1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sony DCR TRV 80 und Camcorder allgemein

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von Aal, 04.03.2004.

  1. Aal

    Aal Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab mir die Sony DCR TRV 80 gekauft, und bin extrem enttäuscht.

    Daher meine Frage, was darf ich von einem digitalen Camcorder erwarten?

    Meine Vorstellung war folgende: Ich filme was, meinetwegen den 320. Geburstag der Urgroßmutter der Freundin meines Schwagers Frau, und dann capture ich den Film auf den PC, schneide und bearbeite ihn evtl. brenne ihn dann als (s) VCD und schenke ihn allen 20.000 Verwandten.

    Die Realität sieht anders aus:

    Ich filme etwas, capture es, und es sieht in 320*240 gut aus, darüber hinaus wirds sofort merklich schlechter, als SVCD oder VCD gebrannt ist alles unscharf hat fiese Verzögerungen und vermittelt insgesamt einen schlechten Eindruck.

    Ist es das was ein 1700 Euro teurer Camcorder leistet oder kann man tatsächlich durch bessere Software noch bessere Ergebnisse erzielen, mit anderen Worten, hat es schon mal jemand hier geschafft einen scharfen, farbechten Film zu brennen, der keinen Augenkrebs auf dem TV-Screen verursacht?

    Btw, wenn ich direkt vom Camcorder Band and den Fernseher gehe, also den digitalenbearbeitungsschritt weglasse, dann ist das Bild hammerscharf und gut... aber dann kann ich mir auch eine analoge Kamerakaufen....

    Also ich bin Euch dankbar für jede Hilfe, und vor allem, wenn jemand sagen kann, dass das schlechte Ergebnis bei mir nicht das normale ist, dann lönnte ich nämlich nicht nachvollziehen, wieso Leute überhaupt DigiCamCorder kaufen...

    Grüße

    Aal
     
  2. bekazor

    bekazor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    21
    hmmm also mal der reihe nach :

    1. du capturest auf nem pc ? sorry das ist ein mac forum... mag aber auch ein verschreiber sein....

    2.
    deine capeture einstellungen sind aber auf pal ? also 720x576 so solltest du es schon haben wenn du es weiterverarbeiten willst.

    3. s-vcd und vcd sind nicht das non-plus-ultra meint sie sind immer etwas schlechter als dvd und ein sehr sehr kompliziertes kapitel... aufloesung,datenrate usw. uss...

    also du solltest mal etwas genauere angaben machen welches betriebs sys. du nutzt welchen rechner welche programme usw.

    wenn ich mit meiner canon mvx 150i was schneide bekomme ich nacher keinen augenkrebs und wer will kann das sogar mit imovie mit sehr wenig vorwisse und arbeit auf vcd/dvd bringen

    gruß bekazor
     
  3. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner Sony Digital-Kamera (du darfst mich jetzt nicht nach dem Modell fragen, denn das habe ich nicht im Kopf - und ich sitze gerade bequem im Wohnzimmer und verspüre keinen Drang, die Kamera herbeizuholen...) war ein USB-Kabel beigelegt, über das man die Videos auch auf den PC bekommt. Dies resultiert allerdings (bei USB 1.1) in einer wirklich bescheidenen Qualität. Falls du also das USB-Kabel verwendest, ist es kein Wunder. Mit Firewire sieht die Sache dann schon ganz anders aus - die damit mögliche Qualität ist über jeden Zweifel erhaben.

    Nur so als mögliche Fehlerquelle.