1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Speichern unter als PDF wird nicht angezeigt

Diskutiere das Thema Speichern unter als PDF wird nicht angezeigt im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. Hazimauzi

    Hazimauzi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.03.2018
    Hallo,
    an meinem MacBook Air habe ich normal den Acrobat Reader drauf und kann mir Dokumente ansehen. Wenn ich allerdings beispielsweise im Word auf "Speichern unter" klicke, wird mir die Export-Auswahl als PDF nicht angezeigt. Mein Freund hat den gleichen Laptop mit identischen Programmen und da wird es angezeigt. Das ist bestimmt nur eine Einstellungssache, aber wo?
    Danke für eure Hilfe
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.964
    Zustimmungen:
    6.575
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Das speichern aus Word hat nichts mit dem Adobe Reader zu tun. Denn der kann PDFs nur anzeigen. Zum Speichern bräuchte es schon die kostenpflichtige Pro-Version. Bei mir (Office 2019) wird PDF jedoch angeboten. Ebenfalls findest du es unter Ablage | Freigeben. Auch ginge es über den Druckdialog. Alles ohne Acrobat. Welche Word-Verison hast du denn?
     
  3. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    10.059
    Zustimmungen:
    3.118
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Und mit der Hardware hat das wirklich absolut nichts zu tun.
     
  4. BalthasarBux

    BalthasarBux Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    07.01.2020
    Edit: Ich vermute unterschiedliche Word-Versionen mit der PDF-Erstellung an unterschiedlichen Stellen im Menü?

    Manche Programme haben ein „Speichern unter“ und zusätzlich ein „Exportieren“. PDF findet man dann teilweise unter Exportieren, nicht unter „speichern“.

    Und dann noch Trick 17 (funktioniert mit jedem Programm in macOS): Drucken. Im Druckmenü links unten „Als PDF drucken“ wählen, fertig.
     
  5. Hazimauzi

    Hazimauzi Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.03.2018
    Danke für Trick 17, der hat funktioniert. :) wir haben beide Office 365 drauf, daher wundert mich der Unterschied. Insbesondere da sein Office über mein Paket mit geladen wurde und nirgends etwas verändert wurde. Aber wenn es über Trick 17 auch geht, dann passt es. Danke euch allen!
     
  6. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    20.488
    Zustimmungen:
    3.242
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Prima, dass dir Trick 17 gefällt. ;)

    Dennoch solltest du nochmal genau in deinem Word nachschauen.

    Bildschirmfoto_2020-02-12_um_22_07_22.jpg Bildschirmfoto_2020-02-12_um_22_07_38.jpg
     
  7. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.490
    Zustimmungen:
    3.754
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Der Weg über den Drucken…-Dialog im Gegensatz zu etwaigen anderen Stellen (Speichern unter…- bzw. Exportieren…-Dialog) muss nicht dasgleiche bewirken. Je nach Programm könnten unterschiedliche PDF-Erzeuger angestoßen werden.

    Neben den macOS-eigenen Ressourcen mag dann im Drucken…-Dialog auch Acrobat (freilich nicht der Reader) als Druckertreiber mit dessen eigenen, evtl. reichhaltigeren Optionen gewählt werden. Ich unterstelle, dass Ottonormalmacnutzer die PDF-Erstellung des macOS (quasi Abfallprodukt des Display-PDF für den Bildschirm) gewöhnlich ausreichen; verallgemeinern darf man das aber nicht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...