Spielezukunft ausserhalb des PowerMac

yahooligan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2004
Beiträge
261
Ists absehbar ob es in zukunft auch ohne PowerMac gute Spielperformance von Apple geben wird? Ich mein ich bin jetzt kein Hardcoregamer aber es gibt in der PC-Welt doch Grafikkarten wie die ATI9600XT, die fast keinen Strom verbrauchen und auch kühl bleiben - wär doch was für den IMac.

Ich mein ja nur, dass die ganzen neuen Spiele wie Doom etc. nur auf den PowerMacs aufgrund der Auswahl an Grafikkarten laufen wo eher nur Profis arbeiten, die wenig Zeit für Spiele aufbringen. IMacs und jetzt auch der Mini werden viel öfters von Heimanwendern genutzt die auch mal ein Spielchen wagen würden...
 

bebo

Aktives Mitglied
Registriert
20.11.2003
Beiträge
3.714
Spiele und Mac, am besten du vergisst das schnell wieder ;)
 

schwelch

Mitglied
Registriert
20.04.2004
Beiträge
127
Meine Vermutung ist das die nächste Version der iMacs schon einen schnellere Grafikkarte haben werden.
 

macSchreck

Mitglied
Registriert
13.12.2004
Beiträge
385
Warum?!

bebo schrieb:
Spiele und Mac, am besten du vergisst das schnell wieder
Also dem muss ich doch sehr widersprechen, bebo.
Ok, man legt sich einen Mac nicht aufgrund der unmengen von Spielen *ironischgrins* für den selbigen zu, sonder wegen anderer (Arbeits-)Qualitäten - wie auch ich. Doch im übertragenen Sinn zu behaupten, dass Mac und Spiele so gut (oder schlecht) zusammen passen, wie Bush und Frieden *sarkastischgrins*, finde ich gar zu übertrieben!
Denn World of Warcraft läuft auf meinem PB und fast allen Details und höchster Auflösung so gut wie ruckelfrei, was mich wiederum die Behauptung aufstellen läßt, dass es somit genügend andere Spiele gibt (und geben wird), die, sofern gut transportiert und vom Hersteller gewollt, auch auf Macs laufen (auch auf weniger aktuellen Systemen).

Demnächst werde ich mir Baldur`s Gate 2 zulegen und das ohne mir großartig Gedanken über die Performance zu machen (Warcraft 3 läuft übrigens auch super!).

Salut,
mac

PS: Vielleicht sind diese Threads ja von Nutzen:
https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=64255
https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=68758
 

Angel

Aktives Mitglied
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
yahooligan schrieb:
Ists absehbar ob es in zukunft auch ohne PowerMac gute Spielperformance von Apple geben wird? Ich mein ich bin jetzt kein Hardcoregamer aber es gibt in der PC-Welt doch Grafikkarten wie die ATI9600XT, die fast keinen Strom verbrauchen und auch kühl bleiben - wär doch was für den IMac.
Der Radeon 9600XT ist zwar schneller als der GeforceFX 5200, aber immernoch eine absolute Einsteigergrafikkarte. Der iMac wird nie spieletauglich sein.

Ich mein ja nur, dass die ganzen neuen Spiele wie Doom etc. nur auf den PowerMacs aufgrund der Auswahl an Grafikkarten laufen wo eher nur Profis arbeiten, die wenig Zeit für Spiele aufbringen. IMacs und jetzt auch der Mini werden viel öfters von Heimanwendern genutzt die auch mal ein Spielchen wagen würden...
Das ist nunmal der Nachteil einer Diktatur: Apple will den Mac nicht als Spieleplattform etablieren und damit ist das Thema gegessen.
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.290
Diese Politik mit den ewiggestrigen Grafikkarten ist doch einfach zum schreien! Alle Welt hat wenigstens zeitgemäßte Grafikleistung, nur Apple hinkt bei den iMacs und iBooks immer grundsätzlich 2 Jahre hinterher! :motz Und dann sollst du als Macuser Spiele kaufen, die als Voraussetzung mindestens einen G5 mit 1,6 GHz und eine Grafikkarte wie im High-End-PM drin steckt!
angryfire.gif
 

dodger_dose

Mitglied
Registriert
14.09.2004
Beiträge
504
wir wollen doch alle all-in-one geräte ohne auf design, zuverlässigkeit, bedienerfreundlichkeit & geschwindigkeit zu verzichten...apple soll seine
kisten etwas spieletauglicher ausrüsten und den entwicklern von games
so unter die arme greifen wie es m$ bei der xbox macht...m$ verdient
sich dumm & dämlich an den lizensen (halo1+2 z.B.) apple will auch nur
umsatz wie jedes andere unternehmen auch...und mit games lässt sich
sehr gut geld verdienen, wenn man an der richtige position der software-
kette steht....
 

Angel

Aktives Mitglied
Registriert
30.06.2003
Beiträge
7.504
Mein Gott, Mac OS X hat ja noch nichtmal eine Surroundsound-API :rolleyes:
Apple will seinen Namen im professionellen Bereich nicht verlieren, und dieses Ziel beisst sich nunmal mit Videospielen. IBM baut ja auch keine ThinkCenters mit SLI.
 

schwelch

Mitglied
Registriert
20.04.2004
Beiträge
127
Ich bin den Meinung das sich Spiele und professioneller Bereich nicht widerspricht.
Bei welchen Anwendungen braucht man denn absolute Leistung? Bei Spielen, Videoschnitt, Grafikbearbeitung oder riesengroßen Datenbanken.
 

