Sonderzeichen mit Tastatur-Kurzbefehl

  1. blümerle

    blümerle Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin vor 3 Jahren auf den Mac umgestiegen und vermisse immer wieder meine Kurzbefehle für Sonderzeichen also beispielsweise das ñ oder õ. Bei der Dose war des über ALT und eine dreistellige Zahl auf dem Ziffernblock möglich. Jetzt muss ich immer die Sonderzeichenpalette einblenden dann das richtige suchen und einfügen. Nervt ein weing und daran gewöhnen klappt auch nicht. Ich vermisse es nach drei Jahren immer noch aber die Dose zurück haben will ich auch nicht.
    Kennt jemand eine einfachere Möglichkeit?

    Blümerle
     
  2. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    22
    eine Welle über einen Buchstaben kannst du mit <alt> + N, gefolgt vom gewünschten Buchstaben, erzeugen. ñ

    klappt! :D
     
  3. blümerle

    blümerle Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja schon mal ne tolle Sache

    Danke

    Und wenn jemand noch Tipps für andere Sonderzeichen hat, immer her damit.
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Versuche es doch mal mit Tastaturübersicht einblenden, statt mit Zeichenpalette einblenden...
     
  5. blümerle

    blümerle Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt im spanischen eben einige Zeichen die es im deutschen nicht gibt. Wenn ich die Tastaturübersicht nehme muss ich immer zwischen dem deutschen und dem spanische Tastatur-Layout wechseln.
    Das war eben schön einfach: Text schreiben (z.B.) ALT164 und weiterschreiben. Da muss man die Finger nicht von der Tastatur nehmen und kann einfach weiterschreiben
     
  6. Tristam Brandy

    Tristam Brandy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    98
    Vielleicht installierst du dir mal PopChar - das funktioniert ähnlich wie die Apple-Zeichenpalette, zeigt aber zugleich die Tastenkombis für die Sonderzeichen an. Wahrscheinlich der beste Weg, um die Kurzbefehle zu lernen.

    Der Vorteil von Kurzbefehlen auf dem Mac ist, dass du sie dir ziemlich gut merken kannst, wenn du sie einmal kennst. Bei Windows nervt mich immer, dass ich diese dreistelligen Zahlen nie behalte.

    (Übrigens: Was erscheint eigentlich, wenn man alt-666 tippt? Ein umgedrehtes Pentagramm?)
     
  7. blümerle

    blümerle Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    keine Ahnung ist ein bischen lange her :)

    aber mit PopChar probier ich es mal
     
  8. blümerle

    blümerle Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    So PopChar probiert. Es ist nicht das was ich ursprünglich wollte aber was ich da so sehe gefällt mir eigentlich noch besser.

    Dankle für diesen Link
     
Die Seite wird geladen...