Software Aktualisierung spinnt

TK1293

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
40
Hey,

Vorab, wenn es einen thread zu diesem problem bereits gibt, dann entschuldige ich mich schon mal, denn ich hab nichts dergleichen gefunden. :confused: (kann es denn sein dass ich der einzige bin mit dem problem???)

Problem ist das folgende. Ich hab bereits mehrmals versucht mein MBP zu updaten (standard apple updater), läuft momentan auf 10.6.8, und ich hab auch schon mehrere updates die anstehen und erledigt werden sollten, aber wenn ich es versuche dann läuft bis zum neustart alles normal, dann kommt aber eine fehlermeldung dass die updates nicht abgeschlossen werden konnten, obwohl es vornherein den anschein gemacht hat dass er es geschafft hatte. Dann darf ich jedes mal die einzelnen updates die ich regelmäßig nutze wieder manuell installieren.

Bin ich Deppert oder ist da wirklich was am ende?

Grüße,
TK
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
ich würde mal die rechte reparieren im FPDP und das hier , dann nochmal versuchen ;)

http://support.apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE&locale=de_DE PRAM

sicherer Start: beim Neustart die Shift taste gedrückt halten, dann abwarten bis er fertig ist, dann neu starten

http://support.apple.com/kb/HT1564?viewlocale=de_DE&locale=de_DE


http://support.apple.com/kb/DL1399?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

du kannst natürlich auch hier das komplette Comboupdate laden und drüberinstallieren,
dann nochmal die Aktualisierung laufen lassen und sehen ob noch was an Updates fehlt
 

TK1293

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
40
nope, kein Glück gehabt, danke aber für die links!

es kommen dann einfach zwei Dialogfenster im klassischen galaxie bild, das eine besagt "updates konnten nicht installiert werden//Es ist ein Fehler aufgetreten" nur mit der option "okay/fortfahren", und das zweite sagt dann "Installation konnte nicht abgeschlossen werden//Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten" mit der option neustart.

Naja, ich mach jetzt nochmal ein backup und schlepp die Mistkiste dann morgen mal zu einem lizensiertem apple dealer und frag mich mal durch ;). Zur not geht's nach München in die Rosenstraße, aber das ist wirklich die allerletzte option -.-
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
so schnell würde ich aber auch nicht zum ASP rennen, ich würde mit der original DVD das system einfach drüber installieren, ( Backup solltest du aber schon haben) vorher lädst und speicherst dir das comboupdate, (10.6.8) welches du nach der inst. dann direkt drüberinstallierst, dann bist du wieder auf dem neuesten stand, Aktualisierung nochmal laufen lassen, fertig,
beim drüberinstallieren von DVD bleiben alle Daten erhalten, also, versuch macht klug, dann kannst du immer noch zum ASP,
du kannst auch mal den AHT= Hardwaretest von der Orgiginal grauen DVD machen, neustart und D gedrückt halten,

evtl, ist ja auch ein Ram locker oder defekt? wer weiss, das würde ich mal testen, ggf. einen ram rausbauen und probieren, dann mit dem anderen im wechsel testen ;)
 

TK1293

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
40
ist natürlich auch eine möglichkeit, wenn nicht sogar die bessere, bloß ist die dvd grad 250km vom schreibtisch entfernt, deswegen gerade etwas schwer durchzuführen ;). Hmm lockerer Ram könnts auch sein, wie kann ich denn sehen ob einer Defekt ist? das müssts doch bei den erweiterten systeminfos/der aktivitätsanzeige zeigen oder?
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
das kannst du evtl. sehen, wenn du den AHT machst ;) ohne DVD blöd, versuche mal einfach einen neustart mit d gedrückt, ab 2009-10 geht es auch ohne DVD, oder sollte es zumindest,
das comboupdate drüber installieren hat auch nichts gebracht ?

shiftboot auch nicht?

oder versuche das hier mal

hiermit wird ggf. ein defektes Filesystem repariert,

######
mac neu starten mit gedrückten tasten CMD + S,
Sobald der Bildschirm schwarz mit weisser Schrift erscheint, sofort loslassen,

ganz unten steht dann Root:

da gibst du ein : fsck (1xleertaste) ßfz, daraus wird -fy, das ist richtig so, dann drückst du Enter und wartest, bis dann kommt :
The Volume Macintosh HD appears to be ok

wenn nicht, Prozedere solange wiederholen, bis ok kommt,
zum Schluss gibst du dann ganz unten bei root : reboot, ein Enter drücken und warten, dann bootet der Mac neu

###################
 

TK1293

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
40
okay, ich werd's versuchen, bin jetzt aber erstmal aufm sprung, heute abend gehts schließlich gegen die Nachbarn ;).

Ich meld mich dann wenn ich es versucht hab mal wieder.
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
okay, ich werd's versuchen, bin jetzt aber erstmal aufm sprung, heute abend gehts schließlich gegen die Nachbarn ;).

Ich meld mich dann wenn ich es versucht hab mal wieder.
und, wer gewinnt ? NL :D
 

TK1293

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
40
pff, die deutschen natürlich ;).

Vor 72 jahren haben wir es schonmal geschafft gegen den kaas, gut damals haben sie sich weniger gewehrt, aber hey, wird spannend, ich bleib erstmal neutral ;)
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
pff, die deutschen natürlich ;).

Vor 72 jahren haben wir es schonmal geschafft gegen den kaas, gut damals haben sie sich weniger gewehrt, aber hey, wird spannend, ich bleib erstmal neutral ;)
joo, dann viel Spass, bis später ;)
 

TK1293

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
40
sodala, bin wieder da, und noch immer nada, hatte kein glück -.-
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.569
sodala, bin wieder da, und noch immer nada, hatte kein glück -.-
blöd, verstehe ich nun auch nicht, warum das nicht klappt, hast du denn inzwischen deine DVD ?
dann würde ich mit der DVD mals das system neu drüber und dann das comboupdate installieren
 

TK1293

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
40
Hab mit einem kollegen zusammen den Fehler gefunden ;).
Problem war dass ich anscheinend irgendwann mal den Remote Desktop Client drauf hatte, den aber mittlerweile schon gelöscht hab, und das scheint mein MBP noch nicht realisiert zu haben, ergo will er ein Programm updaten was nicht mehr da ist, und kann daher auch die Dateien nicht an den Bestimmungsort bewegen, und et voilá, da haben wir den unbestimmbaren Fehler gefunden ;).

Neu installieren werde ich es aber trotzdem nochmal, bzw. ich warte noch ab bis mountain lion rauskommt, sollte ja relativ bald der fall sein, oder nicht?
 
Oben