1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SSH im Terminal: Tunneling

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Stephan R, 22.01.2004.

  1. Stephan R

    Stephan R Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute,

    ich malde mich per Terminal SSH an einem Router von mir an.
    Ok, Das klappt wunderbar. Doch jetzt möchte ich eine Weiterleitung
    auf einen dahingeschalteten LAN-Rechner auf einen bestimmten Port.
    Ich möchte somit eine FTP-Verbindung tunneln (da ja bei FTP die
    Benutzerdaten im Klartext übers Netz gehen).

    Also nochmal: ich möchte eine SSH-Verbindung über den Router zu einem
    anderen Rechner.

    Das geht irgendwie (für Dosen gibt's da das Programm putty, aber ich
    möcht das im Terminal hinkriegen...)

    Danke schonmal für eure Hilfe
     
  2. welschemann

    welschemann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    du kannst das über das Terminal-SSH machen. Ich glaube das geht mit -p ...

    Am Besten schaust Du mal in der Manpage nach: man ssh.

    Wenn graphisch sein soll, gibt es noch JellyfiSSH!
     
  3. warzenpower

    warzenpower MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
     

    Hallo,

    warum sollte das nicht funktionieren per terminal und dem befehl:

    ssh 192.168.0.1 (Router, bspw.)
    ssh 1.2.3.4 (beliebiger Rechner im Internet)

    wenn das nicht klappt, dürfte mit deinem router etwas nicht stimmen.

    hth

    warzenpower
     
  4. welschemann

    welschemann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Bin ich blöd!
    Es ist natürlich -L lokalerPort:Ziel-Rechnername/IP:port auf Ziel-Rechner.

    In Deinem Beispiel:
    -L 21:Zielrechner:21

    Dann machst Du mit dem FTP-Client einen Connect auf Deinen lokalen Rechner Port 21.

    Sorry für oben!
     
  5. Stephan R

    Stephan R Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    3
    Hey danke @beide,

    genau so ha ich's gewollt.
    Jetzt muss ich mich also nur für den jeweiligen Dienst mit localhost:port
    verbinden und dann gehen die Daten autom. durch den Tunnel?! Cool !

    Danke nochmal !!! clap

    zw. localhost und ort steht ein : und p
     
Die Seite wird geladen...