Soll Weihnachtsgeschenk für mich selber kaufen ... aber was?

Diskutiere das Thema Soll Weihnachtsgeschenk für mich selber kaufen ... aber was? im Forum MacUser Bar.

  1. joopie21

    joopie21 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    02.10.2004
    ich habe ein luxus-problem. meine eltern wollen mir doch tatsächlich was zu weihnachten schenken --- machen wir eigentlich schon lange nicht mehr, aber nein sagen tue ich da auch nicht.

    Ich soll mir das Geschenk selber kaufen, ich habe die Wahl zwischen einer neuen Pfanne (ich koche sehr gerne), einem Buch (hab schon eins...) und einem Computerspiel. Ich schwanke zwischen Pfanne und Spiel für meinen Mac. Ich schätze mal, für eine Pfannenberatung bin ich hier im Forum falsch... oder?

    Kann mir denn jemand was schönes für meinen Mac und lauschige Winterabende empfehlen? Habe früher immer gerne gesiedlert und auch mal gerne simgolf gezockt... für ego-shooter habe ich nen pc. jemand eine idee, was ich mir schenken soll?
     
  2. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.430
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Hallo

    da bist du bei mir genau richtig
    eine Wok Pfanne von WMF wäre doch was wobei da die Preise sehr schwanken je nach Model 30-150,00 aber bei den Marken Pfannen kannst du nichts Falsch machen außer du gehst da mit Metall rein oder Spülmittel.

    Gruß
    marco
     
  3. jokkel

    jokkel Mitglied

    Beiträge:
    3.792
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Wenn du schon auf Küchensachen schaust, dann kauf dir ein richtig gutes Küchenmesser. z.B. ein schickes Porschemesser oder ein schönes japanisches.

    Das schlimmste in einer Küche sind stumpfe oder schlechte Messer.

    Eine gute Pfanne ist natürlich auch immer nützlich. Ein Wok macht aber nur bei einem Gasherd richtig Sinn. Auf dem E-Herd ist das doof.
     
  4. hairyguy

    hairyguy Mitglied

    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Kauf Dir ne ordentliche Pfanne! Würde Dir Edelstahl empfehlen (am vielseitigsten) ohne Beschichtung (bräunt gut), mit Metallstiel, wenn Du sie mal in den Ofen schieben willst.

    Son blödes Computerspiel, da stehen Deine Eltern doch sicher auch nicht drauf... ;)
     
  5. Ina

    Ina Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2003
    Ich habe zwei wunderschöne, sehr hochwertige Edelstahlpfannen, aber ich benutze die nie, denn in den Pfannen brennt mir immer alles an, bzw. pappt am Boden fest.
    Darum benutze ich ausschließlich meine beschichtete Null-Acht-Fuffzehn-Pfanne, die ich übrigens mit Spülmittel säubere (wieso darf man das nich, Marco?) [​IMG]
     
  6. hairyguy

    hairyguy Mitglied

    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Du musst etwas länger warten. Erst bräts an, dann löst es sich von selbst. Wenn nicht, weiß ich auch nicht, was Du falsch machst.

    Vielleicht das falsche Spülmittel? ;)
     
  7. tänzer

    tänzer Mitglied

    Beiträge:
    5.011
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Eine richtig gute Fissler Edelstahlpfanne!!!
    Da hast du was fürs leben :)
    Ist wirlkich klasse & super zu reinigen....aber nix unter 28 cm
     
  8. tänzer

    tänzer Mitglied

    Beiträge:
    5.011
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    @ INA: Wenn Du die Pfanne einfach heiß machst, wird die mega heiß, weil die einen dicken Boden hat, der die Energie speichert.
    Wenn Du die heiß machst und dann das Fleisch eingibst (vor dem heiß machen ein wenig Öl hinein) dann pappt es kurz fest und löst sich dann wieder. Da reicht dann die Resthitze im Boden, brauchst nicht weiter heizen (Schnitzel usw...).
     
