SONY DCR-IP7E an den MAC??

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Johnboy, 19.09.2004.

  1. Johnboy

    Johnboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.11.2003
    Hallo liebe Macuser.

    Leihe mir morgen die Handycam von SONY DCR-IP7E aus. Mir wurde gesagt, das man diese Cam nicht so ohne weiteres an z.B. iMovie bekomme. Hat jemand diese Cam und kann mir da weiterhelfen??

    :confused:
    Johnboy
     
  2. Johnboy

    Johnboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.11.2003
    Sooooo Habe die Kamera jetzt und bekomme sie einfach nicht an iMovie ran...
    Habe auf der Apple Seite geschaut ob es überhaupt funktioniert. Sollte klappen...
    Kamera angemacht, iMovie an und los. Toll... Keine Verbindung zur Kamera.
    Was nu?? Habe jetzt den verdacht das evtl. der FireWire Anschluss gar nicht geht. Wie kann ich das aber überprüfen?? Kann mir jemand helfen der evtl auch diese Kamera hat?!!!

    HILFE....
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Da wirst du wohl kein Glück haben, denn das ist eine MicroMV-Kamera. Dieses Format wird leider nicht von vielen Schnitt-Programmen (ich denke mal von keinem auf’m Mac) unterstützt. Mit MovieShaker von Sony für Windows sollte es aber gehen, denn das wird glaub ich mitgeliefert.

    Für Linux gibts auch was, aber das kommt ja sicher nicht in Frage.

    Hier gibt’s übrigens ’ne Petition, die sich an Sony richtet, um MicroMV auf’n Mac zu bekommen.

    MfG
    MrFX
     
  4. ikarulez

    ikarulez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2006
    SONY DCR-IP7E auf mac

    hallo
    villeicht wisst ihr ja schon ne lösung
    falls nicht

    1. lade virtualDVHS (eine applikation die in apples firewireSDK enthalten ist) herunter um das .m2t filei auf die festplatte zu kriegen

    2. ihr braucht ein konvertierungstool z.b ffmpegX.
    downloaden und das .m2t file in ein DV. file umwandeln. :p

    gruss
    ikarulez
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen