommt: .
    Nur wenn man das Bild von der Dropbox erst runterlädt und dann wieder hochlädt, klappt es: 2018-12-22 10.36.50.jpg
     
  6. lanos

    lanos Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    25.01.2014
    Programm Jettison mal ausprobieren
     
  7. daimon

    daimon Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    23.06.2010
    Ich kenne das Problem nur in der Form, dass externe Platten beim Ruhezustand des Rechners irgendwann ebenfalls einschlafen, aber dann nicht mehr aufwachen, wenn der Rechner wieder aktiv wird. SMC Reset hat daran auch nichts geändert. Ist weder neu noch spezifisch für USB-C.

    Fehler während des Betriebs sind hier im Zusammenhang mit USB-C bisher nur aufgetreten, indem sich die recht locker sitzenden Stecker bei kleinen Bewegungen am Kabel aus der Buchse gelöst haben.
     
  8. TPfanne

    TPfanne Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Habe Jettison mal installiert; werde berichten. Das Reset hat übrigens nichts gebracht.

    Update nach einer Nacht: Keine Meldung bisher !
     
  9. volksmac

    volksmac Mitglied

    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Hatte auch diese Probleme mit externen HDD und Raids via USB3. Einmal lag es am HUB. Habe den dann gegen andere Marke und Anschluss (Thunderbolt zu USB Hub) gewechselt und seit dem geht es palleti. Und dann hatte ich mit manchen Kabeln (Widerstand?, billig Zeug?) diese Probleme auch am Book und nach Austausch dann alles gut.
    Wenn ich den Kabelsalat da sehe auf dem Bild, da wundert es mich nicht, das da Problem auftauchen... ;)
     
  10. TPfanne

    TPfanne Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Tja, wenn man Mikrofone, Bildschirme, 6 Festplatten, Fernsehempfänger, Extrawebcam, LAN, 3 Drucker, VPN, Soundblock, Ladegerät etc etc. an nur 4 USB-C-Anschlüssen versorgen soll, dann möchte ich mal einen besseren Kabelsalat mit Markenangabe und Preis sehen.
     
  11. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.548
    Zustimmungen:
    1.099
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Ach das auch noch..
    Da kann man ja schon vorraussetzen das diese ganzen Adapter wohl nicht so sauber vom System eingebunden werden.

    § 1 Apple hat immer Recht und alles richtig
    § 2 Sollte Apple von der Sache her nicht Recht haben und einen Fehler gemacht haben tritt automatisch § 1 in Kraft.

    Schlimmer noch, arbeiten irgend welche 3th Party Adapter genau so zuverlässigt wüsste ich genau welchen Hintern ich treten müsse.
     
  12. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.548
    Zustimmungen:
    1.099
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Davon abgesehen, hinter deinem Book sieht es wirklich aus wie Sauerkraut :)
     
  13. TPfanne

    TPfanne Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Zwischen jeder Computerbenutzung kommen mittlerweile an die 10 Meldungen, die Festplatte sei nicht richtig ausgeworfen und in letzter Zeit muss auch die Maus erst ab- und dann wieder angesteckt werden, bis sie funktioniert. Bin ich wirklich der Einzige mit diesem Mac-"Feature"?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...