So viiiele Fragen... (Spalten, Sharepoint, Mail, Backups etc...)

gaianchild

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
1.786
Hallo allerseits...

... wie schon einige in den (Community-)Foren mitbekommen haben, bin ich ja endlich stolzer Besitzer ein 12"PBs mit allem PiPaPo.

Wo ich mich nun langsam (naja, eigentlich schnell) mit OS X angefreundet habe, habe ich doch noch die eine oder andere (Newbie-)Frage...

1) Wie zum Teufel kann ich meinem lieben OS klarmachen , dass ich immer(!) die Spaltenansicht sehen möchte? "Finder --> Einstellungen --> Neue Fenster in Spaltenansicht öffnen" & alle Fenster schliessen Auf MacintoshHD klicken, Spaltenansicht auswählen und wieder schliessen hilft nur für die aktuelle Session. Danach ist wieder alles beim alten (=Symbolansicht beim Öfnnen von MacintoshHD)

2) Ich habe für meine WG via Sharepoints einen normalen User mit Passwort angelegt und zwei meiner Verzeichnisse freigegeben. Allerdings sieht der User nicht nur diese beiden Verzeichnisse sondern auch sein Homeverzeichnis, und das obwohl "Public Ordner freigeben" auf "nein" steht und "Home Verzeichnis am Windows Rechner anzeigen" deaktiviert ist. "SMB Einstellungen aktualisieren" und und SMB-Server neu starten" hab ich auch schon probiert, auch mehrere Stunden danach können alle Windowskisten fleissig auf das Homeverzeichnis zugreifen :(

3) Wenn ich mit Mail ein JPEG verschicke, kommt auf der Gegenseite sowohl das JPEG als auch ein File mit gleichem Namen und Endung wie das JPEG an, welches allerdings nur um die 60 Byte besitzt und sich auch nicht öffnen lässt. Ist das bei euch auch so?

4) Kann man dem Mac irgendwie abgewöhnen auf sämtlichen externen Laufwerken und Netzwerk-Shares (auf denen er Schreibberechtigung hat) seine "Temporary Items"-Folder und .DStore-Files zu hinterlassen? Auf meiner externen Platte stört mich das ja nicht so, aber meine WG-Leutz finden das halt schon etwas extravagant in ihren sämtlichen Verzeichnissen "Temporary Items" zu haben)

5) Gibt´s irgendwo im Netz ein Dokument in dem steht welche Dateien man für ein Backup der Daten und Einstellungen von StandardProgrammen wie Mail, Adressbuch, Chimera (ääh Camino), Sherlock, Proteus etc. pp. sichern muss? Ich will nicht meine beiden kompletten Libary-Folder sichern müssen, das sind mir zuviele Daten. Nur eben das, was nötig ist. (Davon abgesehen kann ich die beiden Libary-Folder auch garnicht sichern, da ich bei einigen Dateien scheinbar garkeine Leserechte habe?!)

6) Und zuletzt suche ich noch einige Programme, die iich für Windows schon hatte, jedoch noch kein Equivalent für die Mac-Welt gefunden habe: Ich suche Ersatz für

a) Babylon (http://www.babylon.com/) (ein Übersetzungprogramm dass im Hintergrund läuft und mit einer Tastenkombination mir ein markiertes Wort aus jeder Anwendung übersetzt)

b) Map&Guide (http://www.mapandguide.de/) (Routenplanung strassengenau)

c) Postit Software Notes Office (http://www.3m.com/market/office/postit/com_prod/psnotes/) (Ein virtueller Notitzblock, in dem man jedoch seine Notizen in sogenannten Memoboards organisieren konnte...)

d) WinACE (ein Programm, dass .ace-Dateien entpacken kann)

Falls jemand also einen Tip für mich hat... immer her damit! :)

Vielen Dank für´s lesen dieses MegaPostings jedenfalls schonmal jetzt ;)

gaianchild
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lazarus2k

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2002
Beiträge
401
Zu 3)
Das sind die Fork dateinen, die braucht der Mac sonst gehen die Files nicht.

Die Ds. Store Dateien braucht Samba weil er drin festhält was in den windows verzeichnissen enthalten ist.

Acedateien bekommst du mit gnutar auf.
 

Christen

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2003
Beiträge
889
Einmal zu 1) : So wie du das Finderfenster der HD schliesst, so öffnet es sich auch wieder. Wenn du mehrere HD hast, eben alle so schliessen wie du sie möchtest. bunny
 

Jackintosh

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
415
Zu 6b.: Route66. Braucht den Vergleich mit Map&Guide nicht zu scheuen.

Gruß
Jackintosh
 

gaianchild

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
1.786
Ach jaaa....

Moin...

Danke für Eure Hilfe... ist jetzt über ein halbes Jahr her... ich hatte den Thread ganz vergessen, die Fragen haben sich mittlerweile erledigt... bin ja mittlerweile auch schon ein dreiviertel Jahr mit meinem Powerbook zusammen und weiß wie´s tickt (oder waren das die iBooks? :p

Danke aber an Euch alle für die Hilfe!

GaianChild
 

Ganto

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2003
Beiträge
10
punkt 5) würde mich auch sehr interessieren. falls du grad mal zeit hättest, wäre eine antwort darauf noch interessant. sonst suche ich halt weiter.

greetz ganto
 

gaianchild

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
1.786
Moin Ganto,

welche Programme wären denn da für dich interessant?

Liebe Grüsse,
GaianChild
 

Bernd

Mitglied
Mitglied seit
10.06.2002
Beiträge
128
Adressbuch für andere Benutzer freigeben

Hallo, kann mir jemand verraten, wie ich anderen Nutzern Zugriff auf mein Adressbuch und iTunes erlauben kann - oder wo ich die Adressdateien finde und sichern kann und wieder aufspielen kann????
Danke für die Hilfe im voraus
bernd
 

holger_1

Mitglied
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.606
wieso hier auch?

Hallo Bernd!

Vielleicht hilft die Shareware adress-o-sync

Holger