Speicherung von Daten bei HotSpots

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von OFJ, 20.07.2006.

  1. OFJ

    OFJ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.109
    Zustimmungen:
    537
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Hallo Leute,

    es gibt ja immer mehr HotSpots die jeder nutzen kann, oder für die ein User und ein Passwort schnell ausgegeben werden kann (Hotels etc.).
    Bevor ich das mal ausprobiere würde mich aber mal interresieren, welche Daten von einem da abgespeichert werden (können).
     
  2. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.952
    Zustimmungen:
    1.131
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    nunja, das sind normale TCP/IP-Verbindungen, und in aller Regel unverschlüsselt. Prinzipiell kann man die alle Daten abgreifen, wenn man zB. Zugang zum Router des Hotspots hat. Es kann der gesamte Datenverkehr überwacht werden - jedes einzelne Paket.
    Das gleiche kann aber bei jeder Internet-Verbindung passieren - an jedem Knoten den die Datenpakete durchlaufen können sie abgefangen, mitgeschnitten, gespeichert und analysiert werden. Wer zur Paranoia neigt, sollte sich also vom Internet fern halten.
    Wichtig ist meines Erachtens nur, daß man bei "wichtigen Sachen" wie online-Überweisungen etc. auf sichere Verbindungen (also https) achtet; aber auch das gilt für jede kritische Datenübermittlung.
     
  3. OFJ

    OFJ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.109
    Zustimmungen:
    537
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Was wird denn von den "Rechnerdaten" abgespeichert? MAC Adresse etc. ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen