SnipNotes 2.0 - Intelligente Notizen für iOS und Apple Watch

Diskutiere das Thema SnipNotes 2.0 - Intelligente Notizen für iOS und Apple Watch im Forum App Promotion.

  1. SnipNotes

    SnipNotes Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    21.02.2015
    Hi,

    ich gebe dir Recht, SnipNotes positioniert sich zwischen zwei Welten: Clipboard Manager und Notiz-App. Das ist aber durchaus so gewollt, denn Clipboard Manager dienen als Zwischenspeicher und bieten oft nur unzureichende Möglichkeiten um die gespeicherten Informationen zu organisieren und zu bearbeiten. Notiz-Apps auf der anderen Seite mangelt es aus meiner Sicht an Optionen, um bestehende Inhalte (etwa aus der Zwischenablage) unkompliziert speichern zu können. Natürlich hat sich in den letzten Jahren unter iOS dank Share Extensions, Multitasking etc. einiges verbessert, aber die Lücke ist meiner Meinung nach weiterhin vorhanden. SnipNotes versucht diese Lücke zu schließen, indem es Nutzern eine leichtgewichtige Notiz-App zur Verfügung stellt, mit der schnell Informationen aus verschiedenen Quellen abgespeichert und später auch wieder leicht abgerufen werden können, etwa über das Widget.

    Durch dieses Hybrid-Modell lockt SnipNotes Nutzer aus unterschiedlichen Bereichen mit vielfältigen Anforderungen an. Einige möchten ihre bestehende Notiz-App durch SnipNotes ersetzen und verlangen mehr Notiz-Funktionen, wie etwa Textformatierungen und gemischte Bild- und Text-Notizen. Andere nutzen die App primär als Clipboard Manager und hätten gerne mehr Möglichkeiten zur Textmanipulation oder einen automatischen Import unter macOS. Wieder andere verwenden die App größtenteils auf der Apple Watch und wünschen sich eine bessere Watch-App. Ich führe eine lange Liste mit allen Vorschlägen und gehe diese bei der Planung eines neuen Updates durch. Neben der Anzahl der Nutzer, die sich ein bestimmtes Feature wünschen, muss ich dabei noch viele weitere Faktoren beachten, etwa den geschätzten Aufwand (ich bin Einzelentwickler), Auswirkungen auf andere Bereiche der App und nicht zuletzt auch welche Funktionen SnipNotes einer größeren Zielgruppe zugänglich machen könnten und somit hoffentlich die Anzahl der Nutzer vergrößern.

    Ich hoffe du kannst nachvollziehen, dass ich mit der App nicht nur in eine einzelne Richtung vorstoßen kann. Clipboard Manager gibt es unter iOS auch wie Sand am Meer und wenn eine App erfolgreich sein will, braucht sie etwas um sich von der Konkurrenz abzugrenzen. Im Fall von SnipNotes ist es unter anderem die Kombination mit einer Notiz-App. Die neuen iOS 11 Funktionen plane ich nach und nach zu unterstützen, aber gerade Drag & Drop macht in einer Notiz-App mindestens genauso viel Sinn wie in einem Clipboard Manager. Wenn dir darüber hinaus noch weitere Funktionen fehlen, gib mir doch bitte kurz Bescheid. Gerade kleinere Features kann ich meistens relativ zeitnah umsetzen.

    Gruß Felix
     
  2. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.391
    Zustimmungen:
    2.791
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Ich kam ja darauf, weil aktuell auf den diversen iOS-News-Seiten viel über die Ankündigungen der neuen iOS-11-Clipboard-Manager berichtet wird (z. B. iPaste oder The Shelf). Der Maßstab wäre also mindestens der Funktionsumfang in diesem neuen Markt.
     
  3. SnipNotes

    SnipNotes Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    21.02.2015
    Ok, verstehe. Diese Apps funktionieren wie Clipboard Manager, nutzen statt dem Clipboard aber die neue Drag & Drop Funktion von iOS 11. Diese Schnittstelle möchte ich in SnipNotes ebenfalls unterstützen, sodass Nutzer Inhalte in SnipNotes hineinziehen, herausziehen oder auch innerhalb von SnipNotes verschieben können (z.B. in eine andere Kategorie). Zum Start von iOS 11 werde ich damit allerdings noch nicht ganz fertig sein, da ich derzeit ein anderes Update fertigstelle. Es steht aber weit oben auf meiner Prio-Liste für das nächste Update.:)
     
  4. SnipNotes

    SnipNotes Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    21.02.2015
    Zwei neue Updates sind heute für iOS und macOS erschienen. Sie verbessern die Stabilität, beheben viele Fehler und fügen folgende neue Funktionen hinzu:

    iOS
    • Notizen werden nun automatisch gespeichert während ihr tippt. Das Disketten-Symbol wurde durch einen Haken ersetzt, der die Bearbeitung beendet und die Inhaltserkennung wieder aktiviert. Diese Schaltfläche ist optional, ihr könnt auch sofort zur Notizliste zurückkehren
    • Ihr könnt nun einzelne Kategorien mit einem PIN-Code schützen. In den Einstellungen gibt es eine neue Sektion, in der ihr zwischen dem alten globalen Schutz und dem neuen Modus wechseln können
    • Daneben gibt es eine weitere neue Einstellung, mit der ihr die Startansicht der App konfigurieren können. Zusätzlich zur zuletzt geöffneten Kategorie könnt ihr nun immer im Eingang starten oder sofort die Kategorieauswahl öffnen
    • Das Teilen-Menü unterstützt viele neue Apps, inklusive Datei-Managern. Auf diese Weise könnt ihr beispielsweise mehrere Notizen auswählen und als Textdateien auf einen Cloud-Dienst eurer Wahl exportieren
    • Ab watchOS 4 könnt ihr auf der Apple Watch für die Erstellung von Notizen die Kritzel- bzw. Scribble-Funktion nutzen. Dabei malt ihr die einzelnen Buchstaben auf den Bildschirm anstatt zu diktieren
    macOS
    • Die Teilen-Funktion funktioniert jetzt auch mit mehreren Notizen. Beim Teilen wird nun außerdem eine Text-Datei generiert, wodurch ihr beispielsweise eine Notiz als Anhang einer E-Mail versenden könnt
    • Ihr könnt Text- und Bildnotizen ausdrucken oder als PDF-Dateien abspeichern
    • SnipNotes für macOS unterstützt jetzt ein URL-Schema. Bitte werft einen Blick auf snipnotes.de/url-schema für weitere Informationen
    • In den Einstellungen habt ihr nun die Möglichkeit die iCloud Synchronisation zurückzusetzen

    Ihr könnt SnipNotes für iOS im App Store und SnipNotes für macOS im Mac App Store herunterladen.

    Wenn ihr Fragen oder Feedback zu SnipNotes habt, antwortet einfach auf diesen Thread.
     
  5. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.391
    Zustimmungen:
    2.791
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Ist das bei watchOS 4 generell für Deutsch freigeschaltet? Das gibt es ja theoretisch auch in watchOS 3, aber praktisch halt nur für Englisch.
     
  6. SnipNotes

    SnipNotes Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    21.02.2015
    Ja, mit watchOS 3.2 kam Scribble für Spanisch, Französisch und Italienisch hinzu und mit watchOS 4 nun endlich auch für Deutsch.:)
     
  7. Meeseeks

    Meeseeks Mitglied

    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    01.05.2017
    Da der Entwickler ja öfter mal hier vorbeischaut, passend zu iOS 11:
    Ist für eine zukünftige Version eine Siri-Unterstützung geplant?
     
  8. SnipNotes

    SnipNotes Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    21.02.2015
    Hi,

    ja, ich arbeite zurzeit an der iOS 11 Integration und Siri-Unterstützung ist auf jeden Fall geplant. Für dieses Update wird es auch wieder einen Beta-Test geben, bei Interesse kannst du dich gerne hier anmelden: https://snipnotes.de/beta
     
  9. SnipNotes

    SnipNotes Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    21.02.2015
    Ich freue mich das SnipNotes Produktivitäts-Update für iPhone, iPad, Mac und Apple Watch veröffentlichen zu können. In diesem Update dreht sich alles darum, eure Arbeit mit SnipNotes effizienter und angenehmer zu gestalten.

    [​IMG]

    Verbesserte Suche: SnipNotes hebt nun Suchtreffer hervor, sowohl in der Notizliste als auch innerhalb einer Notiz selbst. Außerdem ist die Suchfunktion nun auch auf der Apple Watch verfügbar.

    Siri für SnipNotes (iPhone, iPad und Apple Watch): Ihr könnt nun SnipNotes mit Siri steuern! Dies erlaubt euch unterwegs neue Notizen mit eurer Stimme zu erstellen, Text an vorhandene Notizen anzufügen und nach Notizen zu suchen.

    Drag and Drop: Texte und Bilder können nun auf iPad und Mac mit Drag and Drop importiert werden. Drag and Drop kann auch innerhalb von SnipNotes genutzt werden, um Notizen zwischen Kategorien oder in den Papierkorb zu verschieben.

    Safari Integration: Ihr könnt das Teilen-Menü in Safari benutzen, um eine neue Notiz zu erstellen, die einen Link zur aktuellen Website enthält. SnipNotes wird nun zusätzlich den Titel der Website abspeichern sowie Text, den ihr zuvor markiert haben.


    Dieses Update beinhaltet auch eine Reihe kleinerer, aber sehr nützlicher Verbesserungen. Dazu gehören:

    iPhone und iPad
    • Ihr könnt nun Notizen bearbeiten, indem ihr direkt in den Text tippt. Ein vorheriger Tap auf den Stift ist nicht mehr erforderlich
    • Im Einstellungsmenü gibt es einen neuen Bereich „Fehlerbehandlung“. Hier könnt ihr die Synchronisation mit iCloud und der Apple Watch zurücksetzen
    Apple Watch
    • Ihr könnt nun im Einstellungsmenü zentral steuern, welche Kategorien mit eurer Apple Watch synchronisiert werden sollen
    • Die Komplikation zeigt nun über ein kleines Icon die eingestellte Aktion an (Neue Notiz diktieren, Standort speichern etc.)
    Mac
    • Ihr könnt auf Bilder klicken, um sie in Vorschau zu öffnen
    • Es gibt neue Einstellungen:
      • Die Anzahl der Notizen im Eingang kann auf dem Dock-Symbol angezeigt werden
      • Ihr könnt das Hauptfenster beim Start der App ausblenden. Dies ist besonders nützlich in Kombination mit der Funktion „SnipNotes beim Systemstart automatisch starten“
      • Notizen als Text-Dateien zu exportieren ist nun als Option verfügbar und standardmäßig deaktiviert


    Ihr könnt SnipNotes für iOS im App Store und SnipNotes für macOS im Mac App Store herunterladen. Beide Apps sind für kurze Zeit mit 30% Rabatt verfügbar!

    Mehr Details zu den neuen Funktionen findet ihr in diesem Blog-Eintrag. Wenn ihr Fragen oder Feedback zu SnipNotes habt, antwortet einfach auf diesen Thread.
     
  10. Kraddo

    Kraddo unregistriert

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    1.243
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    Nach dem Update ist bekanntlich vor dem Update:
    Steht eventuell eine iMessage Erweiterung oder (noch besser) Drittanbieter-Tastatur für SnipNotes für eine der nächsten Versionen auf der To-Do Liste?

    PS: Da ich damals die App für 0,99€ gekauft habe und doch recht häufig benutze, hätte ich persönlich nichts dagegen wenn in einer zukünftigen Version mal ein Trinkgeld Button für Langzeitkunden eingebaut wird. ;)
     
  11. SnipNotes

    SnipNotes Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    21.02.2015
    Hi,
    puh, da hast du mich kalt erwischt. :D Meine ToDo-Liste ist zwar sehr lang aber eine Tastatur steht bislang noch nicht darauf. Soll diese den Inhalt von Notizen in den Text einfügen, ähnlich wie das Widget die Zwischenablage befüllt?

    Hehe danke, daran habe ich auch schon gedacht. Ich prüfe im Moment verschiedene Varianten.
     
  12. Kraddo

    Kraddo unregistriert

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    1.243
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    War auch nur aus Interesse.;)
    Genau, hatte eine Funktionsweise ähnlich wie bei Copied oder Cheatsheet im Sinn.
    Man bekommt ein Keyboard mit den abgelegten Notizen angezeigt und diese können dann ohne "Umweg" über App oder Widget direkt in ein Textfeld (wie z.B. eine Whatsapp Nachricht) eingetragen werden.
     
  13. SnipNotes

    SnipNotes Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    21.02.2015
    Super, vielen Dank für die Idee! Ich hab sie mir notiert und werde sie bei der Planung der nächsten Updates berücksichtigen.:)
     
  14. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.391
    Zustimmungen:
    2.791
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Noch ein Verbesserungsvorschlag: Für Bilder Thumbnails in der Übersichtsliste. Bei Verwendung von SnipNotes als Slide Over sieht man ja nur die Übersichtsliste und da sind ganz viele Zeilen mit dem Text "Bild" nicht besonders aussagekräftig.
     
  15. SnipNotes

    SnipNotes Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    21.02.2015
    Mmh, das müsste ich erstmal ausprobieren. Das Icon hat eine Größe von 30x40 Pixeln und ich bin mir nicht sicher, ob man das Bild dann überhaupt noch erkennen könnte. "Bild" ist ja nur der Standard-Titel, den du in etwas aussagekräftigeres abändern kannst.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...