Software für Mac OS 10.5 Leopard

XavoNizer

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
1
Hallo liebe MacUser Community,
da vor einigen Tagen mein iMac wegen ein paar Hardwareproblemen versagt hat, muss ich nun auf mein altes MacBook Pro 1,1 aus 2006 zurückgreifen.
Weil Leopard jetzt aber schon 14-Jahre alt ist, läuft nicht mehr so alles darauf, weswegen ich mich mal nach Hilfe un umhören wollte.
Folgende Dinge die auf dem Mac laufen müssten wären, ein funktionierender Webbrowser (tenfourfox habe ich schon probiert, die App startet aber nicht maybe ist safari auch modifizierbar?), Zugriff auf meine iCloud und Outlook Mailaccounts, Synchronisierung meiner iCloud und Outlook Kalender und eine funktionierende Skype App.
Falls mir jemand bei einem der oben genannten Problemen helfen könnte bitte schreibt mir. Ich bedanke mich schon mal im Voraus für antworten.
mit den besten Grüßen
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
22.470
Punkte Reaktionen
6.747
Erst mal auf Snow Leopard 10.6.8 updaten ... dann Firefox 48.0.2 installieren, damit läuft schon sehr viel
im Internet. Die iCloud Kalender, da muss man die Adresse manuell eingeben, dann sollte es klappen.
Skype ... weiß nicht, ob das da läuft.
 

XavoNizer

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
1
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe schon probiert auf 10.6.8 zu updaten, das läuft aber sehr instabil(kernel Panic, freezes und co.), weswegen ich anschließend wieder auf 10.5 gedowngraded hab.
Snow Leopard ist deshalb leider keine Option.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Snow Leopard sollte problemlos allerdings laufen, der Fehler muss also woanders liegen.
Ist der Akku noch ok?
Und Snow Leopard ist eigentlich die einzige Option, damit du einigermaßen aktuell bist, wie hast du denn 10.6.8 installiert, bzw. liegt eine Original DVD mit 10.6. vor?
Hast du das System sauber neu installiert oder über ein bestehendes System installiert?
 

XavoNizer

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
1
Snow Leopard sollte problemlos allerdings laufen, der Fehler muss also woanders liegen.
Ist der Akku noch ok?
Und Snow Leopard ist eigentlich die einzige Option, damit du einigermaßen aktuell bist, wie hast du denn 10.6.8 installiert, bzw. liegt eine Original DVD mit 10.6. vor?
Hast du das System sauber neu installiert oder über ein bestehendes System installiert?

Der Akku im macbook ist eigentlich neuwertig.
Ich habe Snow Leopard sowohl via update als auch über clean install probiert. Die disk die ich dafür genutzt hatte, ware eine originale aus einem mac box set.
An der Festplatte sollte es eigentlich auch nicht scheitern, da ssd.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Akku neuwertig bedeutet also, der Akku ist nicht alt und hat noch ausreichend Kapazität?
Auch eine SSD oder die dazu gehörigen Komponenten (Controller, Kabel oder Anschluss, ggf. Adapter) können defekt sein, eine SSD ist also kein Garant für intakte Hardware.
Wenn bei einem Clean Install gerade kernel Panisch auftreten ist das ein Zeichen von Hardwarefehlern, ggf. fehlt ein Firmwareupgrade für die SSD, hier müsste man dann wissen, was im Panic Bericht steht, es kann auch fehlerhafter RAM sein etc.
Ansonsten gilt, mit Leopard wirst du die oben erwähnten Dinge nur schwerlich nutzen können, das wird auch mit Snow Leopard nicht unbedingt alles laufen, Skype zum Beispiel dürfte aus Sicherheitsgründen den Dienst verweigern, da dürfte auf Seiten Skypes ein Riegel vorliegen, ob man das dann umgehen kann, k.A.
 

XavoNizer

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
1
Akku neuwertig bedeutet also, der Akku ist nicht alt und hat noch ausreichend Kapazität?
Auch eine SSD oder die dazu gehörigen Komponenten (Controller, Kabel oder Anschluss, ggf. Adapter) können defekt sein, eine SSD ist also kein Garant für intakte Hardware.
Wenn bei einem Clean Install gerade kernel Panisch auftreten ist das ein Zeichen von Hardwarefehlern, ggf. fehlt ein Firmwareupgrade für die SSD, hier müsste man dann wissen, was im Panic Bericht steht, es kann auch fehlerhafter RAM sein etc.
Ansonsten gilt, mit Leopard wirst du die oben erwähnten Dinge nur schwerlich nutzen können, das wird auch mit Snow Leopard nicht unbedingt alles laufen, Skype zum Beispiel dürfte aus Sicherheitsgründen den Dienst verweigern, da dürfte auf Seiten Skypes ein Riegel vorliegen, ob man das dann umgehen kann, k.A.
Der Akku des macbooks wurde vo ca 1,5-2 Monaten auf ebay gekauft.
was die hardware angeht, könnte das mit der ssd oder dem ram zwar stimmen, daran zweifle ich aber, weil osx Leopard oder auch Tiger ohne Probleme funktioniert.
Softwaretechnisch währe es mir eigentlich am wichtigsten die syncronierten kallender und mails zu haben, und eine. Webbrowser in dem man zumindestens den skype webservice nutzen könnte, sowie google, Twitter und OneDrive.
 

HopperKiel

Mitglied
Dabei seit
18.08.2011
Beiträge
358
Punkte Reaktionen
208
iCab hat eine Version für 10.5 - keine Ahnung, ob die noch den aktuellen Anforderungen genügt.
Wieviel RAM hast Du installiert?
Mail sollte auch unter 10.5 für iCloud funktionieren. Man muss nur eine App-spezifisches Passwort generieren. Ist bei anderen Providern ähnlich.
Für alle Cloud-basierten Optionen (MS/OneDrive/OutlookMail; iCloud/Kalender/Kontakte; Dropbox; Google etc.) ist am ehesten der Browser-basierte Zugang sinnvoll (v.a. falls das MBP1,1 auch seinen Geist aufgibt). Aber damit sind wir dann ja wieder bei Deiner ursprünglichen Frage nach einem aktuelle Browser.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
63.946
Punkte Reaktionen
13.097
Hast du die grauen DVDs noch?
Die mit dem Hardware Test rein und mit D gedrückt starten.
10.6.8 sollte eigentlich stabil laufen.
Wenn nicht, würde ich jetzt auch auf defektes RAM tippen
 

XavoNizer

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
1
Hast du die grauen DVDs noch?
Die mit dem Hardware Test rein und mit D gedrückt starten.
10.6.8 sollte eigentlich stabil laufen.
Wenn nicht, würde ich jetzt auch auf defektes RAM tippen
die diana hätte ich noch. werde ich mal probieren.
vielen dank für den tipp^^
 

XavoNizer

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
1
Ich habe mir jetzt das 2008 Penryn macbook für ca 20€ auf ebay gekauft. Funktioniert prima auch mit cantalina.
Vielen dank für die hilfe aufjedenfall.
 
Oben Unten