spam mit eigener @webseite.de

  1. Franken

    Franken Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    327
    Hallo,

    ich habe gestern ein Spam Mail bekommen, wo der Abesender als Mailadresse meine URL verwendet hat!

    Ist jetzt meine Seite gehackt (Strato) oder ist das ein Fake?

    gruss
    Franke
     
    Franken, 21.02.2006
  2. Hilarious

    HilariousMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    5
    Keine Panik. Das ist ein fake.
     
    Hilarious, 21.02.2006
  3. theoldgimlet

    theoldgimletMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    48
    Du kannst bei einer eMail jede beliebige Absenderadresse eintragen. Man kann es mit einem herkömmlichen Brief vergleichen, bei dem kannst du ja auch jeden beliebigen Absender drauf schreiben, da es keiner kontrolliert.
    Daher brauchst man auch keine Seite hacken. Mach dir darum mal keine Sorgen. Du kannst auch selbst bei deinen eMail einen anderen Absender angeben, einfach im eMail Programm etwas anderes einstellen unter "Identität".

    Grüße
     
    theoldgimlet, 21.02.2006
  4. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    oneOeight, 21.02.2006
  5. Franken

    Franken Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    327
    Danke für die schnellen und beruhigenden Antworten.

    Was ich dabei nicht verstehe ist, dass ich bislang glaubte, meine Mails gingen über meinen Account bei meinem Hoster. Sprich mein Absender ist auch gleichzeitig die Legitimation, dass ich überhaupt Mails versenden kann.

    Aber das scheint ja dann nicht so zu sein.

    Ihr meint, ich kann irgendeinen Absender erfinden und damit eine Mail verschicken?

    Sachen gibt´s

    Merci und einen guten Tag Euch allen

    Franke
     
    Franken, 21.02.2006
  6. theoldgimlet

    theoldgimletMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    48
    SPF ist ja schön und gut, aber solange es nicht einheitlich verwendet wird, ist es halt nur eine schöne Erfindung. So weit ich weiß, gibt es auch noch andere Ideesysteme wie man diesem Problem entgegenwirken kann. Also müssen wir wohl warten bis sich ALLE auf ein System geeinigt haben. Was meiner Meinung nach noch dauern wird.
     
    theoldgimlet, 21.02.2006
  7. dannycool

    dannycoolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    34
    SPF wird so langsam und schleppend adoptiert... über kurz oder lang sicher Standard. Spätestens wenn die letzten >50jährigen IT-Verantwortlichen in Rente sind, die ihren Dienst nur noch absitzen und an Tunnelblick leiden...
     
    dannycool, 21.02.2006
  8. Franken

    Franken Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    327
    Ah, ein spezifisches Thema.

    Ich hab zwar mal über die spf Seite drübergelesen aber nur Bahnhof verstanden. Kann ich es denn als Endnutzer anwenden oder muss das mein Versorger machen?

    Gruss Franke
     
    Franken, 21.02.2006
  9. heldausberlin

    heldausberlinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Der Strato-Server lässt nur deine Emailadresse in Verbindung mit deinem Kennwort zu. D. h. du kannst auch nur mit deiner Emailadresse versenden, es sei denn, du kennst Benutzername/Kennwort anderer Adressen.

    Aber mit einem eigenen Server könntest du z. B. mit jeder Adresse als Absender schreiben. Wobei das dann im Header der Email ersichtlich ist, dass die Mail nicht vom Strato-Server kam. Somit erkennen das auch die meisten Spamfilter als Spam an.
     
    heldausberlin, 21.02.2006
  10. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    du musst bei dir einen eintrag in den nameserver machen...
    wenn du also keinen zugriff auf deinen DNS eintrag hast, muss das dein versorger machen. allerdings bieten das nicht alle an...
     
    oneOeight, 21.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - spam eigener @webseite
  1. Faraway
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    178
    Faraway
    04.01.2017
  2. icangetno
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    381
    ekki161
    05.10.2016
  3. pro15

    Spam Müll

    pro15, 01.09.2016, im Forum: Sicherheit
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    498
  4. vocalist65
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    474
    vocalist65
    14.05.2016
  5. hjg
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    498