Spuckt mein Macbook.

Mure

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.12.2006
Beiträge
365
grimm- schrieb:
hmm...Ich bin zwar nicht so drauf wie Mure, aber offenbar habe ich das selbe Problem: Manche CDs (u.a. Neue! Originale!) werden nicht erkannt und ohne Meldung einfach wieder ausgeworfen. Brenne ich besagte CDs auf einem anderen Rechner werden die Kopien erkannt.

Mure, kannst du mir, wenn du dein MacBook wieder hast sagen was der Fehler war? Bin noch nicht zum apple Store, da ich im Moment keine CDs brauche.
mfg grimm

Der Verkäufer der mir heute mein Macbook ausgehändigt hat, weil die Technik nicht mehr da war, meinte er hatte das auch mal und das war der Laser nicht in Ordnung bzw. wurde falsch verbaut, so daß manche Arten von Medien nicht mehr erkannt wurden. Seitdem er das Superdrive gewechselt bekommen hat läuft alles wunderbar.

Meins nimmt auch wieder alles an und läuft wunderbar. Aber ein Austausch muss vorgenommen werden wenn das Problem auftritt. Wir sind also keine Einzelfälle.
 
A

apfelzeit

So und jetzt nimm Dein Anbot wieder raus aus den Anzeigen und erfreue Dich aufs "NEUE".
Und ob Du jetzt einen CD oder einen C2D hast ist sowas von wurscht, wir NormalUser merken mit Sicherheit keinen Unterschied zwischen 32 und 64 Bit.
Und vergiß nicht das es ein Geschenk Deiner Frau ist, hat ja auch einen besonderen Wert, oder?

Viel Spaß mit Deinem Book :)
 

Mure

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.12.2006
Beiträge
365
apfelzeit schrieb:
So und jetzt nimm Dein Anbot wieder raus aus den Anzeigen und erfreue Dich aufs "NEUE".
Und ob Du jetzt einen CD oder einen C2D hast ist sowas von wurscht, wir NormalUser merken mit Sicherheit keinen Unterschied zwischen 32 und 64 Bit.
Und vergiß nicht das es ein Geschenk Deiner Frau ist, hat ja auch einen besonderen Wert, oder?

Viel Spaß mit Deinem Book :)

Du hast ja Recht ! Ich werde das Angebot raus nehmen. Das meine Frau so lange hinter meinem Rücken gespart hat und mir so ein Ding geschenkt hat ist natürlich ein besonderer Wert.

Mich stört noch nicht einmal die Tatsache mit dem Prozessor sondern eher die Tatsache das ich für 1 GB noch 129 Euro drauf gelegt habe und nur eine 80 HDD gekauft habe und am überlegen war die 120 auch noch dazu zu kaufen soll und 2 Wochen später ist das alles im Preis drin.

Ich weiß auch wenn der Ball beim Fussball ins aus geht gibt es Einwurf und wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt, dann ist für das alte irgendwann Schluss aber ich würde meinen Kunden darauf hinweisen das er vielleicht noch 2-3 Wochen warten soll, da gibt es was neues.

Naja wie dem auch sei. Behalte mein Äpfelchen jetzt erstmal. Und wenn er nicht nochmal in Sack geht scheidet uns nichts mehr.
 

steve80

Mitglied
Registriert
15.05.2005
Beiträge
77
also, erstens: ich habe in meinem Macbook auch einen laufwerksdefekt: na und, Apple bezieht die Teile auch nur, dafür gibts Garantie.

Zweitens: Mir scheint dass du (bzw. deine Frau) sich nicht wirklich vor dem Kauf des MBs informiert hat.

Drittens: Trink eine Tasse Tee und erfreue dich daran, dass weder an dem MB Defekt noch an dem Auto Schaden selber schuld bist ---> https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=240400&highlight=schusseligkeit

Immer denken: Es kann schlimmer kommen

gruß steve
 
Oben