Software für das iBook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von BigAppleFan, 14.10.2005.

  1. BigAppleFan

    BigAppleFan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    62
    MacUser seit:
    06.10.2005
    Liebe MacUser,

    seit dem 12.10.2005 bin ich nun auch unter die "Apfelkinder" gegangen und muss sagen, ich bereuhe diesen Schritt keineswegs. Nun zu meiner Frage: Läuft der MP3-Player "Winamp" auch unter Tiger? Dem Namen nach zu urteilen wurde er ja für die "Fenster"-Oberfläche konzipiert. Habe mich an den Player gewöhnt und würde ihn auch gerne auf meinem iBook G4 nutzen. Ausserdem wollte ich noch wissen, ob und welche Antivirensoftware ihr benutzt und welche Erfahrungen ihr in Sachen Viren bisher gemacht habt. Es sollte sich erstmal um eine Freeware handeln.

    Viele Grüße
    BigAppleFan
     
  2. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    - Virensoftware: keine (wenn du Viren für Windows erhälst, dann tun die dir nichts)
    - Winamp: iTunes benutzen, wird zu Beginn viel Arbeit machen, dies zahl sich aber später aus (z. B. bei Kauf iPod)
     
  3. xxlMusikfreak

    xxlMusikfreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Weils grad vom Thema passt mal eine Frage:
    Wie kann ich problemlos mit iTunes eine MP3-CD abspielen? Normale AudioCDs werden erkannt, aber bei MP3-CDs muss ich erst in die Bibliothek kopieren (und noch nerviger) danach wieder löschen. Ganz besonders blöd da meine MP3-CDs keine Tags haben und dementsprechend nicht korrekt angezeigt werden.
     
  4. ruppi!

    ruppi! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.901
    Zustimmungen:
    660
    MacUser seit:
    15.01.2005
    1.) warum willst du winamp wenn du itunes hast ? einfach mal damit beschäftigen und sich daran gewöhnen.

    2.) Clam AntiVirus ... kostenfrei und gut

    PS: Willkommen im Forum
     
  5. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Erfahrungen mit Viren auf OS X wirst du in der nächsten Zeit wohl nicht machen, es gibt keine für OS X. Du kannst aber sehr wohl Viren verteilen, die du von Windows Usern per E-Mail bekommst. Eine Freewarelösung wäre z.B. ClamXav
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Ich seh es gar nicht ein MEINE Rechenpower zu verschwenden, damit ANDERE keine Viren bekommen...
     
  7. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Danach hat auch kein Mensch gefragt. :)
    Wenn du Aids hättest, würdest du auch mit jeder Frau ohne Kondom schlafen?
     
  8. ruppi!

    ruppi! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.901
    Zustimmungen:
    660
    MacUser seit:
    15.01.2005
    tolle einstellung :(
     
  9. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Ist aber nicht das Selbe. Windows Viren kann man mit dem Mac nur verteilen, wenn man bewusst eine E-Mail mit einem im Anhang befindlichen Virus an einen Windows-User weiterleitet. Das man das machen wird ist recht unwahrscheinlich bei solch "wichtigen" Spam-Mails. Ausserdem wird der Windows-User dem man diese E-Mail weiterleiten würde selbige ohnehin schon selbst zugeschickt bekommen haben...
     
  10. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Wieso auch? Tust Du es etwa?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen