Spam-Mail in meinem Namen.

D

dust123

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
858
Punkte Reaktionen
6
Hallo zusammen,

ich habe heute einen Zustellfehler von irgendeinem Provider erhalten. Am Inhalt der Mail konnte ich erkennen das es sich um Spam handelt. Abgesendet wurde das Ganze offenbar von meinem GMX-Mailaccount.

Anscheinend wurde da mit meiner Absenderadresse Spam an irgendwen verschickt. Ich weiss ja das man den Absender faken kann, bin mir nur nicht ganz sicher wie ich nun darauf reagieren soll. Ich meine ... wäre ja nicht so dolle wenn diese Meldung nur die erste von 1 Millionen wäre. Oder noch schlimmer: Was wenn nun tausende Leute Spam mit meinem Absender erhalten haben?

The original message was received at Wed, 21 Jun 2006 13:14:32 -0400
from [58.63.187.142]

----- The following addresses had permanent fatal errors -----
<killlerbeez@sbcglobal.net>
(reason: 554 delivery error: dd This user doesn't have a sbcglobal.net account (killlerbeez@sbcglobal.net) [-9] - mta805.mail.scd.yahoo.com)

----- Transcript of session follows -----
... while talking to mx1.sbc.mail.yahoo.com.:
DATA
<<< 554 delivery error: dd This user doesn't have a sbcglobal.net account (killlerbeez@sbcglobal.net) [-9] - mta805.mail.scd.yahoo.com
554 5.0.0 Service unavailable
Reporting-MTA: dns; ylpvm22.prodigy.net
Received-From-MTA: DNS; [58.63.187.142]
Arrival-Date: Wed, 21 Jun 2006 13:14:32 -0400

Final-Recipient: RFC822; killlerbeez@sbcglobal.net
Action: failed
Status: 5.0.0
Remote-MTA: DNS; mx1.sbc.mail.yahoo.com
Diagnostic-Code: SMTP; 554 delivery error: dd This user doesn't have a sbcglobal.net account (killlerbeez@sbcglobal.net) [-9] - mta805.mail.scd.yahoo.com
Last-Attempt-Date: Wed, 21 Jun 2006 13:14:34 -0400

Von: "Arlean" <meinegmxadresse@gmx.de>
Datum: 21. Juni 2006 19:18:20 MESZ
An: <killlerbeez@sbcglobal.net>
Betreff: International Legal RX


 
Itekei

Itekei

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.11.2003
Beiträge
5.078
Punkte Reaktionen
112
Völlig normal, Emailadressen werden gesammelt und unter diesen dann Spam verschickt.
 
KonBon

KonBon

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.02.2003
Beiträge
4.693
Punkte Reaktionen
21
Hab sogar Spammails von mir selber bekommen.
Daher ist das leider "normal"
 
Itekei

Itekei

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.11.2003
Beiträge
5.078
Punkte Reaktionen
112
Besonders klasse finde ich es im Geschäft wenn dann unbedarfte Mitarbeiter einem völlig entgeistert Spam weiterleiten, den man ihnen angeblich geschickt hat. :rolleyes:
 
SirSalomon

SirSalomon

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.10.2003
Beiträge
4.836
Punkte Reaktionen
118
Es ist ziemlich unspannend für den eigentlichen Absender in Deinem Namen Emails als Spam zu verschicken.

Dadurch bekommt er keine Rückmeldung, ob die Adresse existiert, die er angeschrieben hat.

Natürlich ist es unangenehm, dass Deine Email-Adresse missbraucht wird, aber es läßt sich leider tatsächlich nicht ändern. Da die Empfänger scheinbar nicht existieren, braucht es Dich nicht unbedinkt zu stören.

Dein KEnnwort bei gmx würde ich trotzdem ändern. :)
 
scareglow

scareglow

Mitglied
Dabei seit
27.03.2005
Beiträge
979
Punkte Reaktionen
5
nur mal nebenbei erwähnt: es gibt sogar ein dashboard-mail-widget bei dem man irgendwas als absender angeben kann :eek:
 

Ähnliche Themen

Birke
Antworten
5
Aufrufe
321
oneOeight
oneOeight
haikokurt
Antworten
13
Aufrufe
706
haikokurt
haikokurt
E
Antworten
1
Aufrufe
274
MrChad
MrChad
Killerkaninchen
Antworten
5
Aufrufe
145
Killerkaninchen
Killerkaninchen
S
Antworten
6
Aufrufe
504
snoopy45
S
Oben