Sony HDR-HC3 und Mac?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von tuta2, 07.05.2006.

  1. tuta2

    tuta2 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    4
    Moin,
    wollte mal kurz nachfragen, ob der neue Sony High-Definition Camcorder HDR-HC3 problemlos mit dem Mac (Powerbook und G5) zusammenarbeitet? Bin am überlegen, mir den Camcorder zuzulegen. Mit dem Vorgänger im MicoMV Format hatte ich weniger Glück und den Soy-Support :mad: kann man in die Tonne hauen.

    Danke schon mal.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2006
  2. atlantis15

    atlantis15 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sony HDR HC3

    Morgen
    Haste eigendlich mal drüber nachgedacht über den datenstrom der bei HD auf kommt. 3 std. film 1,6 tera daten auf deiner platte
    Die minidv kasetten sind für 60 min. Dv ausgelegt
    18 min film in DV 3,78 GB auf deiner Platte
    HD macht auch nur sinn wenn du einen großen LCD oder Plassma Glotze hast
    Das auch nur wenn man DIGITAL ansteuert.
    Mit Imovie HD kann man mit arbeiten besser Profi Programme einsetzen
    gruß
    Ralf ;)
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    MacUser seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
    Die HC3 ist nicht HD, sondern HDV. Das hat die selbe Datenmenge wie DV. ;)

    Über die Zusammenarbeit Mac <> HC3 weiss ich leider nichts.

    ww
     
  4. tuta2

    tuta2 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    4
    Ne, hatte ich noch nicht.
    'Nen LCD Fernseher mit 1920x1080 hätten wir schon mal, HDMI-Eingang auch.

    Ui, 2 Leute 2 verschieden Meinungen. Mir gefällt die 2.besser. ;)

    Vielleicht hat die ja schon einer und kann berichten.

    Danke und Grüße
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Nein, das kannst Du nicht so pauschal sehen: HD mach ebenso Sinn, um von High Definition in Standard Definition runterzurechnen - die Qualität ist dann vom SD Clip wesentlich besser als mit einer miniDV Camera aufgenommenes Material.

    Die HC3 arbeitet problemlos mit dem Mac zusammen. Bezüglich der Datenrate sind Wildwaters aussagen korrekt (falls Du Dich nicht entscheiden kannst zwischen den beiden Meinungen :)).

    Frank
     
  6. tuta2

    tuta2 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Frank,
    danke für deine Antwort.

    Hast du die Sony? Oder nur von gehört.

    Grüße
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Nein, habe sie nicht. Habe davon gelesen.

    Frank
     
  8. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    MacUser seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    37.520
    Zustimmungen:
    4.114
    Um es mal in Zahlen auszudrücken.
    Das HDV Format hat eine Bitrate von 25 Mbit/s ;)
     
  9. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    328
    Öhm... dieselbe Datenrate wie DV, aber eine höhere Auflösung, oder wie muss ich mir das vorstellen?
     
  10. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    MacUser seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    37.520
    Zustimmungen:
    4.114
    Ja, das HDV Format hat 25 MBit wie DV aber in einer Auflösung von 1440x1080 interlaced und ist im Gegensatz zu DV in MPEG2 komprimiert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen