Speicheraufrüsten am neuen iMac (Tischlampe)

  1. enzephalon

    enzephalon Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Einer der von mir "betreuten" Professoren hat sich zur Berufung zwei neue iMac's (also Tischlampen) gekauft. Er hat den "Großen" mit Superdrive und 512MB RAM. Allerdings will er 1GB RAM haben und hat deswegen noch den passenden Riegel dazugekauft.
    Nun soll ich den einbauen, allerdings verwehrt mir der iMac den "Eingang". Soll heißen: Ich weiß nicht wie ich an den Speicherslot komme!!

    Es ist übrigens total sinnlos zu fragen, wozuder Prof 1GB Ram braucht, er nutzt halt kein Word sondern nur einen kleinen Editor... aber 1GB muss sein ;) ;)

    Wie immer dankbar für Hilfe...

    EnzephaloN
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.09.2001
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Anleitung lesen ;-)

    Nun ja, du bettest den iMac auf einer weichen Unterlage (Decke oder Handtuch) mit dem Display nach unten (VORSICHT) und der Fußunterseite zu dir gewandt...

    Dann siehst du dort 4 kleine Schrauben, die die losdrehst, nicht rausdrehen, das geht nämlich nicht... :D

    Dann kannst du die Edelstahl-Platte unten abnehmen und kommst sowohl an den Airport- als auch an den Speicherslot... :D

    Gruß, Vevelt.
     
  3. TADS

    TADS MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.12.2001
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Also das steht doch sogar in der Anleitung, oder? Nebenbei:
    Wenn man den iMac noch weiter aufschraubt, sieht man den bereits eingebauten Speicherbaustein (PC 133, aber ganz normales format) und kann den auch austauschen.
    (Siehe dazu auch mein Beitrag "iMac geht nicht mehr an!", da hab ich genau beschrieben, wie der zu öffnen ist. Eigentlich total einfach!)

    TADS
     
  4. enzephalon

    enzephalon Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Yo ok, mag mich vielleicht ein wenig dumm anstellen. Muss aber zu meiner Verteidigung sagen, daß ich erstens kein handbuch bekommen habe (wird wohl der Prof auf seinem Nachttisch liegen haben) und andererseits erstaunt bin, daß man an einem Mac plötzlich wieder Schrauben findet.

    SeeYa!

    EnzephaloN
     
  5. TADS

    TADS MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.12.2001
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    War das jetzt eine unverschämte Bemerkung oder ein Kompliment an die G4s?

    Also das man einen Kompaktrechner (wie den iMac) so leicht aufbekommt, grenzt sowieso an ein Wunder. Und die 4 Schrauben sollten ja nicht wirklich ein Problem sein.

    Allerdings ist es wirklich immer wieder faszinierend, wie schnell ich an meinem G4 irgendwas umbauen kann.

    Rekord: 6 Sekunden für 512 MB! :cool:

    TADS
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen