software gesucht für mpg bearbeitung

IPcyber

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.07.2003
Beiträge
55
Neu in Videobearbeitung .... bräuchte HILFE !!

Habe folgende Probleme ....

1.) Ich möchte mehrere Teile aus verschiedenen MPG-Files ausschneiden um sie dann in einem MPG wieder zusammenzufügen. Welches Programm wäre
dafür geeignet ?

2.) Mit welcher Software kann ich "zu große" MPG-Files teilen um sie (in TOAST) auf 2 Video-CDs zu brennen ??

3.) Gibt es einen einfach zu bedienenden AVI to MPG converter ??

Hoffentlich bis bald
IP :)
 

Macs Pain

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.429
Also zu 1. und 2. kann ich nur folgendes empfehlen:


Damit kannst Du mpgs schneiden, teilen und demuxen, sprich Ton- und Videospur trennen.
 

IPcyber

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.07.2003
Beiträge
55
zuerst einmal danke ..... scheint das zu sein was ich suche ..... allerdings ergibt sich jetzt ein anderes problem ....

habe das programm installiert, kann es aber nirgendwo finden !! ????

gruss
IP :)
 

Macs Pain

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.429
Hm, eigentlich mußt Du nix installieren. Du mußt die downgeloadete Datei entpacken und dann kannst Du den neuen Ordner hinschieben wo Du willst. Nomalerweise müßte die entpackte Datei im selben Ordner liegen wie die gestuffte.
 

IPcyber

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.07.2003
Beiträge
55
ok ... das programm ist mittlerweile geöffnet ( das oeffnen von mpgtxwrap tat es !) ...... und da ergibt sich auch schon die naechste frage .....

was muss ich denn in die command line schreiben wenn ich z.b. den film bei 22min und 30 sekunden splitten will ??

und wo werden dann die beiden neuen mpgs gespeichert ??

thx !
e_ :)
 

Macs Pain

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.429
Das steht eigentlich direkt drunter bei Examples. Ist etwas umständlich geschrieben, das geb ich zu, aber da stehen die Möglichkeiten die man hat ein mpg zu teilen. Also nach Zeit oder Dateigröße, ... Wenn mans mal raus hat ist es echt nicht mehr schwer. Das Problem sind die verschiedenen Klammern die man benutzen muß. In deinem Fall muß Du eingeben {00:22:30}. Dann bekommst Du eine Datei die 22 Min. und 30 Sek. dauert und ein Zweite mit dem Rest.
Die Dateien werden in denselben Ordner gespeichert wie die Originaldatei.
 

IPcyber

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.07.2003
Beiträge
55
es klappt !! VIELEN DANK !! :)

falls dir auch noch ein guter movie converter (avi <---> mpg) einfällt wäre es genial, du meldest dich nochmal ......

gruesse
e_ :)
 

Macs Pain

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.429
Naja, ffmpeg kann das, ist aber vielleicht etwas zu kompliziert von den Einstellungen her. Quicktime pro evtl., aber die Qualität ist da nicht so toll.
 

_soeren_

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
52
hi!
hab mir das prog auch geladen.. aber es sagt mir..
env: /usr/local/bin/mpginfo: No such file or directory

total käse.. weiss wer weiter?
 

xenayoo

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
2.125
_soeren_ schrieb:
hi!
hab mir das prog auch geladen.. aber es sagt mir..
env: /usr/local/bin/mpginfo: No such file or directory

total käse.. weiss wer weiter?
Wenn ich mich recht erinnere, müssen bei ffmpeg separate Codecs geladen und installiert werden. normalerweise findest du diese Infos im readme. Möglicherweise ist auch mplayer nötig...
 

_soeren_

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
52
ne.. ich habe mpgtxwrap.. :( geht nich..