"Soundbar" aus zwei einzelnen LS, ähnlich Sonos One. Gibts so etwas?

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.462
Wir haben einen Samsung The Frame 75" an der Wand und der Sound ist, naja solala.
Mit einem zwischenzeitlich installierten Sonos Beam waren wir klanglich sehr zufrieden, aber die Dame
des Hauses mag keine Soundbar auf unser flaches Sidebord stellen. Das sieht nicht aus.....

Es handelt sich um ein String-Regal mit Schiebetüren. Reinstellen kann ich den Beam nicht, dafür ist er zu breit.
Was passen würde wären zwei einzelne kleine Lautsprecher a la Sonos One z.B. Aber diese kann ich ja leider
nicht so einfach wie den Beam per HDMI anschließen.

Weiß jemand ob es da andere Möglichkeiten von anderen Herstellern gibt?
Also ohne Receiver. Vermutlich nicht, weil ja ein echter Center dann efhlen würde...?
 

Veritas

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2007
Beiträge
21.110
Also optisch würde ich eher was längliches neben 75" hängen, die Sonos dürften da etwas dürftig aussehen. Und eine flachere Soundbar an die Wand hängen?
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.462
Also optisch würde ich eher was längliches neben 75" hängen, die Sonos dürften da etwas dürftig aussehen. Und eine flachere Soundbar an die Wand hängen?
Die Dame des Hauses möchte nichts "sichtbares" haben. Was soll ich sagen, so ist sie nunmal.
Die Einzige Option wäre etwas in den String Regalen unterzubringen und halt bei Benutzung die Tür zu öffen.
Diese Regalelemente sind das übrigens. (Foto ist ausgeliehen)
 

Anhänge

  • Unbenannt-1.jpg
    Unbenannt-1.jpg
    30 KB · Aufrufe: 106

redfootthefence

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2016
Beiträge
1.145
Wäre Türen ausbauen und einen Vorhang benutzen eine Option oder Türen mittig ausschneiden (also wie einen Rahmen) und mit Stoff bespannen eine Alternative?

Edit: OK, ich sollte auch alles lesen, die Beam ist zu breit zum rein stellen :-(
 
Zuletzt bearbeitet:

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
3.012
Drunter, wenn die Regale hoch genug hängen.
Vielleicht mal ein Bild von eurer Aufstellung zeigen.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.896
Ich glaube das ist nicht kompatibel zum nachrüsten von richtig Sound. Man kann allerding etwas in die Decke oder Wand bauen.
Ikea hat da jetzt auch neue Sonos Bildlautaprecher als Alternative und dann per Airplay ansprechen.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.735
Soundbar hinter den Fernseher oben und im 45 Grad Winkel gegen die Decke ausgerichtet.
 

noname951

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2006
Beiträge
2.807
Links und Rechts zwei Standboxen und einen Slim Receiver in das Lowboard
 

noname951

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2006
Beiträge
2.807
Die Chefin möchte keine sichtbaren Lautsprecher.
Habe diesen Beitrag überlesen.

Dann wird es keine vernünftige Lösung geben. Jedesmal die Türen zu öffnen wird auf Dauer auch lästig.
Dein Tipp mit der Abstrahlung hört sich naja an. Würde ich auch nicht machen.

Das Problem mit zwei kleinen Boxen im Schrank ist, dass dieser recht tief steht und somit der Klang von unten kommt.

Man könnte an meinen Vorschlag statt den zwei Standlautsprechern ich zwei oder drei kleine machen und wie der TE wünscht im Schrank verstauen.

Als Receiver einen Yamaha Slim oder Marantz und Elac Cinema 2 Lautsprecher.

Canton Smrt hat auch einen sehr kompakten Receiver im Programm
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.735
Wir können eh nur Vorschläge machen. Entscheiden muss die Chefin. Mit meinem Ansatz kann die Soundbar bleiben und ist relativ unsichtbar. Alternativ kann er sie auch ausser Sicht unten hinter dem TV anbringen und gegen das Sideboard abstrahlen. Optimal ist beides nicht aber immer besser als der Klang des TV selbst.
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
3.012
Der Dame des Hauses lässt sich oft nicht die Notwendigkeit von Schallwandlern erklären.
Das Thema Kabel, Receiver und anderes Zubehör hat bei mir zu einer der Wand vorgehängtem Lösung geführt.
Eine Breite Stoffbahn mit aufgedrucktem Muster.
Runde Stange durchgeschoben, mit Haken an der Decke. Immer wieder austauschbar.
 

Veritas

Aktives Mitglied
Registriert
26.11.2007
Beiträge
21.110
Hinter einem Frame, dazu noch eine hässliche Wandhalterung mit mindestens 15cm Abstand und die eigentliche Intention des Frame ist dahin.
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
3.012
Ah, ich habe das Gerät gesehen...Das dürfte ein Ding der Unmöglichkeit werden.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
6.421
Wir haben einen Samsung The Frame 75" an der Wand und der Sound ist, naja solala.
Mit einem zwischenzeitlich installierten Sonos Beam waren wir klanglich sehr zufrieden, aber die Dame
des Hauses mag keine Soundbar auf unser flaches Sidebord stellen. Das sieht nicht aus.....

Es handelt sich um ein String-Regal mit Schiebetüren. Reinstellen kann ich den Beam nicht, dafür ist er zu breit.
Was passen würde wären zwei einzelne kleine Lautsprecher a la Sonos One z.B. Aber diese kann ich ja leider
nicht so einfach wie den Beam per HDMI anschließen.

Weiß jemand ob es da andere Möglichkeiten von anderen Herstellern gibt?
Also ohne Receiver. Vermutlich nicht, weil ja ein echter Center dann efhlen würde...?
Eventuell ist eine kompakte SB ein Kompromiss mit der +1

LG mit wireless Sub
oder
Teufel - das Teufel drodukt design Horror ist und dann eher für in-den-Schrank

Sonst eine SB direkt unter den Fernseher an der Wand anbringen. Da würde sich
Sonos Arc welche relativ diskret ist (im Gegensatz zu ein 75" Monster")
oder auch
LG im "normalen" Format mit wireless Sub
empfehlen
 

lefpik

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2011
Beiträge
2.462
Ich danke Euch, ich werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen.
Also Sub unter/hinter/neben dem TV geht nicht. Da ist der Sinn des Frame auch nicht mehr gegeben.
Standboxen neben dem Regal sind auch nicht gewollt.
Das einzige was geht/darf wären kleine Lautsprecher im Ragal verstaut. Aber dann wirklich kleine.
Wenn das soundtechnisch eh keine Vorteile bringt lassen wir es aber und nutzen nur die TV-Lautsprecher.
 
Oben Unten