Spielfilme über die Stasi

Langeweile

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.09.2004
Beiträge
709
Hallo,

ich möchte einen Inlandsgeheimdienst gründen und suche daher Spielfilme, bei denen die Stasi im Vordergrund steht oder zumindest in prominentem Masse den Plot bestimmt.

Bisher kenne ich nur: «Das Leben der Anderen»
Ist ein guter Film, aber gibt es noch andere?
Ich meine nicht so was wie «Good Bye Lenin» oder «Sonnenallee», da ist zu wenig Stasi drin.
Spielfilme sollten es aber schon sein.
Danke!
 

drums

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.05.2006
Beiträge
3.288
Ich meine nicht so was wie «Good Bye Lenin» oder «Sonnenallee», da ist zu wenig Stasi drin.
Nimmt man diesen Satz aus jeglichem Zusammenhang raus wird er schlagartig zu einem grandiosen Zitat :rotfl:

Na, kommt schon, wer nimmt ihn als Signatur? :hehehe:
 
B

berbel01

Nimmt man diesen Satz aus jeglichem Zusammenhang raus wird er schlagartig zu einem grandiosen Zitat :rotfl:

Na, kommt schon, wer nimmt ihn als Signatur? :hehehe:
:D ist mir zu politisch


Warum ausgerechnet die DDR Staatssicherheit? Was in der BRD abgeht ist viel aktueller und stellt die Stasi in den Schatten :o
 

LordWhopper

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.06.2005
Beiträge
31
Hallo lieber Threadersteller,

ich bin nicht der Meinung, dass ein Spielfilm die richtige Ausgangsbasis ist, sich professionell mit dem Thema MfS auseinanderzusetzen. Zweifelsohne zählten Mielkes Jungs im internationalen Vergleich durchaus zu den (technisch und organisatorisch) "besseren Geheimdienstlern"***, aber man sollte sich dann als potentieller Interessent für dieses komplexe Themengebiet aus fundierteren Quellen als Spielfilmen informieren !

Gruss LW

*** was keineswegs bedeuten soll dass ich deren damaliges und heutiges Vorgehen gegen das eigene Volk und die eigene Gesellschaft rechtfertigen und billigen würde!

 

Langeweile

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.09.2004
Beiträge
709
Hallo lieber Threadersteller,

ich bin nicht der Meinung, dass ein Spielfilm die richtige Ausgangsbasis ist, sich professionell mit dem Thema MfS auseinanderzusetzen. Zweifelsohne zählten Mielkes Jungs im internationalen Vergleich durchaus zu den (technisch und organisatorisch) "besseren Geheimdienstlern"***, aber man sollte sich dann als potentieller Interessent für dieses komplexe Themengebiet aus fundierteren Quellen als Spielfilmen informieren !

Gruss LW

*** was keineswegs bedeuten soll dass ich deren damaliges und heutiges Vorgehen gegen das eigene Volk und die eigene Gesellschaft rechtfertigen und billigen würde!

Also, «Das Leben der Anderen» ist durchaus ein fundierter Spielfilm!
Spannend soll er ja auch sein, sonst kann ich ja gleich ein Buch (OMG!) lesen!
Aber das ist ja bestimmt nicht der einzige Spielfilm mit Stasibeteiligung, gibt doch bestimmt mehr - auch wenn sie weniger bekannt sind, her damit!
 

el_lobo

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2004
Beiträge
496
Hier, praktisch direkt von der Quelle! Der DEFA-Film "Das Unsichtbare Visier"

… Stasi-"Kundschafter" (Agenten hießen nur die Bösen aus dem Westen!) als Ost-James-Bond!


:cool:
 
Oben