Speicher Problem

dalen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2004
Beiträge
9
Hi, ich habe heute 512 RAM fü mein iBook gekauft, Kingston DDR SO-DIMM 200 pin , PC2100 266 MHz ,aber es funkt nicht, system profiler zeigt noch immer 256 RAM, und wie wenn das slot EMPTY wäre, was sicher nicht der fall ist.Wo liegt das Problem, auf der Kingston Homepage steht dass das Modul mit dem Apple kompatibel ist.Aber eines kann es sein,bei meinem alten Notebook (Packar Bell - AMD) verschwinden die Pins des Riegels ganz im Slot, aber bei dem iBook nicht so ganz,kann es sein das ich es nicht richtig eingesetzt habe?
 

Deep4

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
2.493
Hi,

wahrscheinlich hast Du das Modul nicht richtig reingesteckt. Von den Kontakten sollte fast nichts mehr sichtbar sein. Also noch mal kontrollieren.

Um was für ein Book handelt es sich eigentlich ?
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
3.593
Wenn du sagst, die Kontakte seien noch sichtbar vermute ich tatsächlich, daß du es nicht fest genug in den Slot gedrückt hast. Es muß in ca. 30° eingesetzt werden, fest reingedrückt und dann umgeklappt. Die beiden Metallnasen müssen passen (dürften bei dir noch am Rand des Rams anstehen und nicht reinrutschen). Guck dir das mal an!
 

peterli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
2.456
dalen schrieb:
Hi, ich habe heute 512 RAM fü mein iBook gekauft, Kingston DDR SO-DIMM 200 pin , PC2100 266 MHz ,aber es funkt nicht, system profiler zeigt noch immer 256 RAM, und wie wenn das slot EMPTY wäre, was sicher nicht der fall ist.Wo liegt das Problem, auf der Kingston Homepage steht dass das Modul mit dem Apple kompatibel ist.Aber eines kann es sein,bei meinem alten Notebook (Packar Bell - AMD) verschwinden die Pins des Riegels ganz im Slot, aber bei dem iBook nicht so ganz,kann es sein das ich es nicht richtig eingesetzt habe?
Hi Dalen

Also entweder ist der Riegel defekt, aber wenn ich das richtig interpretiere funktioniert er in deinem Win-Book.
Versuche doch nochmal mit "sanfter Gewalt" den Riegel im 30 Grad-Winkel in den Slot deines iBooks zu stecken. Dass sie ein wenig herausblinken ist aber normal, bei mir zumindest. Also will heissen, so'n halber Millimeter sieht man die goldenen Pins.
 

dalen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2004
Beiträge
9
OK, schau es noch einmal an. iBook habe ich vor 1 Woche gekauft -G4 1.2GHz, AP,30 GB,d.h. bin ganz neu im Forum.
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
3.593
Mein Tipp: Schreib deine Config in die Signatur, das hilft immer da jeder gleich deine Hardware kennt ;)
 

dalen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2004
Beiträge
9
768 MB !!!
Ich hab das Riegel nicht fest genug reingedrückt,jetzt kann ich endlich NetBeans benutzen,mit 256 ging es schon,aber ziemlich ziemlich langsam.
Danke Leute
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
3.593
banana
Na denn Glückwunsch!

Moderators, der Fred kann geschlossen werden ;)
 

christatos

Neues Mitglied
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
19
Kingston KVR133X64SC3L/512 Ram für PB G4 550 Titanium

moin,

der thread ist zwar schon ein paar tage alt, aber ich muss nicht unbedingt einen neuen für meine frage aufmachen.

und zwar möchte ich mein powerbook mit ram aufrüsten und würde gerne den Kingston KVR133X64SC3L/512 nehmen, es sei denn, jemand hat genau mit diesem modul oder ähnlichem schlechte erfahrungen hinsichtlich der kompatibilität gemacht.
ich habe hier ja gerade gelesen, dass der kingston ddr ram im ibook keine probleme macht, von daher vermute ich, dass auch mein modul gut funktionieren sollte oder?

links auf der seite von kingston:

ram für apple powerbook g4

ram, den ich kaufen möchte

auf beiden seiten steht "beschreibung: 512mb sodimm" bzw. "beschreibung: 512MB PC133 SODIMM Low Profile"

von daher sollte das doch passen oder? bitte nicht die artikelnummer mit der partnummer auf den beiden seiten verwechseln. für die, die es nicht wissen, low profile bedeutet lediglich, dass die chips niedriger sind als normal.

danke schon mal für eure antworten :)

cu christatos
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dalen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2004
Beiträge
9
Wie ich das verstanden habe, produziert Kingston spezielle bausteine für apple *books .Ich habe aber einen ganz normalen gekauft und der funkt problemlos.
 

Shetty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.791
Nein, PC 133 ist falsch... und 184pin erst recht. Du brauchst mit >=266 MHz getaktete 200pin SO-DIMMs.
 

christatos

Neues Mitglied
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
19
@dalen

jau, das denke ich auch. vermutlich sind die eh fast alle baugleich nur wenn apple zum beispiel riesen mengen bei denen zum verbauen bestellt, dann kriegen die wohl so eine apple produktnummer. ich habe in meinem book direkt von apple einen samsung dimm drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

christatos

Neues Mitglied
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
19
@Shetty

kann ja nicht sein, wenn ich einen samsung pc133s-333-542 riegel drin habe.

siehe: kingston ram für PB G4 550 Titanium bzw. erweiterungen für macs ganz unten das 15" PowerBook G4...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dannycool

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
1.493
Shetty: Die älteren PowerBooks haben noch kein DDR-RAM.
 

christatos

Neues Mitglied
Mitglied seit
15.11.2004
Beiträge
19
Hervorragend!

moin,

wollte euch dann nur kurz mitteilen, dass ich den oben besprochenen ram gekauft und eingesetzt habe. mir ist da ein schönes schnäppchen bei ebay gelungen, denn der ram von kingston hat lebenslange garantie und ich habe nur 134€ für zwei original verpackte und noch nicht benutzte 512mb sodimms gezahlt.

mein powerbook rennt jetzt wie sau und ich kann den ram nur empfehlen. :)

cu christatos
 
Oben