  9. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.430
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    hallo

    die meisten Spülmittel enthalten so genannte Glazstoffe die sich in dein feinsten Poren des Materials festsetzen und dafür sorgen das die Pfannen kleben .

    Damit die Pfanne nicht Klebt musst du sie erhitzen wenn sie Heiß ist machst du Salz rein so ca. 2 Schnapsgläser voll dann nimmst du Haushaltspapier und reibst vorsichtig in der Pfanne danach abkühlen lassen und einölen dann sollte sie perfekt Braten.

    und nie eine heiße Pfanne ins Wasser tauchen oder Wasser reinlaufen lassen .

    Gruß
    marco
     
  10. fu-jen

    fu-jen Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2004
    hihi, auf die Option mit dem Mac-Spiel wird hier erst gar nicht eingegangen wie herrlich :) :thumbs up: !!! ich finds cool :D
     
  11. xena2

    xena2 Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Was für ein Mac-Spiel :D

    Xenja
     
  12. HAL

    HAL

    Was ist ein Mac-Spiel ? :p
     
  13. marco312

    marco312 Mitglied

    Beiträge:
    19.430
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    :D :D das beste Mac Spiel ist das Forum hier :D :D
     
  14. joopie21

    joopie21 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    02.10.2004
    ich tendiere ja auch mehr zu einer pfanne. was gußeisernes, was unkaputtbares - oder so einen schicken großen bratentopf... was ich da alles leckeres drin kochen kann mmmm... lecker.

    ein scharfes kochmesser habe ich mir vor zwei jahren schenken lassen. das gobal g2, falls das jemanden interessiert...

    aber die sache mit dem mac-spiel sollte ich wohl ad acta legen... oder hat doch noch jemand eine alternative zum weihnachtsprogramm in der glotze ?
     
  15. Ina

    Ina Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.06.2003
    :rolleyes: Okaaaay ... ich sehe, ich habe bisher immer aaaaalles falsch gemacht. :rolleyes:
    Vielen Dank an alle für die Tipps. [​IMG]
     
  16. mikne64

    mikne64 Mitglied

    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    92
    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    @ Ina
    Dann habe ich es mit den Pfannen auch falsch gemacht. ;)

    @ marco312
    Warum die Pfanne mit Salz einreiben?
    Verwendest Du dann nach dem Braten gar kein Spülmittel?

    @ joopie21
    Wenn Du schon so viele Pfannen hast, vielleicht ein paar seltene Gewürze zum Kochen?

    Danke und viele Grüße
    Michael
     
  17. HAL

    HAL

    In der Tat. :p Und Danke für die prima Tipps ! :)
     
  18. Esteygne

    Esteygne unregistriert

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.08.2004
    oh doch, für ne pfannenberatung biste hier genau richtig :D

    wenn du eine gute pfanne willst, empfehle ich dir eine nano-tech :) diese pfannen sind aus einer aluminium-titan-legierung. das heisst, dass sie erstens leicht ist ( falls madame mal kochen will :D ) und zweitens sehr robust. der vorteil bei den dingern, sobald sie einmal heiss sind, bleiben sie es auch eine ganze weile :)
    für ein gutes stück fleisch richtig zu braten ist das der hit :D

    wie ich sehe, gibts hier lauter köche im forum... und ich dacht schon, ich sei der einzige, der immer selbst kochen muss... ggg
     
  19. HAL

    HAL

    Für unsere Köche: www.waskochen.ch

    Super Leckere Rezepte mit Bruzzelvideos dabei. Mjam! :D
     
  20. ilja

    ilja Mitglied

    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Du erkennst Köche im Forum daran, dass sie prinzipiell klein schreiben. ;)

    @ Marco: Danke für den Tipp (werde es mit der nächsten Pfanne beherzigen)! Vielleicht kann ich mir dann Weihnachten 2005 endlich mal was anderes wünschen ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Weihnachtsgeschenk mich selber
  1. gegenwind
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.150
  2. Nicolas1965
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    450
  3. le_petz
    Antworten:
    147
    Aufrufe:
    6.946
  4. rayn
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    970
  5. B...
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.972

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...