1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sonnet 1 ghz kühlen?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von puresounds, 25.04.2004.

  1. puresounds

    puresounds Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Habe meinen sawtooth mit ner 1 ghz sonnet Karte verjüngt. Leider empfinde ich die Wärmeentwicklung nicht so ganz ohne, wenn ich die Kiste mal aufmache und an die Kühlrippen packe.
    Gibt es ne Möglichkeit, einen leisen kleinen Lüfter in der Nähe der Kühlrippe zu befestigen?
     
  2. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Das Empfinden ist relativ. Solange du dir nicht die Finger verbrennst, ist alles i.O. Der Kühlkörper kann ruhig an die 55°C heiß werden ohne das was schief läuft :)
     
  3. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Also wenn der Kuehlkoerper schon an den Lamellen 55 Grad warm wird, isser direkt ueber der CPU noch heisser und die CPU selbst dann NOCH VIEL heisser....da wuerd ich mir schon Gedanken machen, denn desto heisser es die CPU hat, desto kuerzer ist ihre Lebenserwartung.
     
  4. puresounds

    puresounds Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Also, was kann man machen, ohne einen Fön einzubauen?
    Arctic Cooler drankleben?
     
  5. 20000st

    20000st MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Guckst du hier!

    20000st
     
  6. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    13
    Also diese Lösung halte ich für etwas leichtsinnig: die Belastung des CPU-Die scheint zu gross zu sein!


    Lace
     
  7. Aki

    Aki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
     


    Aber wieso denn leichtsinnig??? ist doch besser als passiv gekühlt? Also, wo liegt das Risiko? :rolleyes:

    Gruss, Aki
     
  8. macimania76

    macimania76 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo puresounds!

    Es gibt kleine kompakte Lüfter! Probier mal den
    PAPST 412F (40x40x10mm) Baugröße.
    Kostenpunkt pro Lüfter: ca.:14,-Euro.
    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

    Grüße

    macimania76 :)
     
  9. 20000st

    20000st MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
     

    Die Belastung ist nur marginal größer als mit dem Alu-Monster.

    Gemessen an dem, was Sockel A (Athlon) oder (noch schlimmer) Pentium IV aushalten müssen ist das noch gar nichts.

    20000st
     
  10. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
     

    Du weist nicht wie schwer es seien kann eine CPU zu zerstören :D Du musst wirklich mit dem Kühlkörper auf einer der kanten der DIE draufhämmern, damit da was bröselt. Wenn der Druck genau von oben kommt, kann da nicht viel passieren, das hält sogar nen gut gezielten Hammerschlag aus. (An einem defekten Athlon XP getestet :D )
     
Die Seite wird geladen...