Software kopieren

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von pfannkuchen2001, 21.02.2006.

  1. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Hallo,

    Ich hab da noch ne andere Frage: Wie ist das eigendlich mit dem kopieren von software auf dem Mac?? (mir ist sehrwohl bewusst, das das in dem meisten fällen Illegal ist, aber nunmal nicht immer)

    Kann man einfach über eine netzwerkverbindung das jeweilige Program aus dem Programme-ordner einfach vom mac-a nach mac-b ziehen?
    oder muss man da genauso wie bei windoof auf die reg einträge (keine ahnung ob es sowas überhaupt bei mac gibt) achten??

    Ich freue mich auf konstruktive antworten (-:

    Hannes
     
  2. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Es gibt verschiedene Progs, bei den einen funktioniert es (zB Mini-Software wie Bar-Code Creator) und bei anderen nicht (zB teure Software wie Photoshop).

    Lg philkan
     
  3. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005

    ...und das ist gut so.

    Ich fürchte nach dem Intel-Deal werden gehäuft solche Fragen auftauchen. ;)
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    bei den GUI Applikationen funktioniert das fast immer so.

    Obs erlaubt ist, ist eine Frage der Lizenzierung, und was man macht.

    Werden Kernel Extensions etc. installiert, gehts nicht.
     
  5. dertizian

    dertizian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2004
    Du wirst die meisten Programme per Drag&Drop kopieren können. Danach ist dann aber meist die Angabe der Seriennumer neu nötig, denn die ganzen Zusatz-Daten wie Prefs und Lib-Einträge kopierst Du ja nicht zwingend mit.
    Ein Tipp: die Software AppZapper (www.appzapper.com) ist eigentlch zum Löschen von Programmen unter Mac OS X mit gesamtem Anhang gedacht. Ich habe die Shareware hier lizensiert (sonst läuft es nicht ab dem 5. Programm!).
    Aber man kann aber auch die Funktionen anders nutzen und einfach ein Programm auf das Symbol ziehen und sieht dann alle dazu gehörigen Daten wie .plist und so weiter. Einfach notieren (die Pfade sind angegeben) und dann diese gesamten Daten auf eine neuen Rechner an geanu den gleichen Speicherplätzen ablegen. Ach ja: dann natürlich ABBRECHEN anklicken, sonst landet alles im Trash. Da sollte funzen.
    Allerdings kann das bei LitleSnitch und der CreativeSuite wahrscheinlich nicht reichen... Einfach mal testen?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen