SQL Datenbank importieren

Diskutiere das Thema SQL Datenbank importieren. Hallo zusammen, ich habe versehentlich den Inhalt der Datenbank meines Onlineshops über...

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
265
Hallo zusammen,

ich habe versehentlich den Inhalt der Datenbank meines Onlineshops über phpMyAdmin gelöscht. Jetzt probiere ich es wieder zu reparieren, würde dafür aber eure Hilfe benötigen, da ich mich mit dem Thema nicht so gut auskenne.

Ich hatte einen Export der SQL Datei, aber ohne CREATE TABLE. Ich habe auf dem selben Webserver nochmal einen neuen PrestaShop installiert gehabt, mit den selben Modulen und dem selben Design. Jedoch ohne Produkte usw. . Von dem Testshop habe ich auch einen Export der SQL Datei über phpMyAdmin durchgeführt, anschließend habe ich per Hand die CREATE TABLE Befehle von der Exportdatei vom Testshop in die Exportdatei vom eigentlichen Shop kopiert.

Der Import war nun erfolgreich, jedoch wird mir die Seite nicht angezeigt. Da erscheint nur eine Ansicht auf der steht:

"Diese Domain wurde vor Kurzem registriert.

Warum erscheint diese Seite?"

Ich habe mein BO Office geladen, daraufhin wurde mir auch der Login angezeigt. Ich wollte mich einloggen, aber dann war nur der Pinguin zu sehen.

Nachdem ich die Seite neu geladen habe zeigt es mir die selbe Meldung an wie im FO.

Ich habe im FTP nachgeschaut, in den Cache Ordnern waren keine Dateien drin, außer die index.php.

Kann mir jemand sagen an was das liegen kann?

Grüße
 

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.840
Deine Thread Titel passen nicht zum Inhalt! Hier geht es offenbar um die Reparatur einer Webanwendung. Während es im PHP Thread um Datenvanken ging.

Da es um einen Shop geht, warum engagierst Du nicht nen Profi?

Offenbar verstehst Du nur zum Teil was Du da gerade machst und das kann kommerziell kaum hilfreich sein.

Hier gibt es genug, die Du engagieren kannst. Mich z.B. auch, aber auch Andere.

Ich helfe gern for free hier im Forum, wenn es Anfragen von Privatleuten hier sind die lernen wollen. Aber kommerziell sehe ich das in einem anderen Rahmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hr47 und dg2rbf

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
265
Ich möchte es lernen und selbst verstehen, weshalb ich hier auch schreibe.
Aber ich kann auch deinen Aspekt verstehen.
 

xentric

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.120
Ich möchte es lernen und selbst verstehen, weshalb ich hier auch schreibe.
Wenn das so ist dann würde ich die Fehlermeldungen (Beobachtungen) bei Google eingeben. Stell die Google auf Englisch in den Einstellungen ein, und schau auch in die Log-Meldungen der jeweiligen Systeme (Linux, Webserver, MySQL). Lerne anhand von den Beobachtungen, Hilfen/Fragen, Anleitungen oder Zusammenfassungen anderer wie das alles funktioniert.


Das Problem an deinen aktuellen Beschreibungen und Hilfeersuchen hier in diesem Forum ist einfach, dass da vieeel zu viele Unklarheiten sind darüber was du gemacht hast, was du vorhast und wie das aktuelle System aussieht usw. Deshalb kann man dir kaum helfen. Und es dauert auch ewig. Z.B. die Frage aus #4 ist auch das was ich als erstes kontrollieren würde: Stimmen die Konfigurationen noch nach der Neuinstallation? Und bis wir richtige Antworten haben die uns das versichern dauert es einfach.

Du bist mit Eigeninitative da weitaus schneller! Und wie ich in dem anderen Thread (https://www.macuser.de/threads/php-datei-bearbeiten.851103/) schon meinte: Das sind Sachen die vielfach durchgeführt werden und nicht wirklich was spezielles. Deshalb findet man dazu auch viel im Internet.

Du kannst hier gerne weiterfragen. Ich kann dir das sicher nicht verbieten, will ich auch nicht. Aber IMHO bist du effektiver, lernst mehr usw. wenn du dich selbst auf die Suche machst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: hr47 und dg2rbf

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
265
Wo sehe ich denn ob die richtige IP eingestellt ist?
Ja der Webserver ist mit der richtigen Domain verbunden.
 

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
265
Gibt es vielleicht ein Programm das ich über die SQL Datei drüber laufen lassen kann und das mir dann anzeigt ob die Befehle richtig ausgeführt werden?
 

nilolaus

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
905
Lass dir vom Provider den Server auf ein Backup zurücksetzen, sollte der Kram wichtig gewesen sein. Dann probier vielleicht an einer einfachen Wordpress-Installatioin, wie das so ist, mit dem Exportieren und Im Importieren von Datenbanken.
 

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
265
Hallo nochmal,

irgendwie ist das komisch.
Ich habe am Freitag und am Samstag die CREATE TABLE Befehle zu der Datenbank die ich noch als Backup hatte hinzugefügt (die Datenbank hatte ich ohne CREATE TABLE Befehle exportiert).
Anschließend, wie schon oben beschrieben, ging die Seite nicht.
Am Sonntag in der Früh, also gestern, schaue ich auf die Seite und siehe da - sie hat wieder "funktioniert".
Sie hat zwar sehr sehr lange geladen, aber es wurde alles angezeigt.
Man konnte sich zwar nicht einloggen, denn wenn man sich einloggen wollte stand dort "schwerer Serverfehler" oder so ähnlich und auch wenn ich mit der Suche nach Produkten gesucht habe hat es mir keine Ergebnisse angezeigt. Wenn ich aber über die Reiter auf die Produkte geklickt habe wurden sie ganz normal angezeigt.
Auch bei den Newsletteranmeldungen war nur noch eine da, keine Ahnung warum. Denn was haben die Newsletteranmeldungen mit den CREATE TABLE Befehlen zu tun?

Ich weiß jetzt auch nicht mehr weiter und habe mich dazu entschlossen mir von meinem Provider die Datenbank wiederherstellen zu lassen.
Sie meinten dass mir diese per E-Mail zugeschickt wird und ich diese dann über phpMyAdmin wieder einspielen muss.

Jetzt beschäftigen mich zwei Sachen:
1. Am Freitag um etwas 15:00 Uhr habe ich die Datenbank gelöscht. Wenn ich jetzt die Datenbank vom Stand vor 15:00 Uhr bekomme und ich die Datenbank über phpMyAdmin importiere, funktioniert dann wieder alles so wie es da funktioniert hat?
2. Ich habe jetzt noch ein bisschen gelesen und Ionos schreibt in einer Anleitung dass die Datenbank maximal 2 MB groß sein damit eine Einspielung der Datenbank über phpMyAdmin funktioniert. Ich habe jetzt mal geschaut und gesehen dass die Datenbank die ich noch habe 155,6 MB groß ist. Ist das normal? Oder verstehe ich gerade etwas falsch? Als ich die Datenbank am Samstag über phpMyAdmin importiert habe hat es mir keinen Fehler angezeigt, nur dass die Datenbank erfolgreich importiert wurde.

Dann möchte ich mich noch für eure Hilfe bedanken und ich werde, sobald ich die Datenbank habe und importiert habe, berichten wie es aussieht.
 

mikne64

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.247
Hallo,

ich kenne Prestashop/Deine Situation nicht.
Normalerweise wird im Fehlerfall ein Backup zurückgespielt und damit ein Restore (Wiederherstellung) durchgeführt.
Das passiert über eine Backup-Software/Tools im Rechenzentrum bzw. ggf. über entsprechende Skripte des Providers. Die werden wohl nicht in phpMyAdmin durchgeführt.

Hattest Du schon Produkte/Daten in der Datenbank? Dann halte ich 155,6 MB für eine passende Größe. 2 MB ist zu wenig. Aber ohne Angaben ist eine konkrete Ausage leider nicht möglich.

Viele Grüße
 

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
265
Hallo mikne64,

also ist es nicht die übliche Herangehensweise dass man die Datenbank in so einem Fall selbst einspielen muss?

Ich rufe dort nochmal an. Eigentlich wollten sie es gestern noch machen, bisher habe ich aber nichts gehört.
Dann frage ich mal nach wie und was die da jetzt machen.
 

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
265
Also ich habe jetzt die Info bekommen dass sie mir eine neue Datenbank mit dem Inhalt der Datenbank erstellen wie sie am Donnerstag war.
Ich soll diese dann exportieren und anschließend bei der richtigen Datenbank über phpMyAdmin importieren.

Habt ihr hierfür ein paar Tipps? Oder einfach mit Standardeinstellungen exportieren und anschließend importieren?

Edit:

Ja, es sind etwa 2000 Produkte.
 

mamo68

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2018
Beiträge
1.036
Ich soll diese dann exportieren und anschließend bei der richtigen Datenbank über phpMyAdmin importieren.
Ich habe das letzte Woche gemacht, so ganz brav nach Anleitung und dann kam beim Import "Sie haben keine Zugriffsrechte". Das scheint nicht unüblich zu sein, wie ich dann im Net recherchierte. Glücklicherweise war die Kundenberatierin am Telefon so freundlich und hat mir den Import erledigt. Bei der Gelegenheit habe ich dann auch gelernt, wie man die neue Datenbank mit dem Webspace verbindet. Glück gehabt. :)

Aber mal ehrlich, warum läßt du dir einen Shop nicht vom Fachmann machen? Und suchst dir dabei jemanden, der bereit ist, dir einiges zu erklären?
Es gibt so viele Stolperfallen, mir wäre das zu heikel bei einem Shop. Unter Umständen bekommst du jede Menge graue Haare, wenig Schlaf und vergraulst dir alle Kunden. Ist das der Lerneffekt wert?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
265
Hallo mamo68,

mal schauen wie der Import dann klappt.

Bei welchem Anbieter bist du? Nicht zufällig auch bei Ionos?
 

Andi'

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
265
Hallo nochmal,

ich habe bei unserem Provider (Ionos) eine Wiederherstellung beantragt, leider konnten sie den Zustand der Datenbank vom 14.05.2020 nicht finden.

Könnt ihr mir bitte sagen was ich jetzt machen kann?

Mir bleibt ja jetzt nichts anderes übrig als den Shop neu aufzusetzen.

Wie gehe ich jetzt vor?

Kann ich jetzt eine neue Shopinstallation vornehmen und einfach den Ordner vom bestehenden Shop in den neuen Shopordner im FTP schieben?

Mir wäre es halt wichtig dass die Kundenbestellungen, Kundenaccounts und die Artikel mit den Beschreibungen und Bilder erhalten bleiben.

Eine Datenbank mit den Informationen habe ich noch, aber diese Datenbank funktioniert nicht.

Wie würdet ihr in meiner Situation vorgehen?
 

mamo68

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2018
Beiträge
1.036
Laß dir vom Fachmann helfen! Die nächste Katastrophe kommt bestimmt und das ist echt übel bei einem Shop.

Und wenn du lernen willst, dann übe einfach mit einer unwichtigen Homepage, solange bis du fit bist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: warnochfrei, hr47 und dg2rbf
Oben