1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sommerschlussverkauf bei Corel

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Angel, 05.08.2003.

  1. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Quelle: http://www.macgadget.de

    :eek: :eek: :eek:
     
  2. mallwart

    mallwart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    dabei ist CorelDraw in den händen eines amateurs eine brutale waffe . nur unter schmerzen belichtbar , weil fast immer probleme bei der einbindung von schriften und vektorgrafiken auftreten . deshalb macht jeder professionelle druckvorstufenbetrieb und jeder werber ( falls man diesem so etwas wie professionalität unterstellen mag ) einen weiten bogen um corel.
    corel wurde am 10.06. an vc vector veräußert ( war halt ein totale s verlust geschäft ) .möglicherweise sehen wir gerades den großen schlussverkauf .
    :(
     
  3. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Nicht zu vergessen, dass das Programm unerträglich viele Resourcen braucht.

    Grüße,

    tasha
     
  4. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    genau ...und für den profibereich fast überhaupt nicht zu verwenden...
    vielleicht ist das corel jetzt auch schon aufgefallen...deswegen der verlängerte SSV..:)

    fogrider
     
  5. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    Ich weiß nicht, was ihr immer habt, das ist ein schönes Komplettpaket für einen attraktiven Preis. OK, bei mir brauchts auch ne Menge Speicher und manches läuft nicht rund, aber ob ich nun für unvollständige Photoshop Elements 99 Euro hinblättere oder dafür gleich ne komplette Grafiksuite bekomme, da ist für mich schon letzteres eindeutig besser!
    Und letztendlich kann man auch sehr viel damit anfangen. Ich finde es nur immer reichlich doof, wenn man immer nur auf diese "Billigschrott"-Wand trifft und sich das noch nichtmal richtig angeschaut hat.
     
  6. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    0
    @stuart...
    nicht böse sein....:) keiner redet hier von billigschrott oder so..es geht einfach um die verwendung...wenn du irgendwo mal arbeiten solltest, wo du etwas mit der druckvorstufe oder ähnlichem zu tun hast...oder daten für eine highendlösung zur druckerei...machst...-->dann kommt ein lieber kunde....bringt dir artig..ne coreldatei...und was reimt sich...schon ist es vorbei...also..profigemäß nicht zu brauchen...es geht zwar mit etwas aufwand..die dateien in ein richtiges format umzuwandeln...aber das setzt schon wieder gute kenntnisse..des herstellers..der datei vorraus...und das ist eben bei manchen nicht gegeben....leider...

    fogrider
     
  7. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    wen interessiert denn corel draw?
    painter 8 für nur 49EUR, DAS ist geil! das hat nämlich bisher immer 250EUR gekostet, und ich wills unbedingt haben! :)
     
  8. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    hm das angebot gibts nur bis zum 30. september, und genau 4 tage später werde ich erst 18 - ob das ein problem werden könnte? :(
     
  9. schweikert

    schweikert MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    die materie ist konkret für mich eine zeitlang her und im schuldrecht hat sich auch ein bissel was geändert, so pi mal daumen tangiert dich der termin wohl nicht.

    vielleicht findest du hier mehr: http://www.fh-ludwigsburg.de/service/skripte/kohlergehrig/schuldrechtat.PDF

    (google stichworte schuldrecht minderjährige)

    hinweis für eventuelle mitlesende juristen: das soll keine rechtsberatung sein, dafür bitte ich angel einen juristen oder sonst berechtigten aufzusuchen ;-)
     
  10. mallwart

    mallwart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    ich sehe das hauptproblem von corel weder bei den bereitszustellenden ressourcen noch bei der performance , sondern im hinterlistigen agieren mit den farben : alle (!) effekte für das füllen von objekten errechnet c. im rgb-raum , bei der ausgabe wird der mist dann zu cmyk und genau dort liegt das problem . dieses switchen führt zu farbverschiebungen ( einfach mal im photoshop probieren rot mit r=255 nach cmyk umwandeln und dann wieder zu rgb erzeugt drei unterschiedliche rottöne ) : dem kunden wurden ein ausdruck aus corel gezeigt ( noch alles rgb ) und der kunde nickt freudig und aus der druckerei kommen dann ganz andere farben ( alles cmyk ) und der kunde schüttelt eifrigst den kopf . richtig bösartig ist dieser effekt bei .eps-files aus corel , sie in layoutprogrammen platziert wurden , denn ein eps kann nicht mehr switchen , also seine farben ändern , und der belichtungsautomat gibt an stelle der rgb-farben lustige grautöne aus .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen