Speichererweiterung iPhone 11 pro für Filme

Copykill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.02.2004
Beiträge
614
Hallo MU Gemeinde!
Folgendes Problem: Möchte heuer im Urlaub das erste mal mit dem iPhone Filmen und Fotografieren und mir dadurch die gesamte Foto/Film Ausstattung ersparen mitzunehmen. Dafür habe ich mir einen Cinepeer C11 Gimbal zugelegt und die Filmic Pro App. Nun stehe ich aber vor dem Problem, dass bei iPhone 11 Pro nur 64GB Speicher hat. Davon sind 25GB schon belegt. Aufnahmen in 4k 60fps spucken viel Speicher. Auch kommt dazu, dass ich keine Mobilen Daten im Urlaub (USA) nutzen möchte. Wie bekomme ich nun die einzelnen Clips vom iPhone (Filmic Pro) auf ein externes Gerät (sei es Festplatte oder iPad, hab noch ein 512GB iPad Pro, oderUSB Stick). Was empfiehlt ihr als Workflow? Kann mir dabei einer einen Rat geben? Danke schon mal im voraus.

Lg aus Wien
Copykill
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.526
der FileBrowser BIZ kann auf die Fotos und Videos der Foto.app zugreifen und die Dateien auch auf externe Medien kopieren.
Danach könntest du die intern löschen.
Aber du brauchst wirklich die BIZ Variante, die andere kann nicht auf externe Datenträger speichern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Copykill

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.900
Und mit Airdrop sollte das doch auch aufs iPad kommen.
 

Ciccio

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
1.881
Die iCloud benutzen...
#Marc,

hast aber schon gelesen, dass Cloud und deren Verwandtschaft nicht benutzt werden soll? USA - Volumen - Kosten ...

Wobei es mir bei einem solches Trip unverständlich ist, an einer lokalen SIM Card zu sparen, oder sich mal eben ins nächstbeste Café zu setzen - WILAN ist überall umsonst in den Staaten.

Gruss, Ciccio
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: phonow

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.931
Wlan?
Gibt es doch in den USA an jeder Ecke for free.
 

MarcNRW

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2015
Beiträge
984
#Marc,

hast aber schon gelesen, dass Cloud und deren Verwandtschaft nicht benutzt werden soll? USA - Volumen - Kosten ...

Gruss, Ciccio
Doch hab ich schon gelesen. Nur bitte welche "Kosten"? Für 200 GB wird da im Monat gerade mal 2,99 Euro verlangt. Aber sicher kann man auch nach komplizierteren Lösungen suchen...
 

Copykill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.02.2004
Beiträge
614
@MarcNRW 200GB um 2,99 wo gibt es das für die USA. Haben eine US T-Mobile Pre Paid Card, sind nicht das erste mal dort. Laden diese immer wieder auf, aber 200 GB um 2,99 Euro hab ich weder bei T-Mobile noch bei AT&T oder sonst wo gesehen. Bitte um die genauen Angaben bei wem dieses Angebot wäre.
Ich will nicht sparen bei dem Trip, aber jeder weiß, dass 4k 60 FPS Videos ewig brauchen um diese in die Cloud zu laden, noch dazu mit langsamen und schlechten Starbucks Wlan.
 

minimann

Mitglied
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
2.900
Ja schon aber wohin? Wieder in die Foto App wo dann wieder versucht wird in die Cloud zu syncen. Oder irre ich mich da.
Lg aus Wien
Copykill
Wenn du iCloud-Fotos aktiviert hast dann wird der Versuch gestartet, wenn du nicht iCloud-Fotos nutzt dann nicht. Dann werden diese nur im Foto Ordner am iPad gesichert und gut. Maximal, wenn du Fotostream (wie ich nutzt), dann landen diese im Fotostream.

Wir nutzen Airdrop öfter mal um Bilder verlustfrei von iOS zu iOS zu tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Copykill

Copykill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.02.2004
Beiträge
614
Die 200GB um 2,99 von @MarcNRW würden mich noch immer interessieren, gerne auch per PM. Damit wäre das Problem nämlich erledigt, 200GB schaffe ich nicht mit 4K Filme. Wäre nett wenn du mir den Tip geben könntest. (oder hast du einfach ein wenig übertrieben )
Lg aus Wien
Copykill
 

bigmatze

Mitglied
Mitglied seit
18.04.2007
Beiträge
977
@MarcNRW bezog sich auf die iCloud Kosten pro Monat.

iCloud ist aber für deine Zwecke irrelevant.


In deinem Ausgangspost schreibst Du doch, dass Du die Videos entweder auf dem iPad oder einer externen HDD haben möchtest.
-> per AirDrop aufs iPad, dann sind sie erstmal in Fotos und Du kannst sie noch immer beliebig über die Files app in einen lokalen Ordner kopieren und anschließend wieder aus Fotos löschen.
Ist zwar ein extra Schritt, aber die einfachste Lösung. Keine zusätzliche Hardware oder irgendwas nötig und in die iCloud kommt es auch nicht / kein Datenvolumen von Deiner SIM im iPhone wird angetastet.

PS: Die Gimbals sind echt der Hit, habe auch einen (von DJI) und bin begeistert von meinen Urlaubsvideos!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Copykill

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.698
Er meint sicher 200GB iCloud Speicherplan für 2,99 bei Apple.

Foto App iCloud sync über mobile Daten kann man aber auch ausschalten. Dann geht das nur per WLAN.

Man könnte auch eine WLAN Festplatte nutzen. Oder USB-C Festplatte am iPad.
 

Copykill

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.02.2004
Beiträge
614
Ach ja wahrscheinlich, ich Dummi. 200GB iCloud habe ich ja eh, wollte mir das langwierige syncen ersparen. Schau mir mal die Lösung mit dem USB Stick an, vielleicht geht das ja. Danke