Speichern auf externer Festplatte NTFS

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von oj4you, 22.11.2006.

  1. oj4you

    oj4you Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    Ich versuche von PD Windows welches ich auf FAT 32 formatiert habe, auf meine Externe Festplatte welche NTFS formatiert ist etwas abzulegen. Bei 9 von 10 Versuchen stürzt die Mühle ab?! Habe ich einen Fehler gemacht und hätte das ganze bei der Installation nicht FAT32 formatieren sollen? Vieleicht liegt das Problem bei der PD Speicherzuweisung. Vieleicht habe ich da zu wenig/viel eingestellt??
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.002
    Zustimmungen:
    1.598
    Einige Datei- oder Ordnernamen, die der Mac problemlos darstellen und verarbeiten kann, kann das NTFS-Volume nicht speichern.
    z.B. "Brief an Meier/Huber.doc".
    Der Mac kann es, die Dose wundert sich über das "/" und streikt. Es gibt da wohl noch mehr solche Zeichen. Leider bekommt man nicht gesagt, welche Datei es ist - das Problem habe ich hier auch. (Und nein, leider keine Lösung außer die entsprechenden Ordner in ZIP/SIT zu verstecken.)
     
  3. oj4you

    oj4you Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    Wie könnte ich den nachträglich das FAT32 Volume in NFTS unter PD Windows umformatieren ohne die Dateien zu verlieren. Oder ist ein bißchen Schwund immer? Ich weiß, das ich dann unter OSX die Daten nur noch lesen kann und nicht mehr schreiben. Es muß doch eine Möglichkeit geben?!
     
  4. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    81
    Du willst eine Platte umformatieren, ohne die Inhalte zu verlieren ?

    Oh, Macs können zwar viel, aber das geht leider nicht...

    ...weiss der Smurf
     
  5. oj4you

    oj4you Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    ...geht den eine formartierte Festplatte NTFS über den einen USB Anschluß auf eine Mac formatierte Festplatte über den anderen USB Anschluß zu kopieren? Müßte doch gehen, oder???
     
  6. Mach3

    Mach3 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    6
    um nachträglich eine fat partition nach ntfs zu wandeln gibts in windows xp das eingebaute kommandozeilen program convert.exe. eine bedienungsanleitung gibts hier bei microsoft:

    http://support.microsoft.com/kb/314097/de
     
  7. oj4you

    oj4you Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    9
    Danke Euch allen ersteinmal, aber ich trau mich nicht so richtig....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen