1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

Sonnet G3 PCI Upgrade funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von racing, 01.02.2003.

  1. racing

    racing Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe einen PM 7300/200, aber leider ohne die Originale Prozessor Karte und deshalb habe ich mir eine Sonnet PCI G3 400 1MB Cache gekauft, laut der Anleitung wird zuerst die Software installiert und dann die Karte eingebaut, nur kann ich das ja mangels CPU Board nicht machen.
    Also hab ich nur die Karte eingebaut, den Cache vom Mainboard und den Reset Knopf gedrückt, aber leider bekomm ich kein Bild auf den Bildschirm, einzigste was der Mac macht ist der Start Sound.
    Weiß jemand abhilfe wie ich den Mac auch ohne Original Prozessorkarte zum laufen bekomme?

    mfg Andreas
     
  2. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    oh je

    Das wird natürlich sehr schwierig.
    Wenn nicht sogar unmöglich.
    Ohne karte hast Du keine Chance meines wissens.
    Mein freund hätte noch eine Original 9600/300
    Karte die müsste bei Dir eigentlich funktionieren.Aus was für gegend kommst Du denn?Vieleicht hat ja dein Apple Händler in deiner Nähe eine Karte die r Dir einen tag entleihen kann.
    Grüße

    Icetheman
     
  3. racing

    racing Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich komme aus 88131 Lindau am Bodensee, wäre super wenn hier wer in der Nähe wohnt, der mir die Karte borgen könnte.


    mfg Andreas
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    praktisch um die Ecke

    hi racing,
    also das hört sich gar nich so weit an.
    Ich wohne etwa 25km vor Ulm, das dürfte zu schaffen sein.Ich muss mich nur mit meinem Kumpel noch in Verbindung setzen.
    Vieleicht kannst Du ja deinen Rechner mitbringen dann kann man hier dran Arbeiten.Dann muss mein Freund auch nicht die Karte verleihen.OK?

    Gruß
     
  5. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    5
    hallo racing,
    die 300-Karte dürfte meines Wissens Probleme machen, da sie ein spezielles Board verlangte für den L2-Cache.
    Ich habe zwar keine Sonnet-Karte, aber mit meiner Metabox ein ähnliches Problem, als ich die Karte entfernt hatte und anschliessend nicht alle Kontakte geschlossen waren. Mehrmaliges Raus und Rein der Karte half dann.
    Bei http://forums.xlr8yourmac.com/ wird auch erzählt, dass der RAM Probleme machen könnte. Also vielleicht mal prüfen und zunächst nur Original Apple drin lassen. Dort wird aber auch b erichtet, dass Sonnet häufiger Probleme macht.
    Eigentlich müsste das System auch ohne Software starten (aktiviert im Wesentlichen L2-Cache).
    Wo ist eigentlich dein System? Auf CD oder Platte? Und welches?

    Viel Glück Bernd
     
  6. racing

    racing Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe die 400Mhz mit 1MB Cache, OS ist noch keins drauf also nur die CD Rom, aber normal zeigt ein Macintosh doch auch ohne installiertem System ein Bild auf dem Monitor, also gibt es doch nur zwei möglichkeiten entweder die Software die mitgeliefert wird ändert was am Rom (ist das bei Macintosh überhaupt möglich?!) oder ich habe hier einen Hardware fehler.

    mfg Andreas

    PS: kommt hier vieleicht wer aus meiner Gegend?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen