Speicherplatz iCloud

bogues

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
10
Hallo,
ich bekomme immer eine Meldung, dass der Speicherplatz meiner iCloud fast voll ist. Den Mammutanteil haben dabei Nachrichten mit 2,82GB. Ich habe jetzt jede Menge Nachrichten und vor allem versendete Bilder aus den Chatverläufen gelöscht, es sind aber nach wie vor 2,82GB.. Wie gibt es das?

Vielen Dank!
 

bogues

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
10
Hat leider nichts gebracht..
 

MW82LE

Mitglied
Dabei seit
07.09.2008
Beiträge
826
Punkte Reaktionen
93
Mach mal in den Einstellungen "Reaktivieren & Löschen", dann sollte er beim nächsten Backup nur die aktuellen Nachrichten speichern.
 

JESAA

Mitglied
Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
45
nehme mal an Du hast nur die 5GB die bei der iCloud kostenlost sind!?

sag mal eine Erweiterung auf 50 GB kostest doch nur 99 Cent im Monat, sprich keine 12,- EURO im Jahr, lohnt sich da der Aufwand?
 

bogues

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
10
Wo kann ich diese Einstellung machen? Mac oder iPhone?
 

JESAA

Mitglied
Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
95
Punkte Reaktionen
45
z.B. beim iPad (iPhone) unter den Einstellungen, da direkt oben links auf Deinen Namen / Photo klicken, dann rechts Speicher Verwalten auswählen, anschließend auf Speicherplan ändern gehen, dann das gewünschte auswählen, fertig...
 

bogues

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
10
Speicher verwalten hab ich gefunden, Speicherplan gibt es nicht. Bin bei Speicher verwalten jedoch auf Nachrichten gegangen, da stehen dann Topkonversationen. Das sind komischerweise Kontakte, mit denen ich kaum schreibe.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.06.2005
Beiträge
7.422
Punkte Reaktionen
4.294
a) Wenn Du Dein iPhone in der iCloud backupst, dann werden (wenn ich es richtig in Erinnerungen habe) die Daten von WA Chat mit gespeichert. Wenn Du dann noch das WA eigene Backup aktiviert hast, dann sogar doppelt.

Speicherplan ändern im iPhone:
Systemeinstellung
Deine Apple ID (ganz oben bei Einstellungen)
iCloud
Speicherverwalten
Speicherplan ändern
 

lobons

Mitglied
Dabei seit
10.03.2021
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
62
Cloudspeicher ehöhen. - Beispiel: Meine Mutter schleppt seit über 5 Monaten ihr u.a. 64 Gb iP ohne Backup durch die Welt; wenn ich raufschaute dachte ich auch immer die 5 GB free müssten doch reichen. Letztendlich habe ich beim erhöhen auf die 99 Cent p.m.-Nummer gesehen, dass das iP schon stolze 16 GB Backup in die Cloud geschrieben hatte. Man kann sich (gerade wenn man bspw. viele Bilder speichert), ziemlich im Cloudspeicherbedarf verschätzen.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.06.2005
Beiträge
7.422
Punkte Reaktionen
4.294
Wie ist das eigentlich bei ONE?
Wird der zusätzliche Speicher auf den existierenden Plan addiert?
Also ich habe einen 200GB Plan und mit ONE dann 250GB bzw ONE Fam dann 400GB?
 

lulesi

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2010
Beiträge
8.718
Punkte Reaktionen
9.232
Cloudspeicher ehöhen. - Beispiel: Meine Mutter schleppt seit über 5 Monaten ihr u.a. 64 Gb iP ohne Backup durch die Welt; wenn ich raufschaute dachte ich auch immer die 5 GB free müssten doch reichen. Letztendlich habe ich beim erhöhen auf die 99 Cent p.m.-Nummer gesehen, dass das iP schon stolze 16 GB Backup in die Cloud geschrieben hatte. Man kann sich (gerade wenn man bspw. viele Bilder speichert), ziemlich im Cloudspeicherbedarf verschätzen.

Ich hatte die 150 GB für 2,99 genommen und meine komplette Familie über Familienfreigabe (Mutter, Frau, Sohn, Tante, ich) sichern darüber
zusammen die Daten. Das klappt hervorragend und ich bin froh das Thema Datensicherung für alle geregelt zu haben.
Alle haben iPhone und iPad und der Platz reicht bei uns dafür.
 

Freemaxx

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
1.785
Punkte Reaktionen
609
Mache ich ebenso in der Family, habe aber den 2TB Plan, weil wir mit den ganzen Fotos die in der Cloud sind ca. 280GB haben. So muss ich mich wenigstens nicht um die Backups kümmern.
 

bruderlos

Mitglied
Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
903
Punkte Reaktionen
341
wenn du Bilder in der photo app aus der icloud löschst, sollte eigentlich eine Nachfrage kommen, ob sie wirklich gelöscht werden sollen und dann nicht mehr von anderen Geräten abgerufen werden können.

Alternativ kann man icloud für fotos auch ganz deaktivieren. Dann werden aber alle fotos aus der Cloud geschmissen.

Häufiger Stolperstein sind die Backup Pläne, von iOS Geräte. Die würde ich deaktivieren, weil icloud backups vom iphone unverschlüsselt sind und für viele Leute auch keinen Sinn machen.

Letzte Variante ist den Speicherplatz zu erweitern.
 

bogues

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
10
Bei mir werden Fotos nicht in iCloud gespeichert und Backups auch nicht..
 
Oben