Soundeingang beim PowerMac G4/350 AGP funzt nicht...

mj

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.960
Hey...

Großes großes großes Problem, ich wollte grade eine kurze Soundsequenz aufnehmen und habe mein Mikrofon, das im Übrigen perfekt funktioniert am Wintel-PC, in den zugehörigen Line-IN an der Rückseite des Macs gesteckt. So weit so gut, der Soundpegel (in den Systemeinstellungen) ist auch beim Einstecken hochgegangen aber dann kostant runter und rührt sich nicht. Ich kann reinbrüllen in das Mikro soviel ich will, keine Chance ihm einen Ton zu entlocken.

Hab auch ein zweites Mikrofon getestet (von dem ich ebenfalls sicher weiß, dass es am Wintel-PC funktioniert) und auch mal umgebootet in OS 9 um es dort zu testen, aber NoGo. Der Mikrofoneingang meines Macs bleibt absolut stumm. Liegt da ein Hardwaredefekt vor, oder gibt's noch andere Tricks und Tipps? Werd ich auf ein USB-Mikrofon ausweichen müssen? Wenn ja, wird das Ding genauso einwandfrei funktionieren wie ein normales über Line-In eingestecktes Mikrofon? Mir geht es im speziellen um AmpliTube für meine E-Gitarre, ich bräuchte also ein Mikrofon welches auch noch einen analogen Line-In bietet. Gibt es sowas überhaupt?

UPDATE:
Es scheint doch nicht daran zu liegen, ich hab grade mal das Kabel das sonst vom Line-Out zum Subwoofer geht direkt von Line-Out in Line-In gesteckt und es funktioniert wunderbar, nur mit keinem der Mikrofone geht es...
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi

Aktives Mitglied
Registriert
16.05.2002
Beiträge
8.897
...

Hallo D'Espice,

ich vermute mal das geht nur mit einem Apple-Mikrofon (ab G4 haben sie keins mehr mitgeliefert). Ich habe auch schon PC-Mikros probiert und keins zum Laufen gekriegt.

Der Line-Out von meinem Sony MD-Player ging aber mit dem Line-In des Macs. Das Apple-Mikro ging nicht mit dem Mikro-In des MD-Players.

Es wird wohl an unterschiedlichen Impendanzen liegen.

Aber jetzt seh ich auch grad Dein Update...

Gruß Andi
 

mj

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.960
Der springende Punkt ist folgender: Demnächst kommt ja das Programm "Amplitube" raus (siehe Präsentation "The Power of X") und ich plane meine E-Gitarre an den Mac zu schließen und AmpliTube zu kaufen und AmpliTube als Verstärker zu nutzen.

Ich hoffe mal, dass es mit der E-Gitarre klappen wird, in der Präsentation geht es ja wunderbar aber so langsam krieg ich meine Zweifel :(
 

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben