Spiele Mac vs. PC...

Dieses Thema im Forum "Mac Spiele" wurde erstellt von JosstheBoss, 22.09.2006.

  1. JosstheBoss

    JosstheBoss Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    Hallo

    nur mal ne Frage:

    mir is aufgefallen, dass z.B. Civilization IV per PC extrem günstiger is als die Mac Version, ebenso TRopico 2 usw.

    Gibt es grvierende Unterschiede hinsichtlich Grafik, Gameplay etc. zwischen den PC und MAc Versionen? Da ich beides verwenden kann, würde ich natürlich die günstige Variante nehmen, wenn es keine Unterschiede gibt!

    DANKE

    Joss
     
  2. Schädel

    Schädel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    9
    Das duerfte nur daran liegen, dass der Markt fuer Apple wesentlich kleiner als der fuer MS
     
  3. JosstheBoss

    JosstheBoss Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    Das is klar, aber gibt`s Unterschiede?


    Joss
     
  4. HumanOfTheWeek

    HumanOfTheWeek unregistriert

    MacUser seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    7
    Weil man die Spiele auch an das OS anpassen muss - und da steht der Aufwand für OSX in einem anderen Verhältnis als bei Windows...
     
  5. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    7.852
    Zustimmungen:
    197

    nicht nur, und sehr hohe linzenzgebühren seitens eigentümer
     
  6. Ich glaub mit spielen ist man am mac sowieso falsch :D
    Das einzige spiel was ich am mac "spiele" (wenn mir einmal extrem langweilig ist) ist Sauerbraten :)
     
  7. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    Wüsste auch nicht, das es bei den Spielen Unterschiede gibt.
    Hab UT 2004 für Win und Mac und die sind identisch, bis auf den Preis ;)
     
  8. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    Ja, die Mac Versionen laufen meistens schlechter als die Windowsversionen :D
    Ich daddel nur unter Windows. Dafür wurde es geschaffen ;)
    Alles andere läuft unter OS X :D
     
  9. hard2handle

    hard2handle MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    3.864
    Zustimmungen:
    281
    Windows bietet mit DirectX inzwischen akzeptierte und ausgereifte Schnittstellen für die Spieleentwickler, mit denen ordentliche Ergebnisse erzielt werden können. Bei OS X gibt es bspw. für die Grafik OpenGL, was nicht unbedingt schlechter sein muss.

    Da aber der Spielemarkt für Windows der grössere ist, werden die Spiele natürlich zunächst für Windows entwickelt. Die Portierung auf andere Betriebssysteme erfordert dann einen teilweise erheblichen Aufwand, weswegen nur eine Auswahl der "besten" Spiele für den Mac erhältlich ist. Dafür ist die Chance bei einem Gut-Glück-Spielekauf ein wirklich mieses zu erwischen sehr gering...

    Teilweise sollen die Spiele unter Windows bessere Frameraten haben, was aber nicht unbedingt tragisch ist, da die Raten beim Mac meist mehr als ausreichend sind (je nach Hardware).

    Ansonsten (bei den Intel-Macs) BootCamp nutzen und Windows installieren. Die PPC-Mac-Besitzer leben ja auch so schon ohne Windowsspiele oder haben einen PC zum Zocken...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen