ssh Verzeichnis mounten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von MCLumpi, 04.11.2005.

  1. MCLumpi

    MCLumpi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.09.2005
    Hallo,

    hat jemand eine Idee, wie ich ein Verzeichnis auf einem Linux-Rechner ins lokale Dateisystem "mounten" kann? (will mein entferntes Home-Verzeichnis ansprechen können, als wäre es Teil des eigenen lokalen Dateisystems)
    Ich kann über ssh ganz normal darauf zugreifen, ist aber nicht Teil des Dateisystems)

    Habe was gelesen von shfs, aber irgendwie kapier ich nicht ob/wie ich das brauchen kann... (kenn mich mit unix nicht sonderllich aus...)

    Grüsse,

    ...
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Kannst Du das Verzeichnis nicht als Samba Share freigeben? In der Standard smb.conf werden die Home Verzeichnisse bereits frei gegeben.
    Falls nicht, dann über nfs. Das Verzeichnis in /etc/exports eintragen und mounten.
     
  3. MCLumpi

    MCLumpi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.09.2005
    danke für die prompte Antwort! kenn mich jetzt aber leider nicht besonders aus mit nfs. Möchte eigentlich nur mein Verzeichnis in der Uni zu Hause mounten.

    Was muss ich in diese Datei schreiben? Wo muss ich den Host angeben? Wo muss ich dann login und passwort angeben?
     
  4. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Du brauchst dazu root Rechte. Vielleicht fragst Du einfach mal Deinen Admin.
     
  5. qfat

    qfat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2005
    ansonsten bietet sich noch sftp an
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen