1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.

Sonos One oder auf Apple HomePod warten?

Dieses Thema im Forum "Musik, Audio, Podcasting" wurde erstellt von lefpik, 26.12.2017.

  1. Rednose

    Rednose Mitglied

    Beiträge:
    4.731
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2.308
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Wirklich schön, denn das Book ist ja nun auch nicht wirklich dick!

    Also es geht ja wenn man nur will, nur Apple (und seine Kunden, da trotzdem gekauft wird) wollen scheinbar wohl nicht!
     
  2. JarodRussell

    JarodRussell Mitglied

    Beiträge:
    2.926
    Zustimmungen:
    587
    Mitglied seit:
    02.06.2003
    Nicht dick ist relativ. Gegen ein MBP sieht das dann ziemlich dick aus und haptisch sind die eben sehr simpel und billig gehalten, eben Plastik überall. Mag ich persönlich jetzt gar nicht.
    Das sind unsere Standardgeräte im Businessbereich und da gilt 3 Jahre Nutzung und dann ex und hopp. Im Consumerbereich sieht das dann auch wieder anders aus, siehe Spectre Serie. Ich habe gerade die Tage gesehen, dass unsere Geräte nicht mal mehr einer Zweitverwertung zugeführt werden, sondern tatsächlich auf dem Elektromüll landen. Ansonsten ist die allgemeine Qualität dieser Geräte ziemlich unterdurchschnittlich. Viele müssen oft in die Reparatur, vor allem die 840 G3. Ich habe bis Juni noch mein EliteBook 810 Revolve, dann muss ich überlegen, was danach kommt. 840, 850 oder das HP Pro x2 612 G2. Vermutlich letzteres Modell, da ich viel unterwegs bin.
     
  3. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Sehe ich das richtig, dass ich beim Homepod keine Chance habe, meine Stereoanlage oder mein Plattenspieler an die Box zu hängen?

    Würde dies beim Sonos funktionieren oder auch nicht?
     
  4. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    8.353
    Zustimmungen:
    4.219
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Jup, und bevor du es probierst: Wählscheibentelefon und Grammophon geht auch nicht :crack:
     
  5. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    13.074
    Zustimmungen:
    4.313
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Dafür sind beide nicht gedacht.
     
  6. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Für mich definitiv ein Grund diesen Pod nicht zu kaufen. Ich will keine 2 Anlagen zuhause in Betrieb haben. Wie handhabt ihr das? Bluetooth fähige Anlage?

    @Dextera: schon klar, dein Kommentar ist total überflüssig. Mir ging es nur darum dass beim HomePod der Aux oder Clinch fehlt resp. generell die Möglichkeit irgendetwas anzuschliessen.
     
  7. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    13.074
    Zustimmungen:
    4.313
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Sonos z.B. holt sich die Musik über dein Netzwerk zuhause, entweder per LAN oder WLAN vom NAS oder deinem Mac/PC. Deine "alte" Hifi Anlage kannst du mit einem SONOS Connect verbinden, andere Räume mit SONOS Lautsprecher.
    Genau gleich funktioniert das mit anderen Anbietern solcher Systeme.
     
  8. monstropolis

    monstropolis Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    25.01.2009
    Grosse Kinoanlage im Wohnzimmer für Musik gf. auch via Apple TV und Airplay
    Sonos 1 in anderen Räumen ohne grossen audiophilen Anspruch
     
  9. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Grundsätzlich bin ich mit meiner analogen Stereoanlage sehr zufrieden und diese funktioniert seit den 80er Jahren immer noch absolut perfekt und die Qualität der Boxen ist nach wie vor top. Ich möchte diese niemals missen. Nur spiele ich ab und zu auch Musik von iPhone ab über Youtube oder Spotify. Möchte dies aber in Zukunft auch ohne AUX Kabel können. Gibt es irgenwelche Bluetooth zu Aux oder irgendwelche WLan adapter oder ähnliches, die ich mit der Anlage verbinden könnte?
     
  10. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    8.353
    Zustimmungen:
    4.219
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Ähnlich wie der deine - du hast offenbar den Sinn dieses Speakers nicht verstanden.
    Und dass der HomePod einfach genau GARKEINEN Anschluss hat sollte sich mittlerweile echt rumgesprochen haben ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen