Spotlight und PowerBook-Festplattenmodus

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von thkl, 17.12.2005.

  1. thkl

    thkl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.12.2005
    Wann immer ich mein PowerBook im Festplattenmodus an meinen iMac anschließe, beginnt der iMac einen Spotlight Index zu erstellen. Nach dem Abschlagen des PowerBooks und dem Hochfahren beginnt das Book mit dem Erstellen eines neuen Index. Offensichtlich löscht der iMac den Index und erstellt einen eigenen, der nach dem das PB wieder normal in Betrieb genommen wird, nicht erkannt und neu aufgebaut wird. Was soll das? Wenn ich auf dem iMac das PB (Festplatte) als Privatsphäre einstelle, übernimmt das PB die Einstellung und nach dem Hochfahren funktioniert logischerweise die Suche nicht, da kein Index vorhanden ist. Was tun?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen