Benutzerdefinierte Suche

Speicherproblem MAC OS 9.2.2 Hilfe gesucht!

  1. roxaldeluxe

    roxaldeluxe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wer kann mir helfen?
    Mac Os 9.2.2
    Das Programm internet explorer startet nach Aufruf mit einer Verzögerung von nahezu 1 Minute.Gefühlte Unendlichkeit. Allerdings nur nach dem Hochfahren und längerem Ruhezustand. Das gleiche Phänomen stellt sich auch in der Anwendung des outlook express dar . Bisweilen sind hier schwerste Verzögerungen beim Öffnen von Mitteilungen zu beobachten. Z.B. Eine Mail mit Anhang von 3 Fotos 3 MB. Öffnungszeit 1 Minute .Auch Speicherzuteilungen verbessern den Zustand nicht. Das System ist nicht mit nennenswerten Zusatzprogrammen erweitert.
    Liegt hier ein Arbeitsspeicherproblem vor und wie kann ich der Problemstellung zu Leibe rücken?
    Großer Dank für etwaige Hinweise!
     
    roxaldeluxe, 09.01.2006
  2. Altair

    AltairMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    17
    Zumindest was den IE angeht überprüfe mal in
    Macintosh HD > Systemordner > Preferences > Explorer
    die Dateien "Download Cache" und "Downloads.html". Die sollten nicht größer als 4 Kilobyte sein (ggf. löschen - zumindest finde ich das Zwischenspeichern der vergangenen Webinhalte im Cache überflüssig). Auch die Datei "History.html" sollte/muß nicht so groß sein (so um die 50 KB reicht - entspricht ca. den 200 zuletzt besuchten Seiten) und der Ordner "Temporary Files" sollte leer sein.

    Was Outlook Express angeht, schätze ich mal, daß die Datenbank Deiner Hauptidentität sehr groß geworden ist (dort werden alle Mails, Ordnerstrukturen und Anhänge gespeichert). Suche mal (z.B. mit Sherlock) nach dem Ordner Hauptidentität:
    Microsoft-Hauptidentität > Identitäten > Hauptidentität

    Ordner markieren und Apfel+I drücken. Wie groß ist der Ordner? Und wie groß ist davon die Datei "Nachrichten" in diesem Ordner? Aber bloß nichts löschen!!! Die Performance kannst Du nur verbessern, wenn Du die Speicherzuteilung nochmal drastisch erhöhst. Apfel+I > Speicher im Pull-Down-Menü auswählen > Wert minimale Größe auf den Wert der empfohlenen Größe setzen und den Wert der bevorzugten Größe gleich 5 oder 8 mal so hoch wie die minimale Größe setzen. Das müßte eigentlich etwas bringen.
     
    Altair, 09.01.2006
  3. roxaldeluxe

    roxaldeluxe Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    DANKE vorerst. Mache mich gleich daran. Ergänzend sei hinzugefügt , dass das Hochfahren auch extrem zeitverzögert sich unendlich schleppend vollzieht.
    Gruß
    jp
     
    roxaldeluxe, 09.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Speicherproblem MAC Hilfe
  1. franky664
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    859
    Texas_Ranger
    20.05.2017
  2. Killerkaninchen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    268
    palestrina
    08.02.2017
  3. Killerkaninchen
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    855
  4. Hackler
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    379
    Hackler
    24.01.2017
  5. PPC97
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    443