Benutzerdefinierte Suche

Speedport W 700 V (WLan) - Mac kompatibel?!

  1. merovinger

    merovinger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    Ich würde gerne das Paket der Telekom (Call & Surf Comfort) in Anspruch nehmen.

    Dazu gibt es den WLAN Router "Speedport W 700 V".

    Nun meine Fragen:

    1. Ist dieser Router Mac Kompatibel?
    2. Gibt es irgendwelche Probleme mit dem Gerät?
    3. Erfahrungsberichte?
    4. Erkennt der Router problemlos die Airport oder andere Karten?

    Vielen Dank für eure Mühe im Vorraus.

    Merovinger
     
    merovinger, 24.10.2006
  2. mrthomasd

    mrthomasdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    146
    Ich denke mal das es kein Problem geben sollte. Der Vorgänger w500v von der Telekom lief ohne Probleme.
     
    mrthomasd, 24.10.2006
  3. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.176
    Zustimmungen:
    3.891
    ein kollege hat das ding und hat nur probleme damit, die scheinen noch nicht ganz ausgereift zu sein.
    die vergessen schon mal die gerne die zugangsdaten und resetten sich spontan...

    frag mal lieber an, ob du nicht eine W701V kriegen kannst in dem paket, die sind von AVM (dem fritzbox hersteller)...
     
    oneOeight, 24.10.2006
  4. merovinger

    merovinger Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Und das heißt der "Speedport W700V" funzt net so gut mit dem Mac
    sondern der "Speedport W701V" läuft problemlos?

    Habe ich das richtig verstanden?

    oneOeight oder auch Jemand anderes,

    1. Handelt es sich um zwei verschiedene Hersteller?
    2. Was ist der technische Unterschied (das der eine läuft und der andere nicht)?
    3. Für ein paar mehr Erfahrungsberichte bin ich immer noch dankbar.*

    * Es werden doch sicherlich einige Macianer das Angebot der T-Com in
    Anspruch genommen haben und werden sicherlich einige Erfahrung mit dem
    Gerät gemacht haben.

    Danke nochmals.
     
    merovinger, 24.10.2006
  5. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.176
    Zustimmungen:
    3.891
    der w700v funktioniert generell wohl nicht so wie der sollte ;)

    der 700 ist von Hitachi/Siemens,
    der 701 von AVM
     
    oneOeight, 24.10.2006
  6. Skrabal

    SkrabalMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    14
    Also ich habe den W700V
    Bislang noch kein Problem
    Kämpfe nur etwas, meine Airport Express einbinden zu können.
     
    Skrabal, 25.10.2006
  7. MacMännchen

    MacMännchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    habe ebenfalls den W700V.

    ich hatte auch keine Probleme, das iBook G4, den Mac-mini und die Airport Express zum Airtunes-Streamen ins WLAN mit WPA2 einzubinden.

    Auch der Zugang über einen anderen Provider als t-online ist ohne Mucken möglich, was beim Vorgänger W500/501 schon mal Schwierigkeiten bereitet haben soll.

    @merovinger:
    zu deinen ursprünglichen Fragen:
    1. ja
    2. nein
    3. s.o.
    4. die Airport Extreme Karte wird problemlos erkannt, andere habe ich nicht ausprobiert. Meinen ollen Windows PC benutze ich nur noch zum Archivieren von Backups, deshalb ist er nicht ins "langsame" WLAN eingebunden, sondern per Ethernet direkt am Mini. Datenmengen > 500 MB per WLAN zu kopieren macht keinen Spaß :D


    Grüße
     
    MacMännchen, 25.10.2006
  8. Z-Kin

    Z-KinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Hab das Teil (W 700V) auch seit ein paar Tagen im Einsatz: kein Problem bisher! WLAN klappt prima mit AP und auch als Router ist er bestens geeignet. Hängen noch zwei andere Macs via Kabel dran.
     
    Z-Kin, 25.10.2006
  9. chrischiwitt

    chrischiwittMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Schon die Vorgänger der 500er-Klasse liefen hervorragend mit Mac. Wenn etwas nicht geht, liegt das eher am OS.

    Oder T-Online hat Netzprobleme, die sich bei mir in den letzten Wochen gehäuft haben.
     
    chrischiwitt, 25.10.2006
  10. Z-Kin

    Z-KinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Noch ein Tipp zum W 700V: wer das Festnetz nicht an den Router anschließen will und wen dann das geblinke der beiden LEDs (Status/Festnetz) nervt: einfach das mitgelieferte Telefonkabel in die Anschlussbuchse für das Festnetz (grau) und einen der beiden Telefonanschlüsse stöpseln! Schon hört das blinken auf.
     
    Z-Kin, 26.10.2006
Die Seite wird geladen...
Benutzerdefinierte Suche