spezifische Fragen zum Alu Cinema Display 23"

Diskutiere das Thema spezifische Fragen zum Alu Cinema Display 23" im Forum Mac Zubehör.

  1. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Hallo,

    irgendwann ist mein iMac 5.1 Core2Duo aus 2006 selbst für mich nicht mehr ausreichend.
    Das liegt größtenteils an fehlenden Updates.... aber das ist ein anderes Thema.

    Die Trauerrand iMacs gefallen mir nicht so.
    Daher dachte ich an einen Mac Mini 2012 mit Alu Cinema Display 23".

    Jetzt meine Fragen:
    Wie ist der Stromverbrauch des 23"er Model?
    Das ist mir schon ein Anliegen und ich finde im Netz widersprüchliche Angaben.
    Hat den jemand von Euch vllt mal gemessen.

    Messen ist das Stichwort für die nächste Frage.
    Ist der Standfuß des 23"er Displays genau so groß wie das der 20"er Modelle ?

    Ich habe einen iRain 360° unter meinem iMac und kann mir keinen Monitor mehr ohne verstellen.
    Wäre toll, wenn der 23er da reinpassen würde.

    Vielen Dank
     
  2. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    16.624
    Zustimmungen:
    6.728
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Wird dir hier auch nicht anders ergehen, wenn überhaupt einer so was nachgemessen hat.

    Aber warum willst du dir überhaupt so ein altes Teil kaufen?
     
  3. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    NA wegen des Designs.
    Einfach wunderschön und matt.
     
  4. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    09.11.2018
  5. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Ok, dann ist der Fuß wohl größer als vom Schneekönig 20" (iMac 5.1)
     
  6. NewmacCMD

    NewmacCMD Mitglied

    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    176
    Mitglied seit:
    09.11.2018
    Stromverbrauch noch interessant?
     
  7. Flurmel

    Flurmel Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    10.06.2019
    Ich habe hier aktuell zwei Cinema HD Displays (unterschiedliche Baureihen) im Einsatz.

    Zur exakten Typenbezeichnung meiner Geräte kann ich leider nichts mehr sagen, da ich in den beiden Gehäusen die komplette Elektronik getauscht habe um aus mehreren defekten Geräten 2 funktionierende Geräte zu bauen.

    Die beiden Geräte nehmen sich jeweils exakt 78,4 Watt. Das Messgerät war ein Werbegeschenk, daher evtl. 10 % Toleranz dazu addieren.

    Mein Bild wird leider nicht angezeigt, daher hier der Link zum Bild: Klick
     
  8. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    1.656
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Das Netzteil der 23er leistet 90 Watt, das der 30er 150 Watt, das der 20er 60 Watt. Das ist also jeweils die Obergrenze. Größter Verbraucher ist die Hintergrundbeleuchtung, die noch aus Kaltkathodenröhren besteht und eine erhebliche Wärme erzeugt. Wenn die Displays gut genutzt wurden, ist deren Helligkeit inzwischen wahrscheinlich nicht mehr auf der Höhe der Zeit.
     
  9. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Puh, das sind für heutige Maßstäbe heftige Verbrauchswerte.
    Da kommt man im Jahr auf 60-70EUR wenn das Teil 8-10h läuft.

    ein iMac 2012 (leider nicht so schön) verbraucht nur ca 40-50Watt (habe ich gegoogelt)

    Man Apple. Packt doch mal wieder schönes Design aus.
     
  10. Flurmel

    Flurmel Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    10.06.2019
    Korrekt.

    Bei 80 Watt, 10 h Laufzeit am Tag und 0,30 Euro pro kWh kommst du pro Tag auf Stromkosten in Höhe von 0,24 Euro.
    Gerechnet auf 365 Tage belaufen sich die jährlichen Kosten auf 87,60 Euro. Nur für den Monitor!
     
  11. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Und wieder grüßt das Murmeltier und bedauert, dass es keinen Monitor zu geben scheint, der auch von hinten gut aussieht.
    (das neue Apple Display ist durch die specs und die Preisgestaltung ja nur für Profis)

    Dieses leidige Thema beschäftigt mich schon Jahre.
     
  12. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    24.330
    Zustimmungen:
    6.810
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ich würde mir keinen so alten Bildschirm mehr kaufen, Design hin oder her. Einen sparsameren Bildschirm wirst du in Zeiten von LED auch sehr leicht finden.
     
  13. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Leider keinen, der auch nur halb so schön ist.
    Ist führt wohl kein Weg am iMac 21.5 vorbei :hum:
     
  14. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    1.656
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Da jammerst Du aber auf sehr hohem Niveau. Wenn man bereit ist, für einen Monitor mehr als die üblichen 200 Euro auszugeben, bekommt man - insbesondere bei den Sonderformaten 21:9 und 32:9 - ein paar Angebote, die zumindest meinen (auch nicht ganz niederigen) Ansprüchen durchaus genügen.
     
  15. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    19.039
    Zustimmungen:
    4.734
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Kommt auf die Helligkeit an, meiner läuft z.B. seit ich ihn habe auf 120cd/qm, 400 sind als Maximum angegeben.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...