SnowLeopard: hängt ständig (bei Safari, aber auch bei Pages, iWeb, Vorschau...)

janesey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
54
Hi, ich werd gleich wahnsinnig hier...
Das Problem tritt schon seit einigen Wochen immer mehr auf, aber da ich im Moment fast nur vorm Bildschirm arbeite, regt es mich langsam aber sicher doch sehr auf... und ich mache mir Sorgen um meinen Schneeleoparden. Ich habe Version 10.6.8 mit der Software auf dem aktuellem Stand. Aber immer wieder hängt er Minutenlang. Erst kommt bei einem Programm (z.B. Vorschau) die runde-Mac-Sanduhr / little-rainbow-wheel / bunter Beachball (oder wie man es auch immer nennt), da denke ich "OK, gucke ich halt kurz auf einer Safari-Seite (die schon offen ist), dann hängt die und direkt danach auch der Finder... Reihenfolge ist völlig beliebig. Fakt ist, ich kann alle 10 Minuten für 1 bis 2 Minuten nix tun.
Was ist mit meinem kränklichen Kätzchen (aka Snowleopard?) Hab ich einen Virus / Trojaner, von dem mir vor ein paar Tagen im Radio erzählt wurde? Gibt es ein gutes, kostenloses Virenprogramm? (Leider habe ich nur wenig Ahnung, habe mich vor ne Weile von meinem Freund getrennt, der sich bis dahin um meinen Mac "gekümmert" hat...)
Danke für Eure Hilfe!
 

bjoern07

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
5.300
Die Symptome deuten auf eine langsam aber sicher sterbende Festplatte.

Auf jeden Fall schnell ein Backup (z.B. Time Machine) oder Klon (Carbon Copy Cloner) anfertigen, wenn Du noch keins hast.

Drehen die Lüfter hoch? Dann im Dienstprogramm Aktivitätsanzeige alles mal genauer ansehen.

Möglicherweise hat die Festplatte nur Dateisystemfehler. Da kann es schon reichen, sie zu löschen und das System mit DVD neu zu installieren und mit dem Setup-Assistenten aus dem Backup bzw. Klon wiederherzustellen.

Oder eine neue Festplatte besorgen und einbauen (lassen) und entsprechend verfahren. Vorteil einer neuen Platte ist, dass sie meist etwas flotter als die alten Modelle sind. Oder SSD nehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

Retnueg

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.395
das mit den Virus vergiss mal ganz schnell, das ist blödsinn und sehr unwahrscheinlich, was Bjoern schreibt kommt schon der Wahrheit sehr nahe, wie voll ist deine HD , bzw, wieviel GB sind noch frei :noplan:
hast du ein Backup, bzw. ext. HD mit einem bootfähigem System ?

lass doch mal den Hardwaretest von der grauen DVD laufen, beim booten D gedrückt halten, ode rauch aus dem FPDP das volume überprüfen,

wahrscheinlich sind schon einzelne Sektoren auf der HD defekt ;)

du kanst ja mal das hier probieren, sollte es keine besserung bringen, dann ist die HD hinüber

sicherer Start: beim Neustart die Shift taste gedrückt halten, dann abwarten bis er fertig ist, dann neu starten

http://support.apple.com/kb/HT1564?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

wenn du dir sicher bist, was du da tust, aber wenn du den Anweisungen folgst, kann eigentlich nichts schiefgehen, hiermit wird ggf. ein defektes Filesystem repariert,

######
mac neu starten mit gedrückten tasten CMD + S,
Sobald der Bildschirm schwarz mit weisser Schrift erscheint, sofort loslassen,

ganz unten steht dann Root:

da gibst du ein : fsck (1xleertaste) ßfz, daraus wird -fy, das ist richtig so, dann drückst du Enter und wartest, bis dann kommt :
The Volume Macintosh HD appears to be ok

wenn nicht, Prozedere solange wiederholen, bis ok kommt,
zum Schluss gibst du dann ganz unten bei root : reboot, ein Enter drücken und warten, dann bootet der Mac neu

###################
 

janesey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
54
Der MAc ist nach wie vor ziemlich leise. Meine Festplatte habe ich (OK, das war mein Ex...) wohl partitioniert, die Partition auf der mein SnowLeopard läuft ist 605GB, von denen noch so 80 GB frei sind. (Auf dem anderen Teil ist ein "Windows-Versuch", den ich aber eigentlich nie benutze.)
Werde mal anfangen, meine Daten zu sichern und mich dann in Retnuegs Tipps einlesen / sie umsetzen. Vielen Dank schonmal.
Dumme Frage noch zum Schluß: Graue DVD? Liegt die in meinem Mac-Karton?
 

Retnueg

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.395
Frage noch zum Schluß: Graue DVD? Liegt die in meinem Mac-Karton?
die sollten (2 stck mit dem system und Applikationen) dabei liegen, die sind HArdwaregebunden an diesen Mac,

den windows karm würd eich, wenn du es wirklich nicht nutzt, einafch über den Boot Camp Assistenten wieder löschen,

dann hast du wieder mehr Platz, wobei die 80 GB Ok sind, viel weniger sollten es aber auch nicht sein ;)

Windows zerschiesst auch mal gerne das OSX, wobei, wenn du es nicht nutzt, sollte es dies eigentlich nicht tun,
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

janesey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
54
So, nun mal angefangen, Dinge zu "evakuieren". Nun mit 300 GB freiem Platz ist innerhalb der letzten Stunde dieses Hängenbleiben echt weniger geworden! Erste Erfolge.
Werde dann auch Windoof runterkicken, könnte sein, dass die Probs hier im SnowLeopard auftauchten, als ich nach langer Zeit mal wieder kurz in Windows war. Könnte aber auch nur Einbildung sein. :)
Also Danke schön erstmal für eure schnelle Hilfe, hat ja auch gleich was gebracht (und meine Nerven beruhigt, bzgl. Virus).
 

Retnueg

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
15.395
du könntest auch noch mal das comboupdate hier drüber installieren, dann ist das system wieder frisch, es bleiben alle daten erhalten

http://support.apple.com/kb/DL1399?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

auch wenn du es von DVD neu drüber install. bleibe es ach erhlaten, dann danchj das comboupdate geht auch,

es könnte auch sein, dass die fragmentierung der HD gross ist, dazu könntest du dein komplettes system mit allen

Programmen etc. klonen 1:1, dann die HD löschen formatieren und den Klon wieder zurückspielen, siehe auch meine signatur,
oder wenn du möchtest, einen bebilderte beschreibung per mail von mir, dann bitte mailadr. über PN ;)

halte aber auch im Hinterkopf, dass deine HD langsam sterben könnte, dazu wäre dann ein klon auch ideal, um deine kompl. Daten auf die neue HD zu bekommen, dann sieht alles aus wie zuvor ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

janesey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
54
Hallo Leute,
Nachdem danach mein Mac wieder zufrieden stellend funktionierte habe ich mich mit dem arrangiert was ich hatte. Außerdem wurde durch einen Jobwechsel der Computer weniger wichtig.
Ich arbeite immer noch mit diesem Gerät, ganz ohne Update, Version 10.6.8., Also Snow leopard
Jetzt möchte ich endlich wieder ein neueres Betriebssystem drauf haben, da ich einfach echt an die Grenzen der Aktualisierbarkeit der verschiedenen Programme komme.
Ich habe mich seit Jahren nicht mehr mit ComputerUpdates beschäftigt, jetzt stellt sich mir die Frage: ist dieser Computer noch Aktualisierbar? Wenn ja auf welches Betriebssystem und wie... Über Tipps würde ich mich wirklich sehr freuen.
 

janesey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
54
Prozessor 2.66 Gigahertz Intel 2 Core Duo
Speicher 4 GB 1067 MHz DDR drei
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
532
Ich tippe auf einen iMac early 2009, 20" oder 24".

In dem Fall kann er noch bis 10.11
 

janesey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
54
Ja genau.
Mach das Update Sinn?
Gibt es eine Möglichkeit auf ein jüngeres System zu kommen, etwas mit angemessenen Aufwand und Kosten?
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
532
Um welche Programme geht es denn bei dir? Wenn du jetzt Programme nicht updaten kannst, die aber was aktuelleres als 10.6.8 brauchen, aber mit 10.11 oder älter noch klarkommen, ist es sinnvoll. Wenn in deiner Liste ein Programm ist, was 10.12 oder aktueller braucht, dann ist es weniger sinnvoll.

Edit: Das Vorgehen steht komplett in dem Link von #15. Vorher zwingend Backup machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekki161

janesey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
54
Du wolltest doch jüngere Software installieren, also: ja

Auf noch neueres System würde ich nicht gehen. Damit geht eigentlich alles.
Genau das wollte ich wissen, ob es noch jünger geht. Aber wenn 10.11 das sinnvollste ist, dann passt das.
Die Installation setzt mein Betriebssystem Voraus, gell? Ich habe alle meine Daten evakuiert und würde am liebsten vorher Tabula-rasa machen. Also alle meine Programme auch runter löschen. Ich weiß allerdings nicht, ob ich noch eine CD vom Original Kauf habe…
 

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.384
Backup(s) hat man doch eh IMMER!

Warum willst du die Programme löschen?
 

janesey

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
54
Ich glaube, ich habe zig Stück, die ich einfach nicht nutze. Ich hab mir vorgenommen mal etwas mehr Ordnung zu halten. Lach.
 
Oben