Sony Acid

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Nustyle, 07.03.2006.

  1. Nustyle

    Nustyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    06.03.2006
    hallo!

    ich hab eine frage an erfahrene mac user die musik damit produzieren!
    ich hab unter windows mit sony acid produziert! ging auch echt super! ich bin nun aber auf mac umgestiegen! aber sony acid gibts nur für windows! (leider)
    kennt zufällig jemand ein ähnlich gutes programm wie sony acid das es auch für den mac gibt und vst plugins benutzt?


    gruß Qlubhead
     
  2. ableton live?
     
  3. Stutengarten

    Stutengarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.859
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Versuchs mal mit "Ableton Live" oder "Sonar" ;)

    Von "Live 5" gibts auf jeden Fall eine Demo auf der Herstellerseite..
     
  4. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Cakewalk stellt doch keine Mac Software her :confused:
     
  5. Nustyle

    Nustyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    06.03.2006
    hi!

    ich versuch grad mit dem live 5! ist komplett anders! vielleicht find ich ja noch hineine... ist das eigentlich gut zum produzieren?

    sieht mir so komisch aus *g* bin nicht vertraut mit so einer ungewohnten umgebung!


    €dit: also ich such auch etwas wo ich dann .wav oder ähnliches einfügen kann um damit nen track zu machen. ich hab meistens die bässe etc. als .wav gespeichert und dann mit acid einen track oder baseline etc. draus gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2006
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    09.11.2004

    naja, ich kann serh gut mit Live arbeiten. Verwende es aber fast nur auf der Bühne!
    Und in Live kann man .wav s einfügen, als clips ;)

    Was du meinst ist wahrscheinlich ein Sampler, ist in Live auch einer enthalten: Simpler

    mfg :)
     
  7. Nustyle

    Nustyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    06.03.2006
    ok danke dir :)

    aber dieser simpler ist kein eigenständiges programm das ich so verwenden kann um nen track zu bauen, oder doch?
    ich hab in der hilfe nachgelesen, da hab ich zumindest mal nicht viel darüber gefunden zb ob man den extra starten muss in live.


    gruß QH


    €dit: Music Creator 3 wäre vllt. sowas ähnliches wo man die wav's zusammensetzen kann! gibts aber auch nur für Windows so wie ich das sehe auf der homepage von Cakewalk!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2006
  8. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    Mitglied seit:
    08.10.2004
    GarageBand sagt dir nicht zu?
     
  9. Nustyle

    Nustyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    06.03.2006
    noch nicht getestet! :)
    ist das beim neuen ilife dabei?


    btw: unterstützt keine VST plugins so wie ich das grad gelesen hab..
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2006
  10. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Garageband unterstütz sehr wohl plugins :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen