Sonderfarben überdrucken...HILFE

  1. mac-onkel

    mac-onkel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2001
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    es stellt sich mir ein kleines Problem, dass vermutlich nur in nicht ausreichenden Photoshop Kenntnissen zu erklären ist:

    Ich möchte Aufkleber drucken lassen, die abgerundete Kanten haben sollen. Nun kann man ja nicht einfach den Anschnitt weg lassen oder Markierungslinien einfügen, das würde ja im Druck mit berücksichtigt und das Ergebnis wäre quasi nicht wie erwartet. (Es wären Linienreste zu sehen oder weisse Ränder würden blitzen)

    Nun sagte der Mensch von der Druckerei ich solle mit Hilfe von überdruckten Sonderfarben den Druckbereich markieren. Kann mir jemand erklären wie ich das in Photoshop CS2 mache?

    Vielen Dank schonmal,

    André
     
    mac-onkel, 13.03.2007
  2. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    1.168
    Ich denke, die Aufkleber müßten mit einer Stanze ausgestanzt werden (abgerundete Ecken an einer rechteckigen Grundform) Die Größe dieser Stanze ergibt Deine Gestaltung …
     
    rpoussin, 13.03.2007
  3. mac-onkel

    mac-onkel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2001
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Genau richtig.. nur wie macht man das? :(
     
    mac-onkel, 13.03.2007
  4. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    1.168
    Du machst Deine Gestaltung umlaufend zwei/drei Millimeter größer als das Innenmaß der Stanze … Die Stanzengröße erhälst Du vom Dienstleister, der die Aufkleber druckt …
     
    rpoussin, 13.03.2007
  5. clonie

    clonieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    272
    Hast Du nur Photoshop?
    Oder vielleicht auch Indesign? Da wärs einfacher...

    In Photoshop musst Du in den Mehrkanal-Modus wechseln,
    einen neuen Kanal anlegen, den mit Sonderfarbe bestimmen
    und dort die Schnittkante mit Sonderfarbe einzeichnen.

    Aber wieso reicht dem Drucker nicht ein Beschneidungspfad?!
    Das ist doch auch viel genauer als Pixel...
    Frag den doch nochmal, ob ihm ein Pfad nicht reicht.

    In Indesign würd ich ne extra Ebene anlegen und nen Pfad mit
    der Passkreuze-Farbe anlegen.

    Wegen der Stanze: es wird billiger, wenn Du Dich an die Stanzengrößen hältst,
    die die Druckerei vorrätig hat.
    Du kannst natürlich auch Deine eigenen Größe anlegen, dann kostet es eben die
    Produktion der Stanze mehr.
     
    clonie, 13.03.2007
  6. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    1.593
    Genau. Füge 3 mm ringsum als Beschnitt hinzu.

    Und in Photoshop kannst du Hilfslinien auf das Format setzen,
    die werden nicht mitgedruckt.
     
    MacEnroe, 13.03.2007
  7. ThoRic

    ThoRicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Er meinte damit du soolst anhand einer Linie, die in Sonderfarbe eingfärbt ist und auf überdrucken steht, einzeichenen wo du gerne gestanzt haben willst.
    Beim bleichten kann man einfach diese Sonderfarbe auslassen, und da sie nicht ausspart hinterlässt ihr weglassen auch keine weisse Kontur, wo vorher die Stanzlinie zu sehen war.

    MfG
    ThoRic
     
    ThoRic, 13.03.2007
  8. Pinzgau

    PinzgauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Onkel,
    warum nicht einfach 2 dokumente? 1x druck, 1x stanze! (gleiche größe, gleicher stand)
    lg w
     
    Pinzgau, 13.03.2007
  9. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    1.593
    Warum so einfach, wenns umständlich auch geht? ;)

    So eine Linie kann man sich sparen. Entweder das Stanzwerkzeug
    ist schon vorhanden, oder nicht, dann braucht die Druckerei in der
    Regel einen Pfad.

    Hilfslinien in PS werden ja sogar in ein JPG mitgesichert und sollten
    als Hilfe ausreichen.
     
    MacEnroe, 13.03.2007
  10. clonie

    clonieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    272
    Tja, MacEnroe, meine Rede...
     
    clonie, 13.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Sonderfarben überdrucken HILFE
  1. Tommac187
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    526
    Tommac187
    08.07.2016
  2. Lamac
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    443
    WollMac
    22.03.2016
  3. natalia
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    697
    Immerlangsam
    17.02.2016
  4. Dedi
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    987