1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spracheinstelllungen etwas durcheinander

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von rupa108, 17.06.2003.

  1. rupa108

    rupa108 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe 2 User auf meinem Mac: einen Administrator und einen "normalen" User. Beim Administrator ist alles so wie man es sich vorstellt: Es wird alles Konjstistent eingedeutscht.
    Beim normalen User trifft das nur teilweise zu:
    im Home werdn die Verzeichnisnamen im Finder eingedeutscht: Movies --> Filme, Music --> Musik, ...
    aber:
    Programme/Utilities
    wohingegen es beim Admin Account in "Dienstprogramme" übersetzt wird.
    ... koomisch daaas!

    Seit neustem heist Ruhezustand Sleep, Neustart Reboot...

    Kennt das jemand ?

    Rupa
     
  2. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Ja!

    Ich hatte mein OS X von 10.0.3 auf 10.1.3 und dann auf 10.1.5 und schon had I an unglaubluxhen Mix from Englisch und German...:(
     
  3. rupa108

    rupa108 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Und was macht man da als gläubiger Apple Jünger so?

    [] Amüsiert lächeln
    [] sich aufregen und den Apple Support nerven
    [] neu instalieren
    [] Reparuaturmaßname xyz durchführen
    [] Sonstiges (bitte genauere Angaben machen)

    Rupa
     
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Ich bin nicht jünger, höchstens älter

     

    Oben angekreuzt. Erst habe ich eine Zeitlang vor mich hin gelitten. Jetzt ist das OS X erstmal operativ entfernt. Momentan brezel ich meinen Umaxl mit Yellow Dog Linux auf, sofern mir jemals die Installation gelingt. Und dann probier ich es nochmal über MacOnLinux mit OS 9.2.2 und OS X. Das soll ja da parallel laufen. *Träum*;)
     
  5. rupa108

    rupa108 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    hat schon was. Hab am WE auch 3 Kisten mit SUSE 8.2 aufgesetzt. Aber auf den neuen iMAC .... ? Neeee.... nicht wirklich.

    Rupa
     
  6. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Der UMAX ist ja mein Jüngster. auf einem iMac würde ich das nicht machen - zumindestens nicht sofort:D
     
Die Seite wird geladen...