-Nuke-

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2003
Beiträge
2.146
Angel schrieb:
Mein Gott, Mac OS X hat ja noch nichtmal eine Surroundsound-API :rolleyes:

'Türlich. OpenAL. Ab Tiger wird das, soweit ich weiß, auch gleich mitgeliefert. Und OpenAL ist dann nur ein Wrapper auf CoreAudio. Also kann CoreAudio auch Surroundsound.
 
Zuletzt bearbeitet:

simon.weber

Mitglied
Registriert
15.01.2004
Beiträge
422
Ich meine mich erinnnern, gelesen zu haben, dass in der naechsten PowerBook-Revision eine ATI X700 verbaut werden soll. 1. Nur Geruecht, 2. Hab ich auch keine Ahnung von Grafikkarten, also ob das jetzt eine besonders tolle ist ...?

Ansonsten: Die einzigen Spiele, die ich spiele, sind SimCity 4 und Civ III.

Simon
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.290
Und gerade für SimCity 4 braucht man ja ne Menge mehr als die iMacs oder gar iBooks derzeit bieten... :motz
 

schwelch

Mitglied
Registriert
20.04.2004
Beiträge
127
ATI hat die X700 zuGunsten der X800 eingestellt - die Ausbeute an Chips soll nicht so gut gewesen sein

Simcity4 läuft auf meinem PowerMac Dual 2Ghz mit Radeon 9600Pro mit einer Stadtgröße jenseits von 500000 Einwohnern auch nicht mehr gerad schön
 
Zuletzt bearbeitet:

jofamac

Aktives Mitglied
Registriert
01.07.2004
Beiträge
2.111
Ein PowerMac 2x2,5 GHz mit der neuen ATI X800, 8GB Ram, 30 Zoll Cinema Display. Wenn das nicht Spielperformance ist....
Selbst auf einem iBook G3 laufen noch noch aktuelle Egoshooter, z.B. Call of Duty, wenn auch nicht gerade berauschend. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der iMac bei Spielen so schlecht ist (wenn eine bessere Graka drin ist, NVidia 5200 ist schrott).
 
Zuletzt bearbeitet:

schwelch

Mitglied
Registriert
20.04.2004
Beiträge
127
johannes_falck@ schrieb:
Ein PowerMac 2x2,5 GHz mit der neuen ATI X800, 8GB Ram, 30 Zoll Cinema Display. Wenn das nicht Spielperformance ist....


lass ich mit jedem PC der 1500Euro Klasse mit SLI Grafiksystem locker stehen
Gruß Sven
 

simon.weber

Mitglied
Registriert
15.01.2004
Beiträge
422
Also Leute, ich habe einen G4/733 mit einer Radeon 9200!!! Also jammert mir hier bitte nix ueber eure "lahmen dual-2,0 GHZ-Enten" vor !!! ;)

Jewie auch immer, meine Staedte sind halt langsam, und man kann nicht alle Effekte einschalten. Aber spielen kammers (sogar recht vernuenftig)!

Was mich aber wahnsinnig macht: bei 4 Zivilisationen und einer vollgrossen Karte dauert jede Runde bei Civ3 (sobald eine bestimmte Komplexitaet erreicht ist) zwischen 2 und 8 (!) Minuten! Ich meine nur die Wartezeit, bis man als Menschspieler wieder dran ist ...

Aber wie gesagt: Spielen kammers ... und dann liest man halt waehrend der Wartezeit ein Buch ... soll ja die Intelligenz foerdern ... (als Ausgleich zur Verdummung durch den Computer)!

Simon
 

macSchreck

Mitglied
Registriert
13.12.2004
Beiträge
385
johannes_falck@ schrieb:
Ein PowerMac 2x2,5 GHz mit der neuen ATI X800, 8GB Ram, 30 Zoll Cinema Display. Wenn das nicht Spielperformance ist....
Selbst auf einem iBook G3 laufen noch noch aktuelle Egoshooter, z.B. Call of Duty, wenn auch nicht gerade berauschend. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der iMac bei Spielen so schlecht ist (wenn eine bessere Graka drin ist, NVidia 5200 ist schrott).
Sind nur schlappe 9262,93 € ... allerdings mit GF6800, 2x250GB HDD, bluetooth und AE... wenn schon denn schon!! :D


Damit sticht man dann aber auf jeder LAN jeden noch so gemodeten PC aus!
:music

Mir jedenfalls reicht meine Leistung.

Salut,
mac
 

macSchreck

Mitglied
Registriert
13.12.2004
Beiträge
385
simon.weber schrieb:
...(als Ausgleich zur Verdummung durch den Computer)!
Aber Simon, das ist kein gewöhnlicher "Computer"... es ist ein APPLE!! Davon wird man nicht matschig in der Birne! *g*
pepp

Jetzt aber schluß mit lustig! :rolleyes:

Salut,
mac
 

yahooligan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.11.2004
Beiträge
261
ui...

jetzt haben sich doch noch ein paar gerührt :)

naja werd wenn ich von Auslandssemester zrückkomm zum Spielen auf einen PC setzen, den der is da halt Preisleistungsmäßig um ein vielfaches besser (1000eur, super Maschine) und für unterwegs und uni ein 12" IBook kaufen...

wenns das dann noch so ca. gibt...

edit:

johannes_falck@ schrieb:
Ein PowerMac 2x2,5 GHz mit der neuen ATI X800, 8GB Ram, 30 Zoll Cinema Display. Wenn das nicht Spielperformance ist....

nur dass du damit einen auf spiele hin ausgerüsteten 2000eur PC auch nur um ein paar prozent abhängst...
Für Spiele ises halt glaub i wirkli die falsche plattform...